Narzisse nach dem blühen

In fast jedem Hinterhof kann man im Frühjahr Luftnarzissen sehen. Aber echte Kenner und Liebhaber dieser schönen Blumen pflanzen in der Regel mehrere Pflanzensorten gleichzeitig auf ihren Parzellen, damit sie das Auge so lange wie möglich erfreuen können.

Wann kann ich Narzissen transplantieren?

  • Sie können Narzissen in der letzten Septemberwoche und Anfang Oktober wieder bepflanzen. Dadurch können sich die Zwiebeln bis zum Frost festsetzen und nicht wieder wachsen. Andernfalls können die Blumen absterben. Die Pflanztiefe hängt in erster Linie von der Knollengröße und der Zusammensetzung des Bodens ab. Normalerweise entspricht es der Höhe, die 3-mal so hoch ist wie die Zwiebel und wird zwischen 15 und 30 cm gehalten: Wenn der Boden leicht ist, erhöht sich die Tiefe um 4 cm, und wenn er schwer ist, nimmt er um den gleichen Betrag ab. Der Abstand zwischen den Zwiebeln sollte 15 cm und 20 cm nicht unterschreiten.

Narzisse nach dem Blühen

  • Es ist notwendig, Löcher in die befruchtete und zuvor gegrabene Erde zu bohren. Legen Sie eine kleine Menge Sand auf den Boden, um die Drainage zu gewährleisten. Dann pflanzen Sie die Blumen in der gewünschten Tiefe und Entfernung voneinander. Dann sollten die Brunnen bewässert werden. Es wird jedoch nicht empfohlen, eine starke Befeuchtung vorzunehmen, da dies zu Verrottung führen kann. Damit die Zwiebeln nicht gefroren werden, ist es wünschenswert, den Boden mit trockenem Gras oder Mulch zu bedecken.
  • Es ist wichtig, Narzissen nicht nur zu transplantieren, sondern sie auch richtig zu pflegen. Es wird empfohlen, während des Wachstums auf den Beeten Unkraut zu jäten, den Boden zu lockern, zu düngen und regelmäßig zu gießen. Die erste Befruchtung sollte durchgeführt werden, nachdem der Schnee geschmolzen ist, und Sie können den Mulch entfernen. Im Boden muss mit Humus oder leichtem anorganischem Dünger ein gut verrotteter Kompost hergestellt werden. Danach müssen die Reihen mit Erde bedeckt werden.
  • Der Zusatz komplexer Mineraldünger zum Boden, der auch während des Fruchtknotens und insbesondere nach der Blüte angewendet werden soll, wird nicht stören. Nach dem Aufblühen der Narzissen sollten komplexe Düngemittel in dieser Zusammensetzung hinzugefügt werden: Phosphor, Kalium und Natrium im Verhältnis von 1,5 zu 1,5 zu 1. Nach einer Blütezeit von 20 Tagen müssen sich die Narzissen und der Boden lockern und wässern. In derselben Zeit sollten getrocknete Blüten entfernt werden. Damit die Narzissen im nächsten Jahr blühen können, sollten sie bis zum vollständigen Trocknen auf den Blättern bleiben.
  • Obwohl Narzissen kältebeständig sind, können sie in zu strengen Wintern auch unter starken Frösten leiden. Ja, und im Winter tauen sie sich negativ auf und zwingen sie, frühzeitig aufzuwachen. Und zum Zeitpunkt der Rückkehr des kalten Wetters leiden sie unter niedrigen Temperaturen. Um dies zu vermeiden, sollte der Ort der Transplantation von Narzissen gemulcht werden, und bei niedrigen Temperaturen sollte die Pflanze geschützt werden. Wenn die Frostgefahr im Frühjahr vorbei ist, kann der Mulch entfernt werden.

Wann Narzissen graben?

Wann kann ich Narzissen pflanzen?

Es ist sehr wichtig, dass die Narzissen gegraben werden, nachdem sich an der alten Stelle ein großes Knollennest gebildet hat. Es ist auch notwendig, wenn die Anzahl der Blütentriebe deutlich reduziert wird. Die Zwiebeln müssen sofort gereinigt werden, sobald die Blätter fallen und gelb werden. Es wird empfohlen, dies so früh wie möglich zu tun, damit ein spätes Ausheben die Qualität des Pflanzgutes nicht beeinträchtigt.

Sobald die Blätter gelb werden, aber nicht vollständig trocken sind, können die Narzissenknollen auch gegraben werden. Dies geschieht normalerweise im Juni.Danach müssen die Zwiebeln getrocknet werden.

Dann ist es wichtig, sorgfältig zu studieren, um diejenigen zu entfernen, die von Krankheiten oder Schädlingen betroffen sind. Danach wird empfohlen, die defekten Glühbirnen zu verbrennen. Gesunde Narzissenknollen sollten von alten Wurzeln und Böden gereinigt, in Wasser gewaschen, in einer Lösung von Kaliumpermanganat desinfiziert und an der Luft getrocknet werden. Danach an einem gut gelüfteten Ort mit einer Temperatur von +17 vor der Sonne schützengrad.

Gepflanzte Narzissen empfahlen asymmetrische Gruppen. Sie werden früher als alle anderen Zwiebelblumen umgepflanzt, normalerweise im August und September, wodurch sich Narzissten vor dem Winter niederlassen können.

Wann kann ich Narzissen pflanzen?

Sie können im Herbst Narzissen pflanzen, besonders wenn sie wachsen. Im dritten Lebensjahr ist die junge Zwiebel der Pflanze mit vitaler Kraft gefüllt und in diesem Moment kann sie gerade für eine spätere Umpflanzung im Herbst ausgegraben werden. Schon im nächsten Jahr kann man von den Tochterzwiebeln eine gute Blüte erwarten. Wenn die Pflanzen jedes Jahr austrocknen, schwächt sich die Qualität der Blüte allmählich ab.

Narzisse nach dem Blühen

Narzissen an einem Ort wachsen lassen, darf nicht mehr als 5 Jahre betragen. Damit Narzissen nicht jedes Jahr gegraben werden, sollten Sie vor dem Pflanzen der Zwiebeln sorgfältig den Standort für ihre Pflanzung auswählen. Es sollte gut von der Sonne beleuchtet sein oder im Halbschatten liegen. Der Boden ist reich an Nährstoffen, um leicht sauer oder neutral zu sein. Bei zu saurem Boden kann durch Zugabe von Asche verbessert werden. Da Narzissen die Feuchtigkeit jedoch zu sehr beanspruchen, ist es ratsam, die Wahl auf lehmigen Böden zu unterlassen, die die Feuchtigkeit gut halten können.

Die vollwertige Pflege der Narzissen nach der Blüte umfasst das Entfernen von getrockneten Knospen, Bewässern, Unkraut jäten, Lockern und Füttern mit komplexen Mineraldüngern für 6 Wochen. Sie können sie auch schneiden, wobei die Blätter an der Wurzel 2 cm lang bleiben, dann sollten sie natürlich welken und trocknen. Ein Graben in den ersten Lebensjahren ist nicht erforderlich, insbesondere wenn der Boden vor dem Pflanzen der Zwiebeln gut vorbereitet und befruchtet wurde. Aber für den Winter sollten Narzissen immer bedeckt sein, damit sie nicht krank werden und an extremen Temperaturen sterben. Wenn Sie sich an diese einfachen Regeln halten, können Sie Narzissen verschiedener Sorten anbauen, nachdem Sie Ihren Garten verbessert haben.

Fügen sie einen kommentar hinzu