Perlen orchidee

Perlenarbeiten - sehr interessante und aufregende Erfahrung. Sie können alles aus Perlen machen - Ohrringe, eine Schachtel, ein Armband, eine Brosche und eine Blume. Zum Beispiel eine Orchidee.

Um aus Perlen eine Orchidee zu machen, braucht man viel Geduld und Sehnsucht, aber sie wird Sie viele Jahre mit ihrer Schönheit begeistern.

Bead Orchid: Meisterkurs

Materialien zur Herstellung von Orchideen aus Perlen

  1. Perlen in vier Farben: Weiß, Braun, Grün und Limette;
  2. Bugle grün;
  3. Draht unterschiedlicher Dicke;
  4. Große weiße Perlen;
  5. Floristisches Band (für einen Blumenstiel);
  6. Zangen;
  7. Zangen;
  8. Kleiner Blumentopf;
  9. Gips

Anweisungen zur Herstellung von Perlenorchideen

  • Die Herstellung des zentralen Blattes erfolgt nach der Methode des französischen Webens. Nehmen Sie hellgrüne Perlen und setzen Sie 18 Perlen auf die Basis des vorgedrehten Drahtes.
  • Auf der anderen Seite müssen Sie Perlen an das Drahtende anpflanzen.
  • Ziehen Sie einen Draht mit Perlen entlang der Basis und befestigen Sie ihn an den Enden der Perlen. Du solltest einen Halbkreis haben.
  • Dehnen Sie nun den Draht mit der zurückgesetzten Perle und befestigen Sie ihn erneut.
  • Wiederholen Sie die vorherigen Anweisungen mehrmals. Wenn Sie alles richtig gemacht haben, erhalten Sie von jeder Basis 6 Bögen - 3. Für eine Blume brauchen Sie ein Blütenblatt.
  • Ferner ist es notwendig, ein Blütenblatt nach demselben Prinzip zu weben, an dessen Basis sich 18 Perlen befinden. Nur in diesem Blütenblatt sind weiße Perlen (abwechselnd eine weiße und 7 hellgrüne Perlen) vorhanden. Weben Sie das zweite Blütenblatt so, dass es wie ein Spiegelbild eines anderen Blütenblattes ist.

Anweisungen zur Herstellung von Perlenorchideen

  • Nun müssen Sie auf dieselbe Weise ein Blütenblatt weben, an dessen Basis sich 14 Perlen befinden. Wechseln Sie hellgrüne und weiße Perlen. Machen Sie 6 Bögen. Sie benötigen drei solcher Blütenblätter für eine Orchideenblüte.
  • Nehmen Sie einen Draht von etwa 60 cm Länge und legen Sie 5 Kalk und 15 weiße Perlen auf die Basis. Am anderen Ende des Drahtes - 6 grüne Perlen und ein paar weiße. Die Webmethode ist dieselbe wie bei den vorherigen Blütenblättern.
  • Nehmen Sie einen 70 cm langen Draht und setzen Sie auf der Basis 6 braune Perlen sowie gemischte weiße und grüne Perlen auf. Insgesamt sollten 18 Perlen vorhanden sein. 4 Bögen und 5 Bögen müssen am benachbarten Bogen befestigt werden. Befestigen Sie den sechsten Bogen an der Basis. Du solltest ein Blütenblatt haben. Für eine Orchidee wird nur ein solches Blütenblatt benötigt.

Perlen Orchidee

  • Die nächste Stufe des Webens sind Blätter, für die Sie dunkelgrüne Perlen benötigen. Fädeln Sie 50 Perlen auf der Drahtbasis. Die Webtechnik entspricht der des ersten Blütenblattes, es werden jedoch nur 6 Bögen benötigt. Machen Sie 5 solche Blätter.
  • Nun kamen die weißen Perlen. Nehmen Sie eine nach der anderen und schnüren Sie sie an einem Draht. Sie benötigen vier Perlen.

Sie haben also eine Orchidee gewebt und es stellte sich heraus:

  1. Ein Limettenblütenblatt.
  2. Zwei Spiegelblüten.
  3. Drei weiße und grüne Blütenblätter.
  4. Ein weißes und grünes Blütenblatt mit braunen Perlen.
  5. Vier Perlen.
  6. Zwei Blütenblätter weiß oben und grün unten.

Orchideenkorn aufbauen

  • Weiße Perlen bündeln und mit einem Faden oder Blumenband umwickeln.
  • Nehmen Sie das hellgrüne Blütenblatt und wickeln Sie es zur Blüte.
  • Wickeln Sie dann die drei weiß-grünen Blütenblätter zur Blume.
  • Wickeln Sie zwei Blütenblätter auf weißes, unteres Grün.
  • Du hast eine Blume gemacht. Auf die gleiche Weise andere Blumen machen.

Orchideenkorn aufbauen

  • Nehmen Sie eine Orchideenblume und binden Sie einen Draht daran.
  • Wickeln Sie die zweite Blume auf, indem Sie einen weiteren Draht hinzufügen.
  • Wickeln Sie alle Blumen einzeln auf und wickeln Sie 5 dunkelgrüne Blätter ganz nach unten ab.

Pflanzenperle Orchidee

Du hast eine Orchidee gemacht, jetzt musst du sie pflanzen. Lösen Sie den Gips mit PVA auf und bringen Sie dicke saure Sahne auf die Konsistenz. Gießen Sie die resultierende Textur in einen schönen Blumentopf. Pflanzen Sie eine Orchidee und lassen Sie sie aushärten.

Jetzt ist die Perlenorchidee genau fertig. Natürlich ist es nicht so einfach zu machen, aber am Ausgang erhalten Sie eine wunderbare Dekoration für Ihr Zuhause. Außerdem können Sie jemandem eine Perlenorchidee geben, denn das beste Geschenk ist ein Geschenk, das mit Ihren eigenen Händen gemacht wurde!

- Misnik Svetlana

Fügen sie einen kommentar hinzu