Panda-hut

Zu Beginn der Modesaison 2011 zeigten einige Designer ungewöhnliche Bilder eines chinesischen Pandabären auf Strickmützen. Von diesem Zeitpunkt an wurde das Bild des niedlichen Bären so populär, dass es heute, abgesehen von der Kleidung, fast überall verwendet wird.

Und heute verliert der Panda-Hut nicht an Relevanz und zwingt Fashionistas aus der ganzen Welt, diesen Hut mit den Ohren und dem Panda-Gesicht allein zu binden. Wenn Sie nicht mit den Modetrends Schritt halten möchten, die die ganze Welt beeinflusst haben, müssen Sie nur noch zweifarbiges Garn (weiß und schwarz) kaufen und Stricknadeln herstellen.

Wie man einen Pandahut bindet: Schema

  • Bevor Sie mit dem Stricken beginnen, bereiten Sie 2 gerade Stricknadeln, weißes und schwarzes Garn, einen Meter, 5 Stricknadeln, Karton, eine Stopfnadel, einen schwarzen Marker, ein Notizbuch im Käfig, 2 schwarze Knöpfe, eine Schere, eine dünne Nadel und einen Stoff vor.

Panda-Hut: Strickschema

  • Machen Sie ein Arbeitsmuster auf dem Gesicht, um die Anzahl der Schleifen und Reihen in einem 10 x 10 cm großen Quadrat zu zählen.
  • Messen Sie den Umfang des Kopfes.
  • Wenn die Strickdichte 15 Maschen und 20 Reihen in einem Quadrat beträgt, sind 78 Anfangsschlaufen erforderlich, um den Lünettenrand zu stricken.
  • Zeichnen Sie auf einem Blatt in einem Käfig ein Panda- "Brillen" -Programm in Form eines Jacquardmusters. Schwarze Flecken, die symmetrisch angeordnet sind, werden mit einer hellen gepunkteten Linie markiert. Füllen Sie die schlaufenförmigen Zellen mit einer schwarzen Markierung.
  • Um ein Muster zu erstellen, sollte die Anzahl der Schleifen ungefähr 38 betragen.
  • Geben Sie Loops ein und binden Sie abwechselnd 2 Flächen- und 2 Purl-Loops mit einem Gummiband zusammen. Oder verwenden Sie den Strumpfstich und arbeiten Sie mit Gesichtsschlaufen in der vorderen und hinteren Reihe.
  • Arbeiten Sie mit der Gesichtsoberfläche nach dem Musterschema. Sobald Sie die schwarzen Augen des Pandas binden, geben Sie den schwarzen Faden ein und folgen dem Muster. Zu diesem Zeitpunkt wird der weiße Faden entlang der nahtlosen Seite geführt.
  • Um ein Überdrehen in der Mitte der schwarzen Augen des Panda-Fadens zu vermeiden, überschneiden Sie sich, bringen Sie einen weißen Faden auf den schwarzen Arbeitsfaden auf und machen Sie sofort eine Schleife.
  • Sobald Sie eine direkte Leinwand erhalten, die bereits Teil des Panda-Gesichts sein soll, reduzieren Sie die Schleifen. Dies ist zur Bildung der Krone notwendig.

Panda-Hut: Strickschema

  • Teilen Sie die Arbeit in 7 gleiche Teile und binden Sie am Ende jedes Abschnitts 2 benachbarte Schlaufen zusammen. Beginnen Sie dies in jeder Reihe, bis das Produkt einige Schleifen erreicht, bis der Becher zusammengezogen wird.
  • Befestigen Sie die letzten offenen Schlaufen mit einem Faden und nähen Sie die Pandakappe von hinten nach hinten. Nähen Sie oben die schwarzen Knöpfe, die die Augen des Pandas werden.

Wie mache ich eine Nase und Ohren für einen Panda-Hut?

Sobald die Kappe fertig ist, machen Sie mit der Erstellung ihrer Nase und Ohren weiter, um das Bild eines hübschen Hutes zu vervollständigen. Dazu müssen Sie einen kleinen Kreis mit Stricknadeln stricken, den Saum mit einem Tuch am Saum festziehen und ihn mit Garnresten füllen, um das Volumen zu erhöhen. Die Mitte des Auslaufs besteht aus schwarzen Fäden, alles andere ist weiß.

  • Nimm 5 Strumpfstricknadeln und mache auf vier von ihnen ein schwarzes Garn über ein Paar Ösen.
  • Machen Sie die ersten Kreisflächenschleifen, und erfassen Sie den Faden bei der Arbeit. Entbinden Sie jeweils 2 von jeder Schleife und machen Sie die nächsten 3 Runden, ohne hinzuzufügen.
  • Fahren Sie mit jedem Maschenstrick 2 S. fort, beginnend mit dem 6..
  • Dann 5 einfache kreisförmige Reihen und dann eine Reihe mit Ergänzungen stricken.
  • Nachdem Sie den schwarzen Fleck der richtigen Größe erhalten haben, beginnen Sie, die Nase des Pandas mit einem weißen Faden zu stricken.
  • Beginnen Sie nach der 19. Reihe mit der Erzeugung von Verstärkungen für jede Schleife und dann für jede 6. Schleife. Sobald der Kreis abgeschlossen ist, schließen Sie die Schleifen der letzten Reihe.
  • Stupen Sie nun die Nase und nähen Sie eine geheime Naht an die Kopfbedeckung.

Panda-Hut: Strickschema

  • Schneiden Sie zur Herstellung von Pompons 2 identische Kreise ohne runden Kern aus Karton. Dann legen Sie sie zusammen und fädeln Sie die Fäden vorsichtig ein. Schneiden Sie sauber erhaltene Fadenschlaufen entlang der Außenkante des Kartons ab. Pom-Pom-Zentrum festziehen. Pompons mit einer Schere zurechtschneiden und auf die Kappe nähen.

Panda-Hut: Zweites Strickschema

  • Sie benötigen ein Garn - 100 g weiße und 5 g schwarze Rundstricknadeln. Ein Hut ist am besten, um die Vorderseite zu stricken.
  • Strickmützen beginnen von unten. Zuerst müssen Sie die Anzahl der Schlingen berechnen, dazu müssen Sie die Probe auf einer Skala von 15 x 15 cm binden.Mit dem zentralen Teil der Probe bestimmen Sie die Anzahl der Schlingen in einem 1 cm breiten Strick in Breite und Höhe. Messen Sie den Umfang des Kopfes und multiplizieren Sie die resultierende Anzahl der Schleifen mit diesem Wert. Häufig wird eine Strickmütze beim Tragen gedehnt, so dass der Kopfumfang um 2 cm verringert wird.

Panda-Hut: Schema

  • Geben Sie die erforderliche Anzahl der Schlaufen auf den Rundnadeln ein und stricken Sie 9 Reihen mit einem Gummiband. Das elastische Band wird abwechselnd mit 2 Gesichts- und dann mit 2 Maschen gewirkt.
  • Als nächstes 36 Reihen Satinstich stricken.
  • Wenn Sie sich auf das Bild konzentrieren, geben Sie den schwarzen Faden ein, sobald Sie die Augen des Bambusbären binden und das Bild vervollständigen.
  • In der 37. Reihe vom Kaugummi beginnen Sie, den Boden zu bilden. Für einen ordentlichen Boden gleichmäßig erhöhen. Teilen Sie die Schlaufen in 6 Keile und markieren Sie jede erste Schlaufe mit farbigen Fäden. Machen Sie die Schnitte am Anfang des Keils und die zweiten Schnitte nur in der vierten Reihe, den Rest in der nächsten.
  • Sobald sich 2 Schlaufen von jedem Keil auf der Nadel befinden, reißen Sie den Faden ab und lassen Sie ein 50 cm langes Ende. Ziehen Sie den Faden mit einem Haken oder einer Nadel durch die lockeren Schlaufen und ziehen Sie ihn fest. Mit dem gleichen Faden machen Sie den Hinterkopf.
  • Die Schwänze, die man durch Stricken des Augenmusters an der Pandakappe erhält, schneiden ab und verstecken ihre Spitzen mit einem dünnen Haken im Inneren.

Panda-Hut: Strickschema

Mit der leichten Hand japanischer und chinesischer Modedesigner ist die Panda-Mütze seit ihrem Auftritt auf den Modestrecken der Welt immer beliebter geworden. Sie ist sehr hübsch und gibt ihrem Besitzer einen ungezogenen Blick, der dazu beiträgt, sehr jung auszusehen.

Wenn Sie modische Dinge mögen oder ein wunderbares Geschenk machen möchten, dann versuchen Sie, selbst einen Pandahut zu binden. Ein solches Geschenk lässt niemanden gleichgültig.

Fügen sie einen kommentar hinzu