Oma platz

Häkeln ist eine ziemlich interessante Art von Handarbeit, die aus dem 16. Jahrhundert stammt. In Russland wurde das Häkeln erst im 19. Jahrhundert verbreitet. Es sei darauf hingewiesen, dass auf diese Weise zunächst nur Spitze gestrickt wurde und erst dann andere Produkte. Im Laufe der Zeit haben talentierte Kunsthandwerker diese Art von Handarbeit zu echter Kunst gemacht. Heute werden wir über die Grundfigur und das einfachste Motiv beim Häkeln sprechen, das als Variante der Herstellung verschiedener Teppiche, Decken und Decken entstand - über den Platz meiner Großmutter.

Geschichte des Motivs

Häkeln. Oma Platz:

Grandma's Square ist eine wundervolle Art von Handarbeit, die Anfängern und erfahrenen Handwerkerinnen gefallen wird. Anfängerinnen, die keine besondere Erfahrung mit Häkeln haben, werden lernen, erstaunliche Dinge zu kreieren und die einfachsten individuellen Motive auszuführen. Erfahrene Meister mögen diese Neuheit in diesem Produkt, da dasselbe Motiv auf besondere Weise gebunden werden kann und jedes Mal mehr und mehr kreative und interessante Lösungen gefunden werden.

Omas Quadrat fängt immer an, aus den Luftschleifen, die das Zentrum bilden, zu stricken und verwendet dann in jeder Kombination Doppelhäkelarbeit. Es gibt eine Vielzahl von Variationen von Großmutters Plätzen - jede Handwerkerin hat im Laufe der Jahre etwas Eigenes zu ihrer Kreation beigetragen.

Es ist schwer zu sagen, woher der Name "Grandma Square" stammt. Vielleicht ist die Tatsache, dass gehäkelte Dinge in der Technik der Quadrate heimisch gemacht werden (wie die einer Großmutter). Oder so, weil sogar unsere Großmütter Decken und Topflappen daraus strickten.

Es gibt eine andere Version, auf der der Platz der Großmutter in den Nachkriegsjahren erschien, als Frauen alte Pullover und Kleider anziehen mussten. Es gab nicht genug Garn für das gesamte Produkt, und das war glänzend gestrickt. Und woran man einfach nichts mehr denken kann: Röcke, Kleider, Decken mit Geldbörsen.

Wie binde ich ein klassisches Oma-Quadrat?

Heute stricken wir klassische Oma-Quadrate. Das Schema der Implementierung ist auf dem Foto dargestellt.

Wie binde ich ein klassisches Oma-Quadrat?

Materialien und Werkzeuge für die Arbeit:

  • Garn (eine oder mehrere Farben);
  • Haken der entsprechenden Größe;
  • Schere

Die Wahl der Fäden hängt von der Art des Endprodukts ab: Zum Beispiel ist das Stricken eines Teppichs für Baumwolle oder Acryl gut geeignet. Im Allgemeinen können Sie einen beliebigen Faden zum Stricken verwenden, sofern sie in Farbe und Textur harmonieren. Wenn Sie sich jedoch nur im Anfangsstadium der Beherrschung der Häkeltechnik befinden, ist es besser, das Garn mit hellen Tönen zu wählen, da es wesentlich bequemer ist, die Schlaufen und Nakida-Säulen darauf zu zählen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Anfänger:

Wir sammeln eine Kette von 4 Luftschleifen.

Oma-Platz: Schema

Verbinden Sie die erste Schleife mit der letzten. Wir haben einen Kreis.

Oma-Platz: Schema

In der Mitte des Kreises stricken wir 3 Luftschlaufen.

Oma-Platz: Schema

Als nächstes nehmen wir 3 doppelte Häkelnadeln und 2 Luftschleifen in den Ring. Wir wiederholen dies dreimal (wir sollten 4 Gruppen mit jeweils drei Spalten haben).

Oma-Platz: Schema

Die erste Schlaufe verbinden wir mit einer Säule mit 3 Lufthebeschleifen.

Oma-Platz: Schema

In Analogie zur 1. Säule mit Doppelhäkeln stricken wir 5 Luftmaschen.

Oma-Platz: Schema

Als nächstes den Anfang der Ecke stricken: 3 Doppelhäkeln, 2 Luftmaschen, 3 Doppelhäkeln. Stricken im Bogen (jede Ecke sollte von den nächsten 2 Luftschleifen getrennt werden).

Oma-Platz: Schema

Wir machen die nächste Reihe nach diesem Schema: aus der Ecke von 3 Doppelhäkeln, 2 Luftschleifen, 3 Doppelhäkeln.

Oma-Platz: Schema

Auf dem freien Platz in der Mitte des Randes des Quadrats stricken wir 3 Häkeln. Wiederholen Sie dies für alle Ecken.

Wir werden solche Serien fortsetzen, bis wir das Produkt der gewünschten Größe erhalten.

Hinweis: In jeder nächsten Runde muss der Raum zwischen den "Balken" mit 3 Doppelhäkeln gefüllt werden.

Interessante Sachen stricken

Oma-Platz: Interessantes stricken

Viele Leute glauben fälschlicherweise, dass sie von Omas Platz aus normalerweise Innenausstattung stricken: Decken, Teppiche, Servietten. Dies ist jedoch weit davon entfernt. Mit Hilfe dieses Motivs kann heutzutage absolut alles miteinander verbunden werden: von bunten Decken über Handytaschen und originelles Spielzeug.

Wenn Sie möchten, können Sie ganz einfach aus einem einfachen Quadrat ein helles und einzigartiges Kleidungsstück machen. Zum Beispiel in der Originalbluse oder im Rock. Über Omas Platz kann man mit Sicherheit sagen, dass das Neue ein vergessenes Alt ist. Moderne Designer verwenden dieses Motiv auch in ihren Modenschauen. Der berühmte junge britische Modedesigner Christopher Kane zum Beispiel nahm dieses Motiv als Grundlage für seine Herbstkollektion. Kein Wunder: Oma bietet unbegrenzte Möglichkeiten für Kreativität und Experimentieren. Wenn Sie verschiedene Farben in einem Motiv verwenden, können Sie völlig unterschiedliche Ergebnisse erzielen.

Ungewöhnliches Plaid

Eine Decke aus Omas Quadrat stricken

So haben Sie im ersten Schritt die Stricktechnik des klassischen Oma-Quadrats beherrscht. Aber ich möchte meine Verwandten mit originellen Dingen überraschen! In diesem Fall ist es am besten, einen Teppich zu stricken - Sie erhalten eine bequeme und praktische Sache und verbessern gleichzeitig Ihre Fähigkeiten.

Darüber hinaus wird die Decke die Reihenfolge des müden Interieurs des Schlaf- oder Wohnzimmers perfekt dekorieren.

Arbeitsschritte zur Schaffung eines Plaids:

  1. Nach dem Schema des klassischen Quadrats (das oben dargestellt ist) stricken wir viele schöne Motive. Ihre Anzahl hängt direkt von der Größe des fertigen Produkts ab. Wenn Sie bereits eine gute Häkelarbeit haben, können Sie auch andere Pläne für Decken aus Omas Quadrat verwenden.

Eine Decke aus Omas Quadrat stricken

  1. Verbreiten Sie die fertigen Motive auf dem Boden (oder auf dem Tisch) und wählen Sie die erfolgreichsten Farbkombinationen aus. Erfahrene Stricker empfehlen, die Quadrate vor dem Zusammenbau zu bügeln. Nur dies sollte sorgfältig durchgeführt werden, damit sie sich nicht strecken. Andernfalls ist es schwierig, das fertige Produkt zusammenzubauen.
  2. Jetzt muss man noch die Plätze der Großmutter sammeln. Dies kann auf zwei Arten erfolgen:
  • mit einer doppelten Häkelnadel nebeneinander binden;
  • Nähen Sie eine normale Nadel und einen normalen Faden.

Natürlich ist die erste Verbindungsmethode vorzuziehen, da das Produkt harmonischer aussieht. Ihr Plaid ist fertig. Diese Arbeit ist zweifellos mühsam und erfordert Ausdauer und Aufmerksamkeit. Aber das Ergebnis ist es wert!

Eine Decke aus Omas Quadrat stricken

Geschenk an das Neugeborene

Kinderplaid gehäkelt von Großmutters Plätzen

Mit dem quadratischen Motiv der Großmutter können Sie problemlos eine wundervolle Kinderdecke anschließen, die sich ideal für einen Spaziergang im Rollstuhl oder für das Spielen auf dem Boden des Hauses eignet und bei kühlem Wetter schützt. Wenn Nachschub für Freunde oder Verwandte geplant ist, ist eine Decke für Neugeborene ein wunderbares Geschenk!

Beginnen Sie mit dem Stricken einer Decke für das Baby und achten Sie auf einige wichtige Punkte:

  • Farbe Garn Beachten Sie bei der Auswahl eines Garns für das Produkt, dass die Decke nicht langweilig sein sollte. Für ein Produkt, das für ein Mädchen bestimmt ist, können Sie zarte Pastelltöne mit rosa Tönen verwenden. Für Jungen eher geeignete Blautöne, Grau, Beige.
  • Die Qualität des Fadens. Da wir für das teuerste stricken, muss die Wahl des Garns mit voller Verantwortung angegangen werden: Es sollte nicht stachelig sein, die Haut reizen. Für diese Zwecke sind Kinderfäden aus Acryl, Baumwolle, Merinowolle (Schaf) gut geeignet.

Bei der Auswahl eines Garns lohnt es sich natürlich, geführt zu werden und zu welchen Zwecken die Decke verwendet wird. Für die Herbst-Winter-Periode ist es besser, warme Wolle zu stricken, und für die Frühjahr-Sommer-Saison eine leichte Decke aus Baumwolle oder Baby-Acryl.

Seien Sie kreativ, fantasieren Sie - und Ihre Bemühungen werden nicht ignoriert! Selbst die einfachste Sache, verbunden mit Liebe und aus reinem Herzen, wird Ihr Kind an kühlen Abenden erwärmen.

Fügen sie einen kommentar hinzu