Robinia

Robinia trägt ihren Namen zu Ehren von V. Robin. Er brachte diese Pflanze aus Amerika nach Europa, alle Robin-Arten werden als Zierbäume oder Sträucher gezüchtet.

Beschreibung von Robinia

Es gibt etwa zwanzig Arten von Laubbäumen und Sträuchern. Sie haben große, gefiederte Blätter mit Stacheln. Die Nieren sind unter der Blattnarbe versteckt. Blumen befinden sich in großen hängenden Trauben. Sie sind weiß oder rosa, groß und duftend. Früchte - Bohnen.

Arten von Robinien

  • Robinia-Pseudoakathie oder Akazienweiß- Laubbaum erreicht eine Höhe von dreizehn Metern. Die Triebe sind dornig, grünlich grau oder rotbraun. Blätter sind gefiedert und bestehen aus elliptischen Blättchen. Die Blüten sind duftend, weiß oder rosa, in hängenden Bürsten gesammelt. Die Frucht ist eine braune Bohne.

Weiße Akazie hat eine Vielzahl von dekorativen Formen. Sie unterscheiden sich hauptsächlich in der Form der Krone:Pyramide, Regenschirm Es gibt Unterschiede in der Blütenfarbe und der Art der Blüte (weiß und pink), in Form und Farbe der Blätter (einwertig, golden, zerlegtes Blatt) und auch das Formular ohne Stacheln.

  • Robiniya ist klebrig erreicht eine Höhe von zwölf Metern. So genannt, weil seine Triebe und Blütenstände mit klebrigen Drüsenhaaren bedeckt sind. Es gibt keine Stacheln oder sie sind sehr klein. Die Blätter fallen sehr lange nicht ab. Die Blüten sind groß, rosa-violett, geruchlos und gesammelt in einem aufgerichteten kleinen Pinsel. Die Frucht ist leicht glandig und borstig, auch klebrig.
  • Robinia New Mexican- Strauch oder kleiner Baum, erreicht eine Höhe von zwölf Metern. Stachelige Triebe von Drüsenstaub. Die Blätter sind groß und gefiedert. Die Blüten sind rosa-violett, in einer dicken, aufrechten Bürste gesammelt, geruchlos. Robinia New Mexico blüht von Juni bis September mit einigen Unterbrechungen. Die Früchte sind eisenhaltig und borstig.
  • Robinienhaarige Haare -Strauch von ein bis drei Metern Höhe. Alle Teile sind mit langen rötlichen Sätzen bedeckt. Triebe ohne Stacheln. Die Blüten sind rosa oder rosafarben mit einem violetten Schimmer, die in lockerem Pinsel gesammelt werden. Robinia blüht von Juni bis September mit Unterbrechungen. Die Frucht ist eine eisenhaltige Borste.

Aufwachsen Robinia

Jede Art und Form von Robinien wird ziemlich einfach. Die wichtigsten Bedingungen sind Sonnenlicht und das Fehlen von stehenden Gewässern am Landeplatz.

Robin wird normalerweise durch Samen propagiert. Es wird empfohlen, Samen von den winterhartesten Individuen abzuholen. Sie werden im Frühjahr nach Verbrühung mit kochendem Wasser und einer zwölfstündigen Schwellung im Wasser ausgesät. Es ist jedoch weniger produktiv: Grabe ein Stück Rhizom mit einer Pflanze aus und pflanze es an einem anderen Ort.

Ein wirksamerer Weg im Vergleich zur Reproduktion durch Wurzelsauger ist die Reproduktion durch Wurzelschnitt. In der Mitte Mai sorgfältig einige seitliche Wurzeln der Pflanze ausheben. Sie sind geneigt in einem losen Substrat gepflanzt. Das Vorhandensein von Sand im Untergrund ist sehr wichtig: Der obere Teil der Seitenwurzel wird mit Kohlenstaub bestreut und über der Bodenoberfläche leicht sichtbar gelassen.

Die Vermehrung durch Stängelschnitt ist unwirksam. Sie wurzeln schlecht, manchmal nur im heißen Sommer. Viele bewurzelte Stecklinge vypryvayut auch schon im ersten Winter stark.

Alle Robinien müssen im frühen Frühling gepflanzt werden. Wenn Sie im Herbst pflanzen, faulen die Wurzeln, die durch Ausgraben aus kalten Böden beschädigt wurden. Robinia nicht zu tief pflanzen. Alle Robinianer fühlen sich auf armen, lockeren Böden besser als auf reichen und lehmigen Böden.

Robin Schädlinge und Krankheiten

MiteDie erkrankten Äste werden geschnitten, der Rest wird mit kolloidalem Schwefel behandelt. Nach der Blüte werden stark infizierte Robinien erneut besprüht.

Mosaik. Von dieser Krankheit wird Doppelsprühlösung Karbofos helfen. Zur Vorbeugung gesunder Pflanzen sind Vektorkontrolle, Entfernung von erkrankten Individuen und Unkraut notwendig.

Gebrauch von Robinia

In kleinen Gärten sind Robinien wunderbare Zierpflanzen. Robinia ist wichtig, um an einem Ort zu wachsen, an dem sie nicht vom Wind bedroht ist. Robin Ananas stärkte die Hänge, weil ihre Wurzeln in der Breite wachsen.

Speziell für womeninahomeoffice.com.ru - Margot

Fügen sie einen kommentar hinzu