Niedrig wachsende blumen für beete. beschreibung der

Dekorative Blumensträucher für den Garten, die kaum über dem Boden sichtbar sind, erfreuen sich in letzter Zeit großer Beliebtheit aufgrund ihrer Kompaktheit, ihrer Miniatur und häufig der üppigen Blüte. Solche Pflanzen eignen sich für Gruppen- und Einzelpflanzungen in Beeten, Grenzen und Rabatkah, um den Umfang der Gleise zu erfassen. Sie leben auch gut in Containern auf Loggien.

Niedrig wachsende Gartenblumen: Fotos und Spezifikationen

Die Astrantia ist den meisten Gärtnern in der mittleren Gasse vielleicht nicht auf den Fersen, aber diese Pflanze gehört zu den attraktivsten untermaßigen Arten des Standorts und kann sich in einem Blumenbeet und in Gesellschaft mit anderen Blumen und einzeln verwurzeln. Ein Astrantia ähnelt mit seinen Knospen einer Aster (wie auch die Verwandtschaft ihrer Namen zeigt), doch wenn die Blume aufgedeckt wird, hat sie viele Ähnlichkeiten mit den blühenden grünen Zwiebeln. Eine Reihe dünner Saiten, die mit gefalteten Blütenblättern gekrönt sind, bilden die Kernkugel, aus der dünne und lange Kelchblätter gehen.

Kurze Blumen für Blumenbeete

Bei den am wenigsten wachsenden Sorten erreichen die Stängel kaum 15 cm, und die häufigsten niedrigwüchsigen Arten haben eine Höhe von 30 bis 35 cm. Die Farbpalette variiert von blassrosa bis violett, und häufig werden rote Schattierungen beobachtet. In der Pflege ist Astrantion nicht anspruchsvoll, es muss nicht öfter als einmal in 7 Jahren transplantiert werden. Selbst die Pflanzfläche spielt für diese Pflanze keine Rolle: Sowohl unter der sengenden Sonne als auch im ständigen Schatten blüht der Busch gleichermaßen reichlich.

Es ist allen Gärtnern mit dem strauchartigen Cinquefoil bekannt. Jemand hält es sogar für Unkraut, aber interessant ist, dass es problematisch ist, diese Blume richtig zu züchten. Mit einer allgemeinen Bevorzugung des Landeplatzes und anderen Faktoren liebt die Silberpflanze viel Licht und moderate Luftfeuchtigkeit. Der geringste Hauch einer sommerlichen Dürre zwingt die Gärtner dazu, die Büsche täglich zu bewässern.

Kurze Blumen für Blumenbeete

Es ist bemerkenswert, dass diese Pflanze nicht nur dekorativ blüht, sondern auch medizinisch wirkt. In der Volksmedizin wird er als Kuril-Tee bezeichnet und wird aktiv bei Dysbiose und anderen Magen-Darm-Problemen eingesetzt. Die Höhe der Büsche mit niedrigem Wuchs beträgt nicht mehr als 50 cm, aber sie wird manchmal 1,2 Meter breit und wird jährlich um 5-10 cm hinzugefügt. Die Blüten sind klein und immer in Blütenständen, hellgelber Farbe, Eiern usw. gesammelt. In seltenen Fällen gibt es rote und Rosenblüten.

Krupnotsvetkovy Flachs ist auch in der Gruppe von Pflanzen enthalten, die häufig in Hausgärten anzutreffen sind. Sträucher 35 bis 40 cm hoch, bedeckt mit Blüten von fünf Blütenblättern, deren Durchmesser 3,5 cm beträgt, haben schmale dunkle und unauffällige Blätter. Der Vorteil dieser untermaßigen Blüte in ihrer kontinuierlichen Blüte. Sobald die Blütenblätter der 1. Welle zerbröseln, blühen die Knospen der 2. Welle, wodurch das Blumenbeet von Anfang Juni bis zu den letzten Septemberzahlen hell bleibt. Das Farbschema ist vielfältig, am höchsten geschätzt blauer Flachs. Insbesondere lieben wir Gärtner eine kältetolerante Sorte "Sky Blue", die für 5 Jahre nicht transplantiert werden muss und am besten an steinigen Standorten etabliert ist.

Kurze Blumen für Blumenbeete

Undersized mehrjährige Blumen für Blumenbeete

Stauden sind die beliebtesten Gärtner, da sie nicht jährlich neu gepflanzt werden müssen. So können Sie ein schönes Bild erstellen und es mehrere Jahre lang bewundern, ohne Änderungen vorzunehmen. Darüber hinaus sind diese Blumen oft die unprätentiösesten: Sie werden nicht geschnitten, bewegen sich nicht, und außerdem ist die Blütezeit oft angenehm überraschend: Wenn sie die Möglichkeit hat, den Farbaufstand während des Sommers zu bewundern. Welche Untergröße der Stauden für Blumenbeete?

Eine Anemone, besser bekannt als Anemone, stammt aus der Ranunculus-Familie. In der Höhe erreicht ein Hybridstrauch, Lipsiens, 10–20 cm, hat ein dickes, starkes Rhizom und ist mit kleinen Blüten (nicht mehr als 5 cm Durchmesser) über der Oberfläche bedeckt. Es ist von Natur aus ein Ephemeroid, denn die Blüte beginnt im Mai, während der Busch selbst Mitte April erwacht. Sortenproben, die geeignete Bedingungen geschaffen haben, blühen bis zum Herbst, während andere im Juli zu welken beginnen.

Kurze Blumen für Blumenbeete

Um den Busch für lange Zeit attraktiv zu halten, wurde ursprünglich empfohlen, im Halbschatten zu pflanzen und den Boden aufzuheben, damit er ständig hydratisiert wurde. Das Gleichgewicht der Säure wird durch Zugabe von Kalk oder Asche leicht verschoben, um die übliche chemische Zusammensetzung des Substrats für Anemonen zu erhalten. Da die Blume sehr aktiv wächst, wird die Anemone in den Blumenbeeten selten mit anderen Pflanzen gemischt oder sitzt oft. Das letzte Verfahren wird vorzugsweise vor der Blüte durchgeführt.

Clematis kann im Vergleich zur Anemone als ziemlich hoch angesehen werden - die Büsche sind 50 cm von der Oberfläche entfernt, aber im Vergleich zu den übrigen Gartenbewohnern sind sie wirklich kurz. Alle Sommersorten blühen rund um den Sommer, besonders wenn es nass und kühl ist. Hier liegt das Hauptproblem bei der Kultivierung: Clematis sind hitzeliebende Pflanzen, außerdem brauchen sie immer Schutz vor den Winden.

Kurze Blumen für Blumenbeete

Es wird empfohlen, Schüttungen unter dem Clematis-Bett zu machen, um die Feuchtigkeitsstauung in der Clematis maximal zu verhindern. Fachleute streuen gebrochene Ziegelsteine ​​oder Drainage auf den Boden, und das Rhizom wird während des Pflanzens aktiv begraben. Eine häufige Transplantation ist für die Pflanze nicht erforderlich, aber wenn es erforderlich ist, warten Sie auf den Herbstanfang. Im Sommer sind solche Aktionen nur erlaubt, wenn Lignifizierung schießt. Wenn die Waldrebe kleinblumig ist (dh sie überwiegen in der Kategorie des Kurzwuchses), muss sie nicht abgeschnitten werden: Sie müssen nur die einfrierenden Äste im Frühjahr entfernen.

Primoris Armee wächst auf der mittleren Spur auf, was überraschend ist. Angesichts der Unprätentiösität des Busches, die kaum bis zu 20 cm hoch ist, kann er von einem Anfänger und noch mehr von einem Profi bewirtschaftet werden. Die langen und schmalen Blätter von Interesse stellen fast nicht dar, aber die violett-rosafarbenen Blüten in Form von Drei-Blatt-Grammophonspielern sehen in voluminösen Blütenständen toll aus. Die Größe des Stiels kann 20 cm betragen, was das Grün der Gesamtgröße des Busches völlig unsichtbar macht: Es sind die Blüten, die auf sich selbst achten.

Kurze Blumen für Blumenbeete

Die Blütezeit beträgt ab Mitte Mai 2,5 Monate, Ende August tritt die 2. Welle auf. Es ist bemerkenswert, dass maritime Armeen in Containern auf Loggien gezüchtet werden, aber im Garten, auf den felsigen Hügeln oder auf der Seeterrasse sieht es genauso gut aus. Das einzige, worauf es ankommt, die Buchse zu schützen - vor übermäßiger Hitze. Wenn der Sommer trocken und warm ist, müssen Sie das Blumenbeet häufig wässern und künstlich beschatten.

Jährliche Pflanzen

Jährliche bevorzugen Gärtner, die die Gestaltung des Gartens ständig ändern möchten und Monotonie nicht tolerieren. Für sie muss die dekorative Zone der Baustelle „in Bewegung“ sein, damit sie keine Zeit für sich hat. Deshalb werden am Ende jeder Saison alte Büsche entfernt, und im Winter wird ein neues Muster durchdacht, und es werden noch nicht getestete Sorten von Lieblingspflanzen oder völlig unbekannte Arten ausgewählt. Welche verkümmerten Einjährigen können in diesem Fall gepflanzt werden?

Ageratumin ist interessant für seine flauschigen Hüte und Blütenstände, die in feinen Schuppen - lila, blau oder weiß - hergestellt werden. In der Landschaftsgestaltung ist diese Pflanze, die den ganzen Sommer und die Hälfte des Herbstes blühen kann, einfach unverzichtbar. Büsche mit einer Höhe von 10-15 cm bilden dichte Teppiche, die große Flächen überlappen. Unter natürlichen Bedingungen ist das Ageratum eine Staude, aber in der mittleren Spur wird es jedes Jahr neu gepflanzt, da es nicht an den Frost angepasst ist.

Kurze Blumen für Blumenbeete

Die flauschigen Sternenblüten haben einen Durchmesser von 1 cm und der gesamte Blütenstand kann bis zu 10 cm erreichen, obwohl diese Blume unglaublich thermophil ist und nicht unter Regen und Wind leidet: Witterungsverhältnisse beeinflussen die Blüte nicht. In der Halbschale nimmt die Helligkeit der Blütenblätter ab, daher wird empfohlen, das Ageratum in sonnigen Zonen zu pflanzen.

Begonia ist eher für Hausgärtner bekannt, die nicht nur für rosafarbene Blüten, sondern auch für attraktive, breite und geschnitzte Blätter mit ungleichmäßiger Farbe geschätzt werden - weiße kleine Flecken sind auf einem dunklen Teller verteilt. Seine verkümmerten Varianten erreichen kaum eine Höhe von 25 cm, und von ihnen verdienen "CockTail" und "Organdy" Aufmerksamkeit, deren Farbe von Pfirsichrosa bis zu Korallen reicht.

Kurze Blumen für Blumenbeete

Jedes Jahr wird der Busch beschnitten, wenn Sie ihn nicht in der Breite entwickeln wollen, sowie wenn die Pflanze nicht ein Jahr alt ist. Da die kalte Begonie nicht allzu gut verträgt, ist es für sie und die sengende Sonne, Rauch, trockene Luft und übermäßige Luftfeuchtigkeit unerwünscht. Die Blumenbeete, auf denen sie sich befindet, ist normalerweise im Halbschatten aufgeschlüsselt und wird sorgfältig überwacht.

Für die Dekoration eines Gartengrundstücks können Sie mehr als 50 untermaßige Blumen zählen, und dies ist nur eine von denen, die in der mittleren Spur gut bekannt sind. Sie passen gut in jede Landschaftslösung, dekorieren und kompaktes Blumenbeet und einen langen Streifen entlang der Strecke. Und wenn Sie das Aussehen des Blumengartens ändern möchten, können Sie hier einfach ein paar hohe Büsche hinzufügen.

Fügen sie einen kommentar hinzu