Sansevieria

Sansevieria ist eine der häufigsten Zimmerpflanzen der Agave-Familie. Es gibt ungefähr 70 Arten. Unter natürlichen Bedingungen wächst die Pflanze auf den felsigen Böden von Savannen, Wüsten und Halbwüsten im tropischen und subtropischen Afrika, Indien, Südflorida, Indonesien, Madagaskar.

Nur im 18. Jahrhundert Sansevieria begann zu Hause zu wachsen. Da diese Blume unprätentiös ist, wird sie häufig für Gartenarbeitsräume sowie für unerfahrene Gärtner verwendet.

Treffen Sie die schöne Sansevieria!

Sansevieria: häusliche Pflege. Arten von Pflanzen mit Fotos

Die dreispurige Sansevieria ist eine unprätentiöse Pflanze, die sich im Schatten und in der Sonne gut anfühlt. Kommt von wilden Arten, die in gemäßigt trockenen und harten Halbwüstenbedingungen leben. Die Höhe der Blüte kann 100 cm erreichen Die Pflanze ist eine Staude mit einem dicken, kriechenden Rhizom, aus dem xiphoid, aufrechte, dunkelgrüne Blätter mit dunklen Querstreifen wachsen. Die Blüten sind klein, weiß-grün, in einem langen Pinsel gesammelt und haben einen angenehmen Geruch. Drei-Wege-Sansevieria blüht im Frühling und Herbst.

Sansevieria: häusliche Pflege. Arten von Pflanzen mit Fotos

Zylinderförmige Sansevieria - eine wunderschöne Pflanze mit dunkelgrünen, zylindrischen Blättern und einer tiefen Längsrille. Lange, schräg aufsteigende, wurzelnde, harte, mit dreieckigen Blättern bedeckte Triebe treten aus den Nebenhöhlen der unteren Blätter hervor. Die Blüten werden in Trauben gesammelt, cremeweiß, im oberen Teil rot gefärbt. Die Anlage ist aus der Mitte des 19. Jahrhunderts bekannt.

Sansevieria: häusliche Pflege. Arten von Pflanzen mit Fotos

Sansevieria laurenti ist die häufigste Art von Heimsansevieria. Im Westen wird sie wegen der besonderen Farbe der Blätter oft als Schlangenpflanze bezeichnet. Die Blätter wachsen senkrecht nach oben, haben eine angenehme dunkelgrüne Farbe mit einem schönen Muster, und ein klarer gelber Streifen verläuft am Rand des Blattes. Weiße Blüten erscheinen an der Basis von Pflanzen in Form dichter, spitzen Rispen, aber die Hauptdekoration besteht aus schönen, bis zu 1 Meter hohen, schwertförmigen Blättern.

Sansevieria: häusliche Pflege. Arten von Pflanzen mit Fotos

Sansevieria ist kurz - sie wird anders Hanni genannt. Diese Pflanze zeichnet sich durch ihre geringe Größe aus. Die maximale Höhe beträgt 30 cm, die Blätter sind dunkelgrün, kurz und gebogen und bilden zusammen eine Vase-Rosette. Diese Art von Sansevieria wurde 1941 künstlich von einem Amateurzüchter Hann, basierend auf Sansevierilauaurenti, gezüchtet. Zu Ehren des Gärtners erhielt die Pflanze ihren Namen.

Sansevieria: häusliche Pflege. Arten von Pflanzen mit Fotos

Sansevieria: Grundregeln der Pflege

Sansevieria ist eine ziemlich unprätentiöse und robuste Pflanze, sodass sich jeder darum kümmern kann. Trotzdem gibt es einige einfache Regeln, nach denen Sie eine schöne Pflanze anbauen.

Diese Pflanze ist lichtliebend genug, fühlt sich aber auch bei schwachem Licht großartig an. Eine gute Beleuchtung garantiert jedoch eine intensive Blattfarbe und Gesundheit. Der ideale Ort für Sansevieria sind die Fenster nach Osten oder Westen. Wenn Sie es auf der Südseite platzieren, begrenzen Sie die Lichtmenge, wenn Sie sich auf der Nordseite befinden, sorgen Sie für zusätzliche Beleuchtung.

Sansevieria ist von der Temperatur sehr unprätentiös: Sie wächst gut in warmen und kühlen Räumen. Wenn die Temperatur jedoch unter 14 Grad fällt, hört die Pflanze auf zu blühen und zu wachsen und erleidet auch verschiedene Krankheiten. Die Temperatur, bei der Sansevieria wächst, bestimmt die Art der Bewässerung. In der warmen Jahreszeit und bei warmen Temperaturen muss der Boden regelmäßig angefeuchtet werden. Bei kaltem Wetter und bei niedrigen Temperaturen wird die Bewässerung auf ein Minimum reduziert (1 Mal in 3 Wochen). Achten Sie darauf, die Wassermenge für die Bewässerung zu kontrollieren, da der Überschuss dazu führen kann, dass die Wurzeln verrotten und die gesamte Pflanze zum Tod führt. Durch unzureichende Bewässerung wird die Pflanze träge und die Blätter werden matt und verdorren.

Die Luftfeuchtigkeit kann nicht aufrechterhalten werden: Die trockene Raumluft beschädigt die Anlage nicht. Aber manchmal müssen Sie noch sansevierii duschen und Blätter von Staub wischen. Bei der Auswahl eines Substrats für den Anbau sollte eine Mischung aus 4 Teilen Rasenfläche, 2 Teilen Blattfläche und 1 Teil Sand bevorzugt werden. Wenn Sie zusätzlich Humus oder Torf hinzufügen, können Sie den Nährwert des Substrats erhöhen, was sich positiv auf das Wachstum und die Gesundheit der Pflanze auswirkt.

Auch bei entsprechender Pflege und Grundierung braucht sansevierii Dünger. Sie können Top-Dressing nehmen, das für den Anbau von Kakteen oder Mineral-Dressings für Zimmerpflanzen verwendet wird. Es ist wünschenswert, dass der Dünger weniger Stickstoff enthält als die Konzentration anderer Substanzen, und es wird empfohlen, den Dünger nur einmal während des aktiven Wachstums zu düngen.

Die Transplantation ist eine andere Art der Behandlung von Sansevieria. Sie muss jährlich von Jungpflanzen durchgeführt werden. Erwachsene Pflanzen werden nur dann verpflanzt, wenn die Wurzeln aus dem Boden ragen. Für die Transplantation ist es besser, einen Topf zu wählen, der nicht zu tief, aber breit genug ist. Vor der Verpflanzung von Sansevieriya sollte eine gute Drainage vorbereitet werden. Auf dem Boden des Topfes können Lehm, gebrochene Scherben, Schotter oder Schotter angebracht werden. Die Entwässerung trägt zur Entfernung von überschüssigem Wasser aus dem Topf bei, was die Verdrängung von Sauerstoff aus der Pflanze und den Zerfall der Wurzeln verhindert.

Sansevieria ist eine beliebte heimische Pflanze, die durch Unprätentiösität, Ausdauer und Schönheit besticht. Sie wird oft in Büros angebaut, und viele Anfänger werden genau an dieser Blume geübt. Es gibt ein populäres Zeichen, dass man durch den Anbau von Sansevieria zu Hause eine Familie zu Klatsch und Streitereien provoziert. Laut Feng Shui kann die Pflanze negative Gedanken und Phänomene aufsaugen.

Fügen sie einen kommentar hinzu