Nemesia

Nemesia ist eine helle Zimmerpflanze. Von Mai bis Ende September wird Sie diese entzückende Blume mit den bunten Blumen in allen Farben Rot, Weiß, Orange und Gelb begeistern. Gleichzeitig schöne und leicht gestreckte Blätter von sattem Grün. Zu den Vorteilen dieses Typs zählen Einfachheit in Anbau und Pflege.

Die Höhe der Nemesien beträgt 30 cm, in den Blumenläden befinden sich heute Samen der schönsten Hybridsorten. Zum Beispiel unterscheiden sich die Typen von Compacta und Edelblau durch ziemlich große Farben in zarten hellblauen Tönen. Varietät Compacta hat eine verkümmerte Varietät, die Pflanze wächst nicht mehr als 20 cm und ihre Blüten sind leuchtend orange oder rot.

Robe des Kardinals von Nemesia: Kultivierung

Nemesia: wächst aus Samen

Der am meisten verbreitete und erfahrene Florist ist die Sorte "Cardinal Mantle". Die Kombination aus schneeweißer und leuchtend roter Blütenfarbe sieht wunderschön aus, von weitem ähneln sie dem Feuer. Die Ränder der Blütenblätter sind mit einer dünnen roten Linie umrandet.

Nemesia beginnt Anfang Juni mit der Blüte, daher ist Mitte oder Ende März der ideale Zeitpunkt für die Aussaat. Wenn gewünscht, kann diese Pflanze in einem Topf auf einem Fenster oder Balkon oder auf offenem Boden gezüchtet werden (die Aussaat erfolgt etwa 2 Monate vor Beginn der Blüte).

Nemesia hat sehr kleine Samen, so dass Sie den ersten Samen in jeden Topf pflanzen müssen. Tatsache ist, dass während der Transplantation das Wurzelsystem beschädigt werden kann, wenn sich mehr als eine Pflanze im Topf befindet.

Samen werden mit einem scharfen und nassen Gegenstand (Sie können einen einfachen Stift verwenden, dessen Spitze mit Wasser angefeuchtet wird) und mit dem vorbereiteten Boden in den Topf überführt. Dann mit einer Erdschicht bestreut, deren Dicke nicht mehr als 5 mm betragen sollte.

Wenn Nemesia auf einem Gartengrundstück wächst, sollte das Land mit etwas Sand gemischt werden. Etwa eine Woche nach dem Einpflanzen beginnen die ersten Triebe zu erscheinen. Ein solches Ergebnis kann jedoch nur erhalten werden, wenn es richtig passt. Wenn das Saatgut nicht beschädigt wurde, erhalten die Sämlinge die erforderliche Menge Sonnenlicht, Dünger und Feuchtigkeit reichen aus.

Die Pflanze kann in Töpfen gelassen oder in Freiland verpflanzt werden. Die Transplantation sollte frühestens im Mai durchgeführt werden. Gleichzeitig sollten die Sämlinge in einem Abstand von etwa 20 cm aufgestellt werden.

Nemesia: wächst aus Samen

Erfahrene Gärtner empfehlen den Schnitt von Blumen im Hochsommer, wodurch die Nemesien weiterhin reich blühen. Es ist wichtig, die getrockneten Knospen und Blätter regelmäßig zu entfernen, so dass die Pflanze bis September gedeihen kann.

Nemesia cardinal cardiac unprätentiöse Pflege und ist sehr widerstandsfähig gegen widrige Bedingungen.

Wie nemesia aus Samen wachsen?

Ebenso wie der Anbau von Nemesien aus Samen und die weitere Pflege der Pflanze wird nicht schwierig sein. Zu Hause ist eine Landung von Ende Februar bis März möglich.

Zunächst muss der Boden vorbereitet werden - eine spezielle Bodenmischung wird gekauft und mit Humus und etwas Sand gemischt. Dann wird die Mischung gelockert und leicht befeuchtet - die Samen sollten in einen feuchten Boden gelegt werden.

Die Erde wird in einen vorbereiteten Topf gegossen, eine kleine Vertiefung wird gemacht, in der die Samen platziert und mit einer Erdschicht darüber bedeckt werden. Setzlinge fühlen sich mit genügend Licht wohl, die Temperatur sollte etwa 20 bis 22 Grad betragen.

Sobald 3 volle Blättchen auf den gekeimten Trieben erscheinen, können sie in spezielle Torftöpfe (sofern Nemesien draußen gezüchtet werden) verpflanzt werden, die mit der gleichen Bodenmischung gefüllt sind.

Weitere Setzlinge direkt in Nährstoffbehältern werden an einem festen Ort umgepflanzt und sollten in einem Abstand von ca. 15 cm voneinander aufgestellt werden.

Es ist wichtig zu wissen, dass Nemesien in gut beleuchteten Gebieten angebaut werden sollte und das Wasser nicht zu kurz kommt, da es von keinem abhängt, wie sehr die Blüte ausfallen wird.

Nemesia: Foto

Nemesia: wächst aus Samen

Nemesia: wächst aus Samen

Nemesia: wächst aus Samen

Nemesia: wächst aus Samen

Nemesia: wächst aus Samen

Nemesia: wächst aus Samen

Merkmale der Pflege für Nemesien

  • Bei der Auswahl eines Anbauortes muss die Vielfalt der Nemesien berücksichtigt werden. In jüngster Zeit gewinnt beispielsweise Struma Nemesia an Beliebtheit, was für Hausgärten geeignet ist. Dieser Typ ist am besten an unsere klimatischen Bedingungen angepasst und zeichnet sich durch eine Vielzahl von Blütenstandsstufen aus - Rot, Pink, Orange, Gelb.
  • Um diese Sorte den ganzen Sommer über mit einer reichhaltigen Blüte zu erfreuen, müssen Sie einige einfache Regeln beachten:
  • In dem Boden, in dem die Zitrone Nemesia wächst, sollte kein Kalk enthalten sein. Die Bodenmischung sollte leicht Feuchtigkeit durchlassen, selbst in große Tiefen.
  • Es ist möglich, Nemesien nur an gut beleuchteten Orten anzubauen, wo die Pflanze den ganzen Tag über die notwendige Sonneneinstrahlung erhält.
  • Unter der Bedingung der Reproduktion einer Pflanze nicht durch Samen, sondern durch Schneiden wird es möglich, die ursprünglichen hellen Farben von Blumen beizubehalten. Wenn die Samen von Nemesia im nächsten Jahr gesammelt und ausgesät werden, kann nicht nur die ursprüngliche Farbe, sondern auch der Pflanzentyp sehr unterschiedlich sein.

Anfänger sollten auf die vielfarbigen Nemesien achten, die viel mit der oben beschriebenen Sorte, einschließlich der Farbpalette, gemein haben. Es gibt jedoch einen signifikanten Unterschied im Pflanzenwachstum - die mehrfarbige Nemesie erreicht nur 25 cm.

Nemesia: wächst aus Samen

Sehr schöne Sicht auf das Nemesia - Azur. Sie hat kleinere Blütenstände (nicht mehr als 1,5 cm im Durchmesser) und die Höhe einer erwachsenen Pflanze beträgt 40 cm. Das Hauptmerkmal dieser Sorte ist, dass sich der Stängel nach vollständiger Reifung der Blütenstände unter dem Gewicht der Blüte neigt und sich zum Boden neigt.

Sie können nicht nur die oben genannten Pflanzenvarianten wählen, sondern auch Hybriden, von denen heute einige vertreten sind. Es lohnt sich jedoch zu bedenken, dass die Züchtung von Hybridarten mit Saatgut einfach unmöglich ist.

Nemesia ist nicht nur erstaunlich schön, sondern auch eine universelle Pflanze. Es kann sowohl zu Hause als auch im Freiland angebaut werden. Blumenpflege ist ganz einfach. Gießen, düngen, verwelkte Blütenstände entfernen - alles, was Sie für ein hervorragendes Wachstum und eine üppige Blüte brauchen.

Fügen sie einen kommentar hinzu