Polymer clay lebensmittel

Durch das Spiel bildet das Kind echte Verhaltensmuster und lebt in verschiedenen Situationen, die ihm helfen, sich an das Leben anzupassen. Für Mädchen wird das Spielen von Puppen zu einer solchen Lern- und Entwicklungsmethode. Damit Spielzeug so glaubwürdig wie möglich wird, brauchen Spielzeug ein Zuhause, Kleidung und Nahrung. Alles außer dem letzten kann im Laden gekauft werden, aber man muss oft mit Lebensmitteln experimentieren, zum Beispiel, um es aus Polymerton zu formen.

Wie macht man aus Polymerton Lebensmittel?

Wie macht man aus Polymerton Lebensmittel?

Die Hauptschwierigkeit dieses Prozesses ist Sorgfalt und Liebe zum Detail. Das Futter für Puppen sollte klein sein, aber am aufwendigsten, damit ein Apfel nicht nur durch die Farbe der Oberfläche, sondern auch durch seine Relief, Form und Größe von einer Orange unterschieden werden kann. Daher sollten Sie sich sofort darauf vorbereiten, dass das geplante Produkt ohne die entsprechende Fertigkeit nicht sofort herauskommt.

Gleichzeitig liegt die Attraktivität von Polymerton in seiner hohen Plastizität, die ein langes und sorgfältiges Ableiten der erforderlichen Details zulässt, bis das Erscheinungsbild Sie zufrieden stellt. Und um sie zu härten, genügt es, die Elemente in den Ofen zu erhitzen, die auf 120 ° C erhitzt sind, und sie für eine bestimmte Zeit dort zu halten - je nach Größe des Produkts variiert sie. Es gibt auch eine Art Polymer Clay, der selbsthärtend ist. Es härtet im Freien innerhalb von 24 Stunden aus, wodurch die Arbeit mit ihm mehr operativ sein sollte. Bewahren Sie es in einem luftdichten Beutel oder Behälter auf. Dieser Ton ist jedoch weicher, leichter, kann sich in eine sehr dünne Schicht strecken und verwechselt sich auch viel leichter. Ihre Sprödigkeit nimmt jedoch zu, einschließlich der Verformung bei Kontakt mit Wasser. Daher wird die Verwendung von selbsthärtendem Ton zur Herstellung von Puppenfutter nicht empfohlen. Ein Kind kann das Produkt einfach mit einer unbeabsichtigten Bewegung während des Spiels zerbrechen.

Zusätzlich zu den Briketts aus Ton in verschiedenen Farben benötigen Sie Farben und Pastelle, um den Ton einzufärben, da das Erstellen eines glatten Übergangs durch einfaches Mischen von Tonstücken viel schwieriger ist, als auch feine Werkzeuge - Nadeln, Messer (traditionelle Taschenmesser), Holz- oder Plastikstapel , Nudelhölzer, glatte Oberfläche und Latexhandschuhe. Letztere sind nicht nur aus Gründen des Handschutzes notwendig - Polymerton ist ziemlich leicht zu waschen, sondern auch, weil der Thermoplast immer bereit ist, Fingerabdrücke zu sammeln, was sich negativ auf das Aussehen des Produkts auswirkt.

Bei den Tonfarben, die Sie kaufen müssen, wird empfohlen, zunächst mit den Grundfarben zu beginnen: Lebensmittelprodukte kombinieren häufig viele Farbnuancen, insbesondere wenn es sich um Süßwaren handelt. Und die meisten von ihnen sind leicht erhältlich oder getönt oder gemischt. Das Wichtigste, um zu den Basistönen zu gelangen, ist jedoch ein Block aus weißem Ton. Damit können Sie die Sättigung der Farbtöne aufgrund ihrer Verdünnung ändern. Und für das Backen und die Endbearbeitung von Produkten benötigen Sie gewöhnliche Folie und klaren Acryllack, vorzugsweise wasserlöslich.

So, das Material gekauft, die zusätzlichen 2-3 Stunden Freizeit gefunden, können Sie fortfahren. Und zu Beginn müssen Sie sich einige Nuancen merken: Es wird empfohlen, mit warmen Füßen mit Polymerton zu arbeiten, da er sich bei niedrigen Temperaturen anfühlt und weniger gut für das Modellieren geeignet ist. Wärmen Sie Ihre Finger und Handflächen einige Minuten lang über dem Dampf, bevor Sie Handschuhe anziehen. Wenn dies nicht ausreicht und der Ton aus irgendeinem Grund nicht gut funktioniert, können Sie die Oberfläche der Handschuhe mit Pflanzenöl behandeln, bevor sie mit dem Material in Kontakt kommt: Er liegt in der chemischen Zusammensetzung nahe an Weichmachern, sodass die Arbeit einfacher wird.

Kuchen und Kuchen aus Polymerton: Optionen und Tipps

Wie macht man einen Fimo-Kuchen?

Kuchen und Kuchen aus Polymerton

Polymer-Kuchen

Fimo backen

  • Wie fange ich an, Puppenfutter zu modellieren, wenn nicht mit Süßigkeiten? Kuchen, Kuchen und Muffins sind wahrscheinlich nicht die einfachsten Elemente, aber die kreativen Fähigkeiten und das Spiel mit Farbe lassen sich auf ihnen zeigen, da weder die "Bestandteile" des Teigs noch die Art der Glasur einen klaren Rahmen haben.
  • Profis raten Ihnen, sich beim Modellieren von einfachen Cupcakes zu versuchen. Für sie benötigen Sie Polymerton von brauner oder goldbeiger Farbe (Schokoladen- bzw. Vanilleteig), farbigen Ton - Rosa, Grün, Flieder usw., der zur Herstellung der Glasur verwendet wird, sowie einen weißen Ton. Darüber hinaus benötigen Sie möglicherweise traditionelle Dekorationen für Kuchen und Gebäck - kleine Gebäckperlen, Essstäbchen, Sterne usw. Für die Werkzeuge werden ein Messer und ein Nudelholz benötigt.
  • Brauner Ton knetet in den Händen und ein Ball von der Größe eines Haselnusskerns rollt aus ihm heraus. Auf beiden Seiten des Balls musst du etwas drücken, um eine Ebene zu bilden, auf der er stehen wird. Von dieser Seite aus werden flache Striche mit einem Messer nach oben geführt, das die Spur einer Wellpapierform imitiert, in der der Kuchen "gebacken" wurde. Jetzt kann die verformte Kugel beiseite gelegt werden, und Sie können ein Stück farbigen Lehms in die Hand nehmen, der sich ebenfalls erwärmt und mit einem Nudelholz auf einer ebenen Fläche rollt. Es sollte einen flachen Kuchen mit wellenförmigen Kanten geben, der auf dem abgerundeten Teil der Basiskugel liegt und leicht geglättet ist, so dass seine Kanten nach unten zeigen. Je nach Größe der "Vereisung" sollte nicht mehr als die Hälfte des Cupcakes verstopfen. Bei Bedarf können Sie die 2. Schicht in einer helleren Farbe gestalten, aber rollen Sie den Kuchen mit einem kleineren Durchmesser. Am Ende wird es mit Süßwarendressing verziert. Im vorgeheizten Ofen werden "Muffins" auf Folie geschickt und 20-25 Minuten gebacken. Die genaue Zeit und Temperatur sind in der Regel mit Polymerton auf der Verpackung angegeben.
  • Wenn Sie einen so einfachen Cupcake gemeistert haben, können Sie zu komplexeren Kuchen und Torten gehen. Zum Beispiel ein Zitronensandkuchen (offener Kuchen), für den Sie neben dem üblichen goldbeigen und weißen Ton durchscheinendes Gelb (oder andere Farben, wenn Sie keine Zitrone, sondern zum Beispiel Himbeertörtchen möchten) und schimmernden Pastell benötigen, um das Baiser zu schmücken. Zunächst wird ein flacher Kuchen aus goldbeigem Ton gewalzt, seine Kanten werden so geschnitten, dass ein gleichmäßiger Kreis entsteht. Am einfachsten ist es, eine Münze mit großem Durchmesser oder anderem rundem Gegenstand von oben auf den Kuchen aufzubringen und mit einer Messerklinge zu "bemalen". Der Durchmesser des Kuchens sollte 4-5 mm größer sein als der Durchmesser des zukünftigen Kuchens - diese Zunahme wird bis zu den Rändern gehen.
  • Aus dem Kuchen wird durch Anheben der Kanten ein Törtchen gebildet, das mit "Fruchtgelee" gefüllt werden muss. Der farbige transparente Ton wird in den Händen geknetet und zu einem dicken, flachen Kuchen geformt (die Dicke entspricht der Höhe der Kanten der Kuchenbasis), die in ein Törtchen passt. Der transparente Füllstoff sollte so gedehnt werden, dass er die Innenkante der Basis vollständig berührt. Darauf wird absichtlich ungleichmäßig zerkleinerter weißer Ton ausgelegt: Sein dickster Teil fällt in die Mitte, an der Peripherie wird die Schicht heller. Die Hände müssen ihm die Form von langgestreckten Baisergipfeln geben, auf dem Lehm schimmernden Pastell. Nun wird ein dreieckiges Stück mit einem Messer vom Rohmaterial abgeschnitten und das Produkt in einen heißen Ofen gestellt.

DIY-Essen für Puppen: Fotos und Empfehlungen

DIY-Essen für Puppen: Fotos und Empfehlungen

DIY-Essen für Puppen

Wenn Sie immer noch nicht bereit sind, mehrere Schichten aus Polymerton zu kombinieren und dabei Farben und Texturen zu beeinträchtigen, können Sie an einfacheren kulinarischen Produkten üben. Zum Beispiel, um Wiener Waffeln herzustellen: Dies erfordert nur gelbe Ton-, Orangenpastell- oder Acrylfarbe sowie Lack, Nudelholz und etwas, das zum Stempeln ein quadratisches kleines Muster aufweist. Der gestampfte Ton ist in mehrere kleine Kugeln unterteilt, die mit einem Nudelholz abgeflacht werden, um dicke (2-3 mm) flache Kuchen herzustellen. Sie können sie quadrieren oder ungleichmäßig rund lassen. Mit Hilfe eines Stempels an der Oberfläche wird ein charakteristisches Waffelmuster erstellt, das Produkt wird in den Ofen geschickt. Nach dem Brand wird es nur noch pastellfarben und lackiert.

Wenn Sie mit Polymerton arbeiten, können Sie nicht standardisierte Methoden zur Formgebung von Produkten verwenden. Zum Beispiel kann eine Beilage in Form von Reis leicht hergestellt werden, indem ein einfaches Teesieb aus Metall verwendet wird. Eine Kugel aus weißem oder milchfarbenem Ton sollte einfach durch kleine Löcher geführt werden, wodurch sie sich "schneidet", die resultierenden Elemente mit einer Pinzette chaotisch blind macht, dann auf dieselbe Tonplatte legt und im Ofen backt.

Die Haut von Mandarinen kann für einige Sekunden entlastet werden, ohne auf eine Nadel oder einen anderen dünnen und scharfen Gegenstand zurückgreifen zu müssen. Nachdem die Frucht gebildet ist, sollte sie in grobem Salz gerollt und für 4-5 Minuten verschickt werden. in einem heißen Ofen. Dann wird das Produkt herausgenommen und in kaltes Wasser gegeben: Das Salz wird sich entfernen und die Oberfläche der Mandarine erhält die traditionellen "Poren".

Scheuen Sie sich nicht, genial zu sein, wenn Sie Puppennahrung aus Polymerton formen. Die Hauptsache ist, dass es nicht gegen den Standardalgorithmus von Aktionen verstößt. Die Art und Weise, wie Sie das gewünschte Ergebnis erzielen, spielt keine Rolle. Und damit das Produkt ein attraktives Aussehen behält, vergessen Sie nicht, es nach dem Entfetten der Oberfläche zu lackieren.

Fügen sie einen kommentar hinzu