Nemofila

Nemofile-Schönheit ist schwer mit exotischen Blumen oder der seit langem bekannten Königin des Gartens wie Rosen zu konkurrieren. Diese Jahreszeitung, die Teil der Groundcover-Gruppe ist, kann jedoch mit der Färbung der Blütenblätter, die wie Schmetterlingsflügel aussehen, überraschen. Selten in einem Blumenbeet wächst diese Blume allein, aber sie eignet sich hervorragend für die Hintergrundbesetzung des Standortes, für den sie für Nichtphilophylus nicht nur zu Hause, sondern auch außerhalb der Grenzen angebaut wird.

Wachsender Nemofiliesamen

Nemofila: wachsende Pflanzen aus Samen

Es ist sehr einfach, mit Nichtphiliken zu arbeiten - es ist unprätentiös und reproduziert sich oft von selbst. Daher erfordert es keine besonderen Verfahren für die Kultivierung. Die meisten Gärtner bevorzugen die Aussaat von Nemofilu sofort auf offenem Boden, sorgen jedoch für ausreichende Beleuchtung und Erwärmung des Bodens, während sie auf die Keimung warten. Die Haupttermine für die Aussaat sind von April bis Juli. Das genaue Datum hängt davon ab, wann genau Sie die Blüte des Nemophila sehen möchten: Wenn die Pflanze unter natürlichen Bedingungen selbstständig Flächen besät, beginnt sie Ende Juni zu blühen und verblasst erst Mitte Herbst, und dies geschieht in zwei Schritten.

Um Zeit zu haben, die nächste Grenze zu erreichen, ist es daher notwendig, bereits Anfang April ein Nemofil auszusäen, dies muss jedoch unter einem Film erfolgen, in dem Feuchtigkeit verbleibt. Bei blühenden Beeten im September erfolgt die Aussaat Mitte Juli. Eine frühere Blüte ist nach Ansicht von Experten fast unmöglich, daher ist die Sämlingsmethode für diese Pflanze nicht sinnvoll. Im Gegenteil, wie Blumengärtner gezeigt haben, führen Versuche, zu Hause ein Nemofil zu züchten, zum Auftreten von Schimmel auf den Samen.

Der Hauptpunkt beim Anbau von Nemofilie - Bewässerung und Gesamtfeuchtigkeit. Nachdem die Samen auf der Erdoberfläche verstreut und mit einem dünnen Holzstab schlecht begraben sind, werden sie mit einer sehr dünnen Erdschicht bedeckt, die sorgfältig mit warmem Wasser aus einer Sprühflasche angefeuchtet wird. Während der nächsten 7-10 Tage wird täglich gespritzt, und der Bereich, in dem Nemofila gepflanzt wird, befindet sich unter der Folie oder dem Glas. Zusätzlich zum Halten der Bodenfeuchtigkeit auf der richtigen Höhe lässt der Film nicht zu, dass gelegentlicher heftiger Regen das Substrat auswäscht und das Saatgut davon auswascht. Die maximale Zeitspanne, während der Triebe zu erwarten sind - 14-15 Tage.

Nemofila: ein Foto auf einem Bett und die besten Sorten

Äußerlich ist Nemofila einem einfachen und vertrauten Vergissmeinnicht oder Stiefmütterchen sehr ähnlich. Übrigens vervielfacht es sich in gleicher Weise, hat etwa die gleiche Höhe und ist auch keine großen Blüten. Daher nennen Gärtner diese Pflanze oft Vergissmeinnicht-Amerikaner. Sie weisen jedoch Unterschiede auf und bestehen im Wesentlichen in der Farbe der Blütenblätter.

Zum Beispiel ist der Nemophile "Ladybug" trotz der Tatsache, dass die Farbe diesem Insekt nicht ganz entspricht, sehr ähnlich seiner Hülle: die gleichen Flecken unterschiedlicher Größe, meistens lila oder blau. Die Blütenblätter selbst sind reinweiß, breit und zu einer Glocke mit einem Durchmesser von 4-5 cm zusammengefasst.

Nemofila

Diese Vielfalt der Nemofilie ist in Mittelgärten die häufigste, zusammen mit der Nicht-Philic von Mencis, deren blaue Blütenblätter einen blassen, fast weißen Rand haben. Der Durchmesser der Blüten ist etwas kleiner - sie überschreitet nicht 3 cm, und in der Mitte jeder Blume befindet sich normalerweise ein gelbes, braunes Kornblumen-Speck-Peephole.

Nemofila

Und am spektakulärsten ist zweifellos das Nemofil Black Cowgirl, dessen Blütenblätter tiefschwarz lackiert sind und in Kombination mit ihrer mit kurzen Haaren bedeckten, nicht glänzenden Oberfläche den Blüten ein samtiges Aussehen verleihen. Ein weißer Rand um den Rand herum wie ein Satinband.

Nemofila

In Blumenbeeten wächst die Nemofilie gerne allein und zusammen mit anderen Blumen. Die harmonischste Kombination erhält man mit äußerlich ähnlichen Exemplaren oder nur mit einem Farbspektrum: Glocken, Gänseblümchen, Vergissmeinnicht. Aufgrund der Tatsache, dass Nemofila selbst eine einfache Blume ist, ist es jedoch gerade in diesem ländlichen Charme besser, sie mit den gleichen unprätentiösen, scheinbar nicht zu spektakulären, aber zarten Blüten zu platzieren. Aber nicht nur in den Blumenbeeten kann Nemofila das Auge erfreuen: Einige Gärtner pflanzen es sofort in große Töpfe und Kisten in der Nähe des Hauses: an den Wänden, an den Fensterbrettern usw. Es ist unmöglich, ein Nicht-Philo in einem Raum zu züchten - es stirbt schnell an unbequemen Bedingungen, kann aber auch auf engstem Raum auf der Straße existieren.

Nemofila: ein Foto auf dem Blumenbeet

Nemofila: ein Foto auf dem Blumenbeet

Pflanz- und Pflegeregeln

Nemofila: Regeln für Passform und Pflege

Es ist sehr einfach, ein Nemofilu im Garten zu platzieren - sie wird gerne schattige Plätze einnehmen, denen die launischeren Pflanzen nicht zustimmen, und der Reichtum ihrer Blüte wird überhaupt nicht leiden. Die Beleuchtung in dem Bereich, in dem sich der Nemofila befindet, kann diffus sein, aber selbst wenn Sie ihn unter direktem Sonnenlicht bringen, wird die Blume dadurch nicht verletzt. Aus diesem Grund bevorzugen Gärtner oft diese Pflanze, wenn Sie bestimmte Bereiche schön füllen möchten: sowohl im Garten als auch in anderen Bereichen der Landschaft. Aber auch wenn Sie einen dichten Nemofilteppich haben möchten, müssen Sie zwischen 10 und 15 cm Abstand lassen. Freiraum: Diese Blume wächst sehr gut.

Nemofil ist nicht zu anspruchsvoll gegenüber der chemischen Zusammensetzung des Bodens: Wenn es zuvor nur in eine gute Drainage (von Kieselsteinen mit Sand bis hin zu speziellen Gemischen) eingebracht worden wäre und gelegentlich den Boden mit Mineraldünger fütterte. Was jedoch vermieden werden kann, wenn Humus oder Kompost vor der Aussaat von Nichtmofila dem Boden zugesetzt wird. Was die Lockerheit und den Säuregehalt anbelangt, so haben diese Faktoren, wie die Kommentare der Gärtner zeigen, fast keine Auswirkung auf die Pflanze: Sie kommt gleichermaßen auf Kalkgesteinen und Lehmwurzeln aus.

Das Wichtigste bei der Pflege von Nemofiloy - häufiges Gießen. Das Land um die Büsche sollte ständig nass sein, daher kann es während Trockenperioden erforderlich sein, die Blumen bis zu zweimal täglich zu gießen. Dies ist besonders wichtig, wenn Nemophila noch nicht 2 Monate alt ist. Darüber hinaus lohnt es sich, zeitgleich Unkraut jäten zu organisieren, da niedrige Büsche leicht Schatten und schnell wachsendes Unkraut füllen und statt eines schönen Teppichs ein Wald aus unattraktiven Gräsern entsteht. Nachdem die Sämlinge stärker sind, straffen sie selbständig den notwendigen Bereich und verhindern so das Entstehen von Unkraut.

Es ist sehr einfach, Nemofilu aus Samen anzubauen, selbst wenn dies die erste Blume in Ihrem Garten ist und Sie sich noch nicht mit Zierpflanzen befasst haben. Aufgrund der Kältewiderstandsfähigkeit von Nichtphilophilie kann er sofort auf offenem Boden gesät werden. Danach genügt es, während der Dürreperioden oft nur an den Wurzeln zu wässern und zu mulchen. Vielleicht könnte es eine ideale Option für eine Gartenlandschaft genannt werden, nicht eine jährliche Blume.

Fügen sie einen kommentar hinzu