Pinocchio-kostüm

Pinocchio - einer der beliebtesten Kinderhelden, der nur positive Emotionen auslöst - er ist intelligent, agil und neugierig. Daher möchten viele Kinder seinen hellen Anzug anprobieren, der sich für fast jede Feier eignet. Der magische Feiertag, begleitet von einem lustigen Karneval, ist meistens das neue Jahr.

Natürlich können Sie im Laden einen Konfektionsanzug kaufen oder sich etwas bemühen und ihn selbst herstellen. Die Herstellung eines Outfits Pinocchio erfordert nicht viel Zeit, auch wenn die Fähigkeiten einer professionellen Näherin fehlen. Sie benötigen Material für die Arbeit - Gewebe, Fäden, Nadeln, Papier und Kleber.

Das Kostüm aus Satinstoff wirkt sehr schön und strahlend. Wenn Sie möchten, können Sie eine genaue Kopie der Kleidung von Pinocchio anfertigen oder ein Outfit nähen, das sich in Stil und Farbe unterscheidet. Für einen Anzug benötigen Sie eine Jacke und Shorts oder eine Hose und eine Jacke. Der obere Teil kann mit langen oder kurzen Ärmeln versehen sein. Als zusätzliches Element lohnt es sich, eine Weste zu verwenden. Es ist ratsam, die Auswahl für kräftige und lebendige Farben einzustellen.

Wie macht man ein Kostüm aus Pinocchio für das neue Jahr mit eigenen Händen?

Wie mache ich ein Kostüm Pinocchio?

Wie mache ich ein Kostüm Pinocchio?

Wie man ein Kostüm Pinocchio macht

Zuerst musst du einen der Hauptteile des Kostüms machen - die Mütze. Karton wird genommen, es empfiehlt sich, Farbe zu verwenden oder sie einfach mit roten und weißen Streifen zu bemalen. Sie können farbiges Papier nehmen, in Streifen schneiden und auf den Karton kleben.

  • Dazu ist es erforderlich, den Umfang des Kopfes des Kindes zu messen, für das das Kostüm genäht wird. Das Ergebnis wird um 2 cm erhöht und die gleiche Länge muss an der Unterseite des Papiers gemessen werden. Das Segment ist in zwei gleiche Teile unterteilt und die senkrechte Linie wird von der Mitte her abgesenkt. Die Länge des Kartons stimmt vollständig mit der Höhe der zukünftigen Kappe überein. Weiter oben an der Senkrechten werden von den Kanten des Segments Linien gezeichnet. Nun wird das resultierende Dreieck geschnitten.
  • Auf einer Seite werden etwa 17 mm zurückgezogen, eine Linie wird gezeichnet. Das Terminal wird mit der gesamten gereinigten Fläche geschmiert und dann auf der zweiten Seite der zukünftigen Kappe angebracht.
  • Locken können aus dünnem Kartongelb hergestellt werden. Schneiden Sie dazu Streifen (Breite ca. 5 cm). Alle Streifen sind am Ende des Stiftes aufgewickelt. Der zweite Teil des Streifens ist auf die Innenseite der Kappe geklebt, so dass sie nicht sichtbar ist. Die Kappe bleibt eine Weile, bis der Klebstoff vollständig getrocknet ist. Andernfalls kann die Kopfbedeckung verformt werden. Am oberen Ende der Kappe ist ein weißer Bubo angebracht.
  • Das obligatorische Attribut des Pinocchio-Kostüms ist die rote Jacke. Sie können es aus jedem Material nähen, das seine Form gut hält. Dazu müssen Sie ein altes T-Shirt mitnehmen, was nicht zu schade ist, um es zu verderben und zu zerreißen. Alle Konturen werden in das neue Muster übertragen. Die Jacke sollte eine Trapezform haben, daher müssen Sie an der Unterseite etwas expandieren.
  • Das Muster wird auf den Stoff übertragen, geschnitten (an den etwa einen Zentimeter verbleibenden Seitennähten - auf der Toleranz). Verbinden Sie dann mit Hilfe einer Nähmaschine alle Teile. Zur Ergänzung der Jacke benötigen Sie einen großen weißen Knopf und ein weißes Kragen.
  • Jetzt können Sie Shorts machen. Dazu passen alle Shorts in schwarz oder blau. Dieses Kostümelement sollte ohne zusätzliche dekorative Elemente sein. Die Beine sind getragene Socken oder Socken in Weiß, es werden auch einfache Sandalen oder Schuhe benötigt.
  • Das Bild von Pinocchio wird ohne lange Nase nicht vollständig sein. Sie können es selbst machen - ein Blatt Karton wird mitgenommen und in etwa dem gleichen Muster wie der Deckel zugeschnitten. Die Nase wird jedoch viel kleiner sein. Sie können farbiges Papier oder Weiß verwenden, das in der gewünschten Farbe lackiert ist.
  • Um Kappe und Nase auf dem Kopf zu halten, sind an den Seiten kleine Löcher angebracht, in die ein dünnes, fast unsichtbares Gummiband eingesetzt wird, das nicht stark hervorsticht. Sie können solche Kaugummis in jedem Geschäft kaufen, das Produkte für die Handarbeit anbietet.
  • Vergessen Sie nicht das zusätzliche Zubehör, das das Bild von Pinocchio vervollständigen wird. Achten Sie darauf, auf den goldenen Schlüssel zu achten, den Sie kaufen können oder eine halbe Stunde damit verbringen, und tun Sie es selbst. Wenn Sie die zweite Option wählen, müssen Sie ein Blatt aus ausreichend dickem Karton und ein auf Papier gezeichnetes Muster entnehmen. Aus dem Karton wird ein ausreichend großer Schlüssel ausgeschnitten, der mit Goldfarbe lackiert oder in glänzendes metallisches Papier eingewickelt werden kann. In diesem Fall ist die Folie perfekt.

Delaemnos für Pinocchio

Wie mache ich die Nase Pinocchio mit den Händen?

Um sich eine lange Nase für das Kostüm von Pinocchio zu machen, müssen Sie eine gerade, scharfe Schere, ein Blatt Normalpapier A4, ein dünnes Gummiband, Klebstoff, Buntstifte (verschiedene Brauntöne) verwenden.

Während der Arbeit müssen Sie daran denken, dass Pinocchio keine lange, sondern eher scharfe Nase haben sollte. Es ist besser nicht zu versuchen, es sehr lang zu machen - die ideale Option wäre 10 cm. In diesem Fall sieht die Nase schön aus und stört das Kind auf der Party nicht.

Es wird ein Blatt Papier gezogen und ein Kreis mit einem Durchmesser von ca. 10 cm gezeichnet (es empfiehlt sich, einen Kompass zu verwenden, damit der Kreis gleichmäßig ist) Bei einer scharfen Schere wird der Kreis sorgfältig geschnitten und dann mit einem Stift in vier gleiche Teile geteilt. Der vierte Teil ist vom Kreis abgeschnitten. Dann wird das Papier konisch gefaltet. Sie müssen sehr sorgfältig arbeiten und versuchen, die Spitze so scharf wie möglich zu machen.

An der Verbindungsstelle des Papiers mit Klebstoff verschmiert. Es ist notwendig, leicht mit den Fingern zu drücken und zu halten, bis der Klebstoff trocknet und greift. Scharfe Nagelscheren werden genommen und kleine Löcher werden fast am Ende des Kegels gemacht.

Es ist notwendig, ein dünnes, vorab gemessenes Gummiband zu nehmen, damit es sich nicht als zu lang oder zu kurz herausstellt. Es ist ratsam, einen Kaugummi zu wählen, der fast nicht wahrnehmbar ist. Die getrocknete Nase ist mit verschiedenen Brauntönen bemalt. Es wird nicht empfohlen, Marker oder Filzstifte zu verwenden, da die fertige Nase nicht sauber aussieht. Es sind die Stifte, die dem Papier den gewünschten Farbton verleihen und es so ähnlich wie möglich zu natürlichem Holz machen. Es ist notwendig, eine Nase streng entlang zu malen, aber nicht quer.

goldener Schlüssel

Pinocchio-Kostüm: Foto

Es ist sehr einfach, das Kostüm von Pinocchio selbst herzustellen, es reicht aus, die notwendigen Materialien vorzubereiten, um die Arbeit zu beschleunigen und geduldig zu sein. Mit etwas Aufwand können Sie sicher sein, dass Ihr Baby im Urlaub oder bei der Maskerade am hellsten ist.

Fügen sie einen kommentar hinzu