Primorye armeria

Primorye Armeria ist eine der interessantesten Pflanzen, die Nordamerika uns präsentiert hat. Sie kann in jedem Garten wachsen, wenn Sie alle Empfehlungen für ihre Pflege befolgen. Mit ihrer Blüte wird die Küstenarmee für viele Jahre erfreulich sein und jedes Mal mehr und mehr blühen. Armeria ist ein ziemlich großer Strauch mit schönen Knospen und Blättern. Besonders vorteilhaft sieht es getrennt von anderen Farben aus.

Armeria: Verwendungen und Arten

Armeria: Verwendungen und Arten

Armeria ist eine sehr schöne Staude der Familie Gilvatkov. Die Blüten sind klein und überragen die nadelartigen grünen Blätter. Die Farbe der Blüten kann am vielfältigsten sein: von Weiß bis Purpur. Insgesamt gibt es etwa 60 Armeria-Arten in der Natur. Die bekanntesten sind die alpinen, stacheligen, rassigen, schönen und am Meer gelegenen Sorten.

Armeria blüht mehrere Monate und wird oft zur Dekoration von Landschaften verwendet. Die Anlage ist mit verschiedenen Steingärten, Steingärten und Steingärten gefüllt. In der Floristik werden aus Armeria wunderschöne (auch trockene) Blumensträuße hergestellt. Mit einer reichhaltigen Pflanzanlage bildet sich ein echter Teppich, der angenehm zu bewundern ist. In der Wildnis bewohnt die Armeria die Ufer von Stauseen, für die sie "am Meer leben" genannt wurde.

Passform und Pflege

Armeria ist eine unprätentiöse Blume am Meer, daher gibt es keine Probleme damit. Es ist richtig, dass diese Pflanze die übermäßige Bewässerung und den Überfluss an Düngemitteln nicht besonders mag. Daraufhin kann die Armee zu schwinden beginnen und weniger blühen. Für das beste Wachstum wählen Sie eine sonnige und trockene Blume. Eine Bewässerung der Küstenarmee ist regelmäßig, aber mäßig erforderlich. Stellen Sie sicher, dass der Boden der Blume feucht und locker ist.

Trotz der Vorliebe für sonnige Orte verträgt die Pflanze Kälte und Trockenheit gut. Bei Hitze wird empfohlen, die Blätter zu befeuchten und reichlich zu wässern. Andernfalls kann ein langer Aufenthalt unter solchen Bedingungen die Armee zerstören. Wählen Sie als Substrat lehmige und entwässerte Flächen ohne Kalk. Stellen Sie sicher, dass Sie einen kombinierten Dünger herstellen. Die Krankheit und Schädlinge armeria ist ziemlich stabil.

An einem Ort wird der Pflanze nicht empfohlen, länger als 7 Jahre zu wachsen. Wählen Sie daher zu gegebener Zeit einen geeigneten beleuchteten Ort und verpflanzen Sie eine Armee.

Wie kann man Armeria aus Samen ziehen?

Armeria: wächst aus Samen

  • Die meisten Gärtner ziehen es vor, ihre eigenen Armeen aus Samen zu ziehen. Dieser Prozess ist ziemlich zeitaufwändig und komplex, aber wenn Sie sich an die Regeln halten, werden Sie damit fertig werden. Der Anbau von Armeria sollte entweder im späten Winter oder im frühen Frühling erfolgen. Vor der Aussaat wird empfohlen, das Saatgut eine Woche lang in den Kühlschrank zu legen. Es ist nicht notwendig, dies zu tun, aber es ist besser für sie, aufzustehen. Nach einem solchen "Einfrieren" die Samen nicht länger als 8 Stunden in warmem Wasser einweichen. Die Samen werden in speziellen Behältern (meist aus Holz oder Kunststoff) gepflanzt. Saatgutbehälter an einen trockenen und warmen Ort stellen. Sie können die Bepflanzung auch umgehen und das Saatgut sofort im Gewächshaus pflanzen (Temperatur sollte mindestens 13 Grad betragen).
  • Wenn die Sämlinge wachsen, schaffen Sie mit Gaze oder Folie eine Ähnlichkeit zum Treibhauseffekt. Vorbereitete Sprossen können in geeigneten Böden im Land gepflanzt werden. Die erste Blüte der Küstenarmeen beginnt im 2. Jahr nach der Ausschiffung. Armeria beginnt im Mai zu blühen, und die Blüte kann bis zu 3 Wochen dauern. Wenn das Saatgut im Winter transportiert wird, muss es nicht verarbeitet werden. Besprühen Sie sie mit 5 mm Erde und befeuchten Sie den Boden.
  • Neben dem Saatgut kann die Vermehrung des maritimen Primorjakums durch Unterteilen des Busches oder der Stecklinge erfolgen. Wenn Sie sich entscheiden, die Büsche zu teilen, sollten Sie sie sorgfältig prüfen. Stellen Sie sicher, dass Sie die faulen Teile entfernen und nur gesunde Teile verpflanzen. Die Aufteilung kann im Frühjahr und Herbst durchgeführt werden. Büsche werden ins Wasser gesetzt und nach dem Aufkommen von Sprossen so schnell wie möglich in den Boden gepflanzt. Beim Pflanzen ist es besser, die Büsche in mehrere Teile zu unterteilen - damit sie leichter und schneller wurzeln können.
  • Das Schneiden wird im Sommer durchgeführt. Dafür werden gesunde und die besten Pflanzen ausgewählt, aus denen kleine Rosetten zum späteren Wurzeln geschnitten werden. Beim Pfropfen wird die Küstenarmee in Gruppen in einem Abstand von etwa 35 bis 40 cm aufgestellt, die Blume kann nicht begraben werden, da sie sonst nicht keimen kann. Auf der vorbereiteten Stätte wird die Fossa einfach herausgezogen, Stecklinge gepflanzt, gepudert und mit Erde verdichtet, eingegossen.

Primorsky Armeria: fotos

Primorye Armeria

Primorye Armeria

Primorye Armeria ist eine erstaunliche Pflanze, die für ihre lange Blüte berühmt ist. Es ist unprätentiös und frostbeständig, erfordert jedoch immer noch bestimmte agrotechnische Regeln. Jeder kann die Küstenarmee in seiner Sommerhütte besiedeln und so die vertraute Landschaft diversifizieren.

Fügen sie einen kommentar hinzu