Platicodone

Platicodone ist eine Staude mit sehr schönen Blüten. Ihre Knospen ähneln Ballons, und wenn sie sich öffnen, werden sie zu blauen oder blauen glockenförmigen Corollas. Platicodone erfordert keine besondere Aufmerksamkeit, das Wachsen aus den Samen dieser Pflanze ist sehr einfach. Genug, um den Boden aufzuheben und nicht zu vergessen, die Pflanze zu gießen, und als Dankeschön erhalten Sie herrlich schöne Blumen, die eine würdige Dekoration für jeden Garten, Gewächshaus oder Blumenbeet darstellen.

Platicodone: wächst aus Samen, Setzlinge pflanzen

Platicodone: wächst aus Samen und pflanzt Sämlinge

Platicodone: Anbau

  • Platicodon wird durch Saatgut oder auf vegetative Weise vermehrt, aber die erste Option ist bequemer und für Anfänger geeignet. Für die Reproduktion dieser schönen Pflanze können Sie vorgefertigte Samen kaufen und diese am Ende des Sommers abholen. Es gibt jedoch einen wichtigen Aspekt - junge Triebe von Platicodon können verrotten, daher ist für Sämlinge eine gute Pflege erforderlich.
  • Das Pflanzen von Samen kann in einem Gewächshaus, auf offenem Boden oder in speziellen Behältern durchgeführt werden und Sämlinge auf einem Fensterbrett wachsen lassen. Platicodone war wie auf dem Foto, und der Blühbeginn erfolgte im Sommer, die Samen werden Anfang März ausgesät. Die Hauptsache - die Samen sollten so nah wie möglich an der Erdoberfläche platziert werden. Tatsache ist, dass die Samen der Pflanze sehr lichtempfindlich sind, sodass sie einfach in den Boden gedrückt werden können und nicht mit einer Substratschicht von oben bedeckt werden.
  • Für das Pflanzen von Samen ist es notwendig, einen ziemlich leichten und lockeren Boden vorzubereiten. Wenn es zu dicht ist, können die Samen einfach nicht keimen. Eine ausgezeichnete Option wäre lehmiger Boden, zu dem ein Teil feinkörnigen Sandes hinzugefügt wird (Kies kann auch verwendet werden).
  • Sobald das Saatgut in den Boden gepflanzt ist, ist es notwendig, die Oberseite des Behälters mit einer transparenten Filmschicht zu bedecken. Sauberes Glas passt auch dazu. Auf diese Weise wird ein Treibhauseffekt erzeugt, der wiederum das Auflaufen der Sämlinge beschleunigt. Jetzt steht der Container auf einem gut beleuchteten Fensterbrett. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass kein direktes Sonnenlicht vorhanden ist.
  • Sämlinge brauchen regelmäßige, aber mäßige Bewässerung. Stagnierende Feuchtigkeit kann nicht verhindert werden. Die Temperatur in dem Raum, in dem sich der Behälter mit den Sämlingen befindet, sollte etwa 22 Grad betragen.
  • Der Anbau von Platycodon zu Hause aus Samen ist sehr einfach, wenn geeignete Bedingungen für die Pflanze geschaffen werden. Bei richtiger Pflege erscheinen die ersten Sämlinge innerhalb von 2-3 Wochen nach dem Pflanzen der Samen. Sobald die Sprossen zu keimen beginnen, muss die Temperatur im Raum schrittweise auf 15 ° C gesenkt und das Gewächshaus periodisch gelüftet und die Dauer jedes Mal erhöht werden, so dass die Sprosse beginnen zu härten. Das Gießen verdient besondere Aufmerksamkeit - es muss moderat sein, sonst können schwache Pflanzen anfangen zu faulen und sterben dadurch ab.

Platicodone: Pflanzung und Pflege im Freiland

Platicodone: Pflanzung und Pflege im Freiland

Platicodone: Landung und Pflege

Samen können im Herbst sofort auf offenem Boden gepflanzt werden. Sie sollten nicht zu tief gepflanzt und leicht in den Boden gerammt werden. Von oben sind sie mit einer Schicht gesiebter Erde oder Kompost bedeckt. Damit die Samen den Winter und Frühling überstehen können, reicht eine 3 cm dicke Bodenschicht aus.

Wenn die Samen wie oben beschrieben sofort in den Boden gesät werden, erscheinen die ersten Triebe Ende Mai und manchmal im Frühsommer. Diese Methode hat einen gravierenden Nachteil: Die Samen keimen sehr langsam, einige sterben ab, die Pflanzen wachsen schlecht und der Beginn der Blüte kann in einigen Jahren auftreten. Daher ist es vorzuziehen, die Methode zum Züchten von Sämlingen auf der Fensterbank oder im Gewächshaus zu wählen.

Setzlinge sollten in den ersten Junitagen in den Boden gepflanzt werden, wenn warmes Wetter einsetzt. Das Wichtigste ist, das Pflanzen junger Pflanzen sehr sorgfältig und schonend anzupflanzen, um schwache Wurzeln nicht versehentlich zu verletzen. Die ideale Option wäre die Samenpflanzung in Torftöpfen, mit der sie dann in die Schächte gesteckt werden.

Wenn keine Torftöpfe verwendet wurden, müssen Sie einen einfachen Gartenspatel nehmen und die Sämlinge vorsichtig zusammen mit einem Erdklumpen an den Wurzeln entfernen, der nicht entfernt werden kann. An der neuen Stelle wird die Anlage mit dem Boden aufgestellt und leicht verdichtet.

Platicodon gehört zu den mehrjährigen Pflanzen, die das Umpflanzen an einen neuen Ort sehr schlecht vertragen. Aus diesem Grund müssen Sie vor dem Anpflanzen von Sämlingen den richtigen Ort im Garten auswählen und sich darauf verlassen, dass die Pflanze mehr als 7 Jahre im Garten leben kann.

Vor dem Umpflanzen von Platicodon muss der Boden gut aufgelockert und Dünger hinzugefügt werden - Holzasche (1/2 EL), Komplexdünger (1 EL). Für jeden Sämling wird ein separates, nicht sehr tiefes Loch erzeugt. Platicodone wird in einem Abstand von ca. 18 cm eingepflanzt, nach dem Einsetzen des Sprosses in den Boden wird es von oben mit Substrat bedeckt und leicht gestopft, so dass die Wurzeln nicht verletzt werden. Dann wird der Boden mit Torf gemulcht und die Pflanze wird bewässert, aber nicht zu reichlich.

Kennzeichnet pflanzenpflege

Kennzeichnet pflanzenpflege

Platicodone: wächst aus Samen

  1. Sobald die Pflanze ins Freiland verpflanzt wird, sollte die Bewässerung täglich, aber mäßig sein. Dieses Regime sollte in den ersten Wochen befolgt werden, dann wird die Bewässerung reduziert.
  2. Alle Unkräuter werden notwendigerweise entfernt, da sie verhindern, dass sich das Wurzelsystem der Platicodons richtig entwickelt.
  3. Das Top-Dressing wird einmal im Monat durchgeführt, und es sollten spezielle Unreinheiten für Blumenpflanzen verwendet werden. Ihre Struktur beinhaltet den erhöhten Gehalt an Phosphor und Stickstoff.
  4. Platicodons haben die Fähigkeit, schnell nach oben zu wachsen, und dies kann ihr attraktives Aussehen stark beeinträchtigen. Um dieses Problem zu vermeiden, müssen Sie sie regelmäßig klemmen. Sie können auch spezielle Substanzen verwenden, die das Wachstum verlangsamen.
  5. Für den Winter müssen Sie alle Stiele abschneiden, und der Boden wird gemulcht.

Platikodon im Garten gepflanzt, werden Sie nicht bereuen, denn die wachsende Pflanze sieht einfach umwerfend aus. In Wannen und auf Balkonen können Sie Zwergsorten anbauen, die eine wunderbare Dekoration für einen Gartenpavillon sein können. Helle Blüten von Platicodon sehen auf grauen Steinen unglaublich schön aus, weshalb diese Pflanze häufig in alpinen Hügeln oder Steingärten verwendet wird.

Fügen sie einen kommentar hinzu