Rodohiton

Rhodochiton ist eine wunderschöne Staude aus der Wegerichfamilie, der wir ein schwül Mexiko verdanken. Die Pflanze ist eine dekorative Kriechpflanze, die im Frühling besonders gut blüht, so dass Hobbygärtner sie häufig auf ihren Parzellen pflanzen. Rodohiton schmücken Bögen, Pavillons, Zäune, Balkone, Gewächshäuser, Terrassen und Sommertöpfe. Um dieses "grüne Aussehen" zu erhalten, müssen Sie wissen, wie Rodochiton aus Samen gezogen wird.

Rodohiton: Beschreibung der Pflanze mit Foto

Rodohiton

Rodohiton: Beschreibung der Pflanze mit Foto

Diese ungewöhnliche Pflanze wurde aus Mexiko gebracht, obwohl sie sich unter unseren klimatischen Bedingungen gut anfühlt. Diejenigen, die bereits Rhodochiton auf ihrer Website angebaut haben, sprechen über ihre Ähnlichkeit mit den chinesischen Laternen. Dies gibt der Landschaftskomposition den Charme und die Noten des Ostens. Liana wird bis zu 4 m hoch, ihre langen und schnell wachsenden Triebe haften an allen zugänglichen Stützen.

Die Basen der Rhodochiton-Stängel sind rötlich gefärbt. Einige dunkelgrüne Blätter haben einen rötlichen Rand. Die Blätter selbst sind gezackt und spitz, nahe an der Form des Herzens. Rhodochiton-Blüten sind röhrenförmig, fünfblättrig, glockenähnlich und duften mit einem leichten Duft. Knospenschattierungen - von weinrot bis violett. Blütenblätter einer Pflanze behalten Rhodochitone auch nach Beendigung der Blüte.

Insgesamt gibt es 1 Sorte dieser Kriechpflanze - Rhodochiton "Purple rain" oder Rhodochiton-Wicklung "Purple Bell" (der Name variiert je nach Saatguthersteller), die zu Hause kultiviert werden können.

Rhodochiton: die Feinheiten des Wachsens aus Samen

Rhodochiton: die Feinheiten des Wachsens aus Samen

Der Anbau von Samen aus dieser Pflanze bietet keine Arbeit, insbesondere erfahrene Gärtner. Das Saatgut wird zuerst zubereitet - es wird empfohlen, es vor der Aussaat an einem trockenen und kühlen Ort zu lagern. Wählen Sie dann die benötigte Kapazität und das Substrat aus und pflanzen Sie es dann ein. Saatkannen sind mit Glas oder Polyethylen bedeckt, unter denen die ersten Triebe innerhalb von 10 Tagen erscheinen sollten. Vergessen Sie nicht, die Samen von Zeit zu Zeit zu wässern. Um das Keimen zu gewährleisten, stellen Sie Rhodochitontöpfe in einen Raum mit einer Temperatur von nicht weniger als 15 Grad. Wenn Sie alte Samen bekommen, kann die Keimung bis zu 40 Tage dauern.

Nachdem die Sprossen aufgetaucht sind, entfernen Sie das Glas und stellen Sie den Topf an die beleuchtete Stelle. Wenn die Sämlinge ausgewachsen sind, müssen sie in getrennten Behältern sitzen und für 2 Wochen in einen kühlen Raum gebracht werden. Wenn sich die Rhodochitonen an die kühle Luft gewöhnen, können Sie sie an einem sonnigen Ort ins Freiland verpflanzen. Es wird empfohlen, dies nicht vor Ende des Frühlings zu tun, und die Samen selbst können spätestens im März gepflanzt werden.

Rhodochidon kann leicht aus Samen gezogen werden. Sie benötigen keine besonderen Kenntnisse oder Fähigkeiten. Es reicht aus, den Samen in Töpfe mit Erde zu pflanzen, zu wärmen und zu keimen. Diese Kriechpflanze eignet sich hervorragend für dekorative Zwecke. Es biegt sich schön und natürlich um die benachbarten Gebäude und bildet so eine Art grünen Zaun. Wenn Sie einen Pavillon mit Rhodochidon dekorieren, können Sie keine Angst vor der sengenden Sonne haben und das leichte Aroma seiner glockenförmigen Blüten genießen, während Sie sich darin entspannen.

Fügen sie einen kommentar hinzu