Pelargonium - duftende geranie

Pelargonien sind auf der ganzen Welt beliebt. Sie sind pflegeleicht, blühen lange, hell und farbenfroh. Liebhaber nennen Pelargonien häufig Pelargonien. Einige Arten von duftenden Pelargonien werden wegen der duftenden Blätter und nicht wegen der Blüten gezüchtet. Ihre Blätter riechen nach Zitrone, Minze, Rose, Muskatnuss, Orange und Apfel. Sie werden beim Kochen als Zusatz zu vielen Gerichten verwendet.

Aussehen von Pelargonien

Pelargonien erreichen eine Höhe von 60 cm - 1 m. Blätter sind schwach geschnitten, um stark geschnitten, fast abgerundet, mit einer herzförmigen Basis und einer gezackten Kante. Die Blüten können weiß, hell und dunkelrosa, rot bis violett sein. Sie werden in doldenen Blütenständen mit einem Durchmesser von bis zu 5 bis 7 cm gesammelt. Zuhause Pelargonium ist das häufigste. Es ist jedoch ziemlich schwierig zu wachsen. Und es blüht nicht lange. In letzter Zeit sind ampelartige Pelargonienarten populär geworden.

Pelargonium - duftende Geranie

Pelargonie im Haus

Pelargonium sollte an den nördlichen, westlichen und östlichen Fenstern in den Räumen platziert werden. Südfenster sind kontraindiziert. Unter den Zimmern kann die Küche beraten, Flur. Im Schlaf- und Kinderzimmer sowie im Wohnzimmer kann Pelargonie Sie mit einem angenehmen Geruch erfreuen und unangenehme Empfindungen verursachen. Daher ist es besser mit dem Haus übereinzustimmen, ob der Geruch dieser Pflanze sie nicht schwindelig macht.

Im Sommer kann Pelargonie auf dem Balkon aufgestellt werden. Wenn Sie in der kalten Jahreszeit auf dem Balkon Wärme haben, kann Pelargonie das ganze Jahr über wachsen.

Pelargonium wird nicht nur in Wohngebäuden, sondern auch in Mehrzweckgebäuden (Büros) eingesetzt.

Pelargonium Pflege

BeleuchtungPelargonien sind lichtbedürftige Pflanzen wie direktes Sonnenlicht.

Temperatur mäßig ist notwendig, im Winter - nicht weniger als 8 ° C, und für die Ampelarten - nicht weniger als 12 ° C.

Pelargonium - duftende Geranie

Luftfeuchtigkeit -ziemlich niedrig Pelargonien müssen die Blätter nicht besprühen.

Bewässerung reichlich Eine Überbenetzung sollte jedoch vermieden werden. Im Winter müssen Sie weniger gießen. Wenn Pelargonium nicht blüht, muss es auch selten bewässert werden, damit die Erde nur leicht feucht ist.

Rassen Stecklinge von Pflanzenstängeln.

Verpflanzt Pelargonium der Notwendigkeit, besser natürlich im Frühjahr.

Pelars und Pelargoniumkrankheiten

Pelargonium ist ziemlich resistent gegen Schädlinge. Manchmal sind sie jedoch von Zecken, Blattläusen, der Weißen Fliege und dem Rüsselkäfer betroffen. Milben, Rüsselkäfer und auch Graufäule werden durch Fungizide zerstört, während Permethrin enthaltende Präparate gegen Blattläuse und Weiße Fliegen verwendet werden. Es ist besonders schwierig, mit der Weißen Fliege fertig zu werden. Verarbeitungsanlagen sollten alle drei Tage durchgeführt werden.

Hier ist noch einer wichtige informationen:

  • Alle Sprüharbeiten wurden außerhalb der Wohnung durchgeführt.
  • Bei Lichtmangel oder zu hoher Luftfeuchtigkeit sowie bei übermäßiger Bewässerung kann Pelargonie Schädlinge verursachen. Um dies zu vermeiden, ist es notwendig, die Anlage mit günstigen Lagerungsbedingungen zu versehen.
  • Die Nichteinhaltung der Bedingungen des Winterinhalts kann zu einer Gelbfärbung der Blätter führen. Es ist auch möglich mit Rost - einer häufigen Pilzerkrankung.

Pelargonium - duftende Geranie

  • Wenn Rost hinterlässt, sind die Pflanzen mit Vergilbungsstellen bedeckt und dann trocken. Zum Schutz Ihrer Pflanze können Sie spezielle Antimykotika verwenden, die in Blumenläden verkauft werden.
  • Der Grund für den Mangel an Blumen auf Pelargonium zu Hause warme Luft im Winter.

Anfänger, die Anfänger sind, können diese Zimmerpflanze ohne Angst weiterempfehlen. Pelargonium ist schön und unprätentiös in der Pflege. Die Infloreszenzen bleiben den ganzen Sommer und Herbst erhalten, wenn sie an einem gut beleuchteten Ort wachsen. Achten Sie auf frische Luft und niedrige Luftfeuchtigkeit von Pelargonium. Um die verzweigten Pflanzen zu verbessern, sollten sich seine jungen Triebe kneifen. Es ist nicht nötig, sich mit der Transplantation zu beeilen, es ist besser, wenn es unbedingt notwendig ist.

Es ist nicht überflüssig festzustellen, dass Pelargonien sowohl zur Gruppe der Zierpflanzen als auch zur Gruppe gehören dekorative blühende Zimmerpflanzen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Pelargonien schön blühen - es ist einerseits wegen der schönen Blüten gewachsen. Auf der anderen Seite ist es aus den Blättern gewachsen, die die Menschen geschickt zu verwenden gelernt haben. Um das zu erreichen, was Sie brauchen, um Pelargonie zu züchten, wählen Sie Sie aus. Sie werden es nie bereuen, dass Ihre Entscheidung auf sie fiel!

Fügen sie einen kommentar hinzu