Natürlicher lufterfrischer mit eigenen händen aus

Für manche Menschen ist es üblich, ein Werkzeug zu kaufen, um die Luft zu erfrischen. Und für andere sind die von den Läden angebotenen Medikamente eine Quelle von Problemen. Denn ein übermäßig scharfer Geruch kann nicht nur irritieren, sondern auch allergische Reaktionen hervorrufen. Einen Lufterfrischer mit eigenen Händen zu kreieren - mit einem ansprechenden, absolut gesundheitlich unbedenklichen Aroma - ist nicht so schwierig.

Selbstgemachter Erfrischer besser?

Selbst gemachter Raumlufterfrischer hat attraktive Eigenschaften.

Selbst gemachter Raumlufterfrischer hat attraktive Eigenschaften. Die erste davon sind angenehme Aufgaben, die das Leben angenehmer und atmosphärischer machen. Der Lufterfrischer mit seinen eigenen Händen zeichnet sich auch durch solche Vorteile aus:

  • Das erstellte Werkzeug schadet der Gesundheit nicht, da die Zusammensetzung keine aggressiven chemischen Elemente enthält. Die Sicherheit des Lufterfrischers ist sehr wichtig, da die Wirkstoffpartikel in die oberen Atemwege, auf die Haut gelangen.
  • das Familienbudget sparen. Komponenten für den Hauslufterfrischer erhältlich, hält sie lange Zeit;
  • Respekt für die Umwelt, die Möglichkeit der mehrfachen Verwendung der Flasche für den vorbereiteten Lufterfrischer.

Essentielle Helfer

Die ersten Helfer bei der Schaffung eines Mittels zum Auffrischen der Luft - ätherische Öle

Die ersten Helfer bei der Schaffung eines Mittels zum Auffrischen der Luft - ätherische Öle. Es gibt verschiedene Verwendungen für solche Medikamente.

  • Ein Lufterfrischer mit eigenen Händen aus ätherischen Ölen kann hergestellt werden, indem ein kleiner Wattebausch mit einem Öl besprüht wird, das einen angenehmen, ansprechenden Duft ausstrahlt. Es reicht aus, 2-3 Tropfen zu geben. Die Watte muss in einen kleinen Behälter (in ein Glas, auf eine Untertasse) gelegt werden. An einem warmen Ort aufbewahren, ist es am besten für die Batterie, die Verdampfung von Estern zu aktivieren. Dieses Aroma kann in den Schrank gelegt werden. Ätherisches Öl muss erneut getropft werden, wenn der Geruch nachlässt.
  • Ein natürlicher Lufterfrischer mit eigenen Händen lässt sich leicht als Spray vorbereiten. Sie können ein Spray verwenden, das mit Zimmerpflanzen besprüht wird (Spray). Eine kleine Menge Wasser wird in den Behälter gegossen und ätherisches Öl getropft (4 Tropfen).
  • Eine weitere Option ist ein aromatischer Anhänger. Zwar kann er die Rolle eines klassischen Lufterfrischers nicht voll ausspielen, erlaubt ihm aber, sein Lieblingsaroma kurz zu genießen. Um einen Anhänger herzustellen, wählen Sie eine kleine Flasche und füllen Sie sie mit Sand oder Blütenblättern. In den gefüllten Behälter etwas ätherisches Öl tropfen. Solche Flaschen werden geschlossen gehalten. Sie können als Originaldekor eines Regals oder Wandregals dienen. Falls gewünscht, wird der Behälter geöffnet, um ein wenig charmanten Duft in den Raum zu lassen.

Im Auto gut riechen ...

Um einen Lufterfrischer im Auto zu machen, machen Sie es selbst, müssen:

  1. Schneiden Sie alle Figuren (Fischgrätenmuster, Sternchen, Schreibmaschinen usw.) aus dichtem Wollfilz aus. Dies erreichen Sie am einfachsten, indem Sie zunächst die gewünschten Konturen auf Papier zeichnen und ausschneiden. Dann wird ein Papierstück auf den Filz aufgebracht, mit einem Marker eingekreist und ausgeschnitten.
  2. Etwas ätherisches Öl auf einen Filzstreifen geben. Der Geruch muss 1-2 Mal pro Woche aktualisiert werden, wobei die Stofffigur mit Öl besprüht wird. Der Duft wird lange gelagert, die Kabine ist frisch und angenehm.
  3. Machen Sie ein Loch in den Figurenlufterfrischer, fädeln Sie ein Band oder eine Kette hinein und hängen Sie es an einem geeigneten Ort auf.

Frisch dein Zuhause!

Fans von dicker Konsistenz haben die Möglichkeit, mit ihren eigenen Händen einen Gel-Lufterfrischer zu kreieren:

  1. In 1 EL auflösen. Wasser 2 EL. l Gelatine.
  2. Fügen Sie 1 EL hinzu. l Glycerin, das die Mischung vor dem Austrocknen schützt.
  3. Fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu.

Gemäß dem obigen Rezept können Sie einen Lufterfrischer für ein Auto mit Ihren eigenen Händen vorbereiten.. Diese Mischung spritzt nicht während der Bewegung. Wenn Sie der Komposition einen Farbstoff hinzufügen und in ein transparentes Gefäß geben, wird es unter anderem ein originelles Dekor sein.

Liebhaber von dicker Konsistenz haben die Möglichkeit, einen Gel-Lufterfrischer zu kreieren

Was kann man mit den einfachsten Mitteln tun?

  • Der Geruch von Zitrusfrüchten erinnert immer an den Urlaub, verleiht jedem bewölkten Tag Helligkeit und Wärme. Daher sind Aromen mit diesem Geruch sehr beliebt. Es ist kein Problem, einen Orangen-Raumlufterfrischer zu schaffen. Es dauert 2 Früchte, in denen Sie 10-15 Stücke kleben müssen. Gewürznelken. Diese Menge an hausgemachten Auffrischern reicht für ein geräumiges Zimmer. Genießen Sie das Aroma für 14 Tage.
  • Der Geruch von Nadelholz nicht nur im neuen Jahr, sondern zu jeder anderen Zeit erfüllt das Haus Frische. Darüber hinaus beseitigt dieses Aroma die Mikroben. Ein paar Kiefernzweige in einer Vase mit Wasser ist schön und nützlich. Um die Wirksamkeit eines solchen natürlichen Lufterfrischers zu verlängern, müssen Sie die Nadeln selbst mit Wasser bestreuen.
  • Bekannt für seine antibakteriellen Eigenschaften und Soda - diese Substanz kann zur Auffrischung der Atmosphäre verwendet werden. Bestandteile sind Soda und Zitrusöl. Dazu benötigen Sie ein kleines Glas, einen Deckel mit Löchern oder ein Stück Folie.

Verfahren:

  1. Füllen Sie den Behälter mit 1/4 des Volumens mit Soda.
  2. Fügen Sie Orangen- oder Zitronenöl hinzu (8-10 Tropfen).
  3. Decken Sie den Behälter mit einem Deckel oder einer Folie ab und lagern Sie ihn an einem warmen Ort.
  4. Um den Geruch des Glases zu verbreiten, schütteln Sie manchmal.
  5. Nach Bedarf Öl abtropfen lassen.

Um im Bad frisch zu sein, ist es nicht notwendig, ein spezielles Spray zu kaufen. Ohne große Schwierigkeiten können Sie mit den Händen einen Lufterfrischer für die Toilette schaffen. Wirksam sind die folgenden Methoden:

  • bis 1 EL. Gekochtes Wasser hinzufügen 1 EL. l Soda und Essig, mischen. Diese Mischung wird in eine Sprühflasche gegossen. Um eine maximale antibakterielle Wirkung zu erzielen, wird dieser Lufterfrischer für die Toilettenschüssel verwendet. Sie können Komponenten hinzufügen und riechen, indem Sie aromatisches Öl verwenden.
  • In einem Behälter Gelee (Wasser und Gelatine) herstellen. Bereiten Sie separat eine Mischung aus Salz, Tafelessig und ätherischem Öl vor. Beides kombinieren, an einem kalten Ort stehen lassen. Dieser Gel-Lufterfrischer sollte in Teile geteilt werden, die in den Tank gefüllt werden und Wasser ablassen. Dadurch werden schädliche Mikroben und unangenehme Gerüche entfernt.

Ein Mittel zur Luftverbesserung schaffen - eine machbare Beschäftigung für alle. Selbstgemachte Drogen haben erhebliche Vorteile, da sie nach ihren eigenen Vorlieben hergestellt werden können, ohne potenzielle Allergene zu verwenden. Sowohl für den Innen- als auch für den Fahrzeuginnenraum lassen sich effektive Lufterfrischer leicht herstellen, die Sie lange Zeit mit Ihren Lieblingsdüften begeistern werden. Darüber hinaus haben Nadeln und Mischungen auf Sodastoffbasis eine antibakterielle Wirkung - für Frische und Gesundheit!

Fügen sie einen kommentar hinzu