Sanvitalia

Seit kurzem sind Sanvitaliasamen in Blumenläden aufgetaucht und haben sofort die Aufmerksamkeit der Gärtner auf sich gezogen. Diese Pflanze ist unprätentiös in der Pflege und die blühenden kleinen Blüten erinnern an sonnige Sonnenblumen. Sanvitaliya kann sowohl auf persönlichen Parzellen als auch auf einem Balkon in Blumentöpfen angebaut werden.

Sanvitalia: wächst aus Samen

Sanvitalia: wächst aus Samen

Diese Pflanze stammt ursprünglich aus Nordamerika und ist daher resistent gegen Hitze und Dürre. Heute gibt es mehrere Arten von Sanvitaliya, aber Frotteesorten sind die interessantesten und schönsten geworden.

Die Blüte beginnt im Hochsommer (Juli) und dauert bis Ende Oktober, bis die ersten Fröste beginnen. Für die Landung von Sanvitaliya lohnt es sich, einen sonnigen, windgeschützten Ort zu wählen, der Boden ist nahezu irrelevant - er wächst gut auf Lehm und lockeren Böden.

Die Pflanze wird aus Samen mit hoher Keimfähigkeit gezüchtet, aber sie wird direkt durch verschiedene Faktoren und vor allem die Lagerfähigkeit der Rohstoffe und Lagerbedingungen beeinflusst. Deshalb wird empfohlen, Saatgut nur in Fachgeschäften zu kaufen - auf der Verpackung sind ein Foto der Hygiene, das Verfallsdatum und grundlegende Empfehlungen für die Anpflanzung enthalten.

Sanvitalia: Anbau

  • Es ist möglich, Samen auf offenem Boden zu säen, aber um mehr Sämlinge anzubauen, ist es am besten, die Sämlinge zu Hause in Containern zu züchten. Wachsende Empfindlichkeiten aus Samen erfordern keine großen Anstrengungen. Zunächst wird das Substrat vorbereitet - die ideale Wahl ist eine leichte, lockere, fruchtbare Bodenmischung, die im Blumenladen zu finden ist und auch von Ihnen selbst hergestellt werden kann (Tonerde und Sand werden im Verhältnis 3: 1 gemischt).
  • Auf dem Boden des Behälters ist eine Drainageschicht angeordnet, um eine Wasserstauung zu verhindern, die einen Wurzelzerfall auslösen kann. Die Bodenmischung wird aufgefüllt und das Saatgut ca. 1,5 cm tief gelegt (nicht mehr!). Eine kleine Schicht Erde wird darauf gegossen und der Boden wird mit einer Spritzpistole leicht angefeuchtet.
  • Jetzt müssen wir einen Treibhauseffekt erzielen. Nehmen Sie dazu eine einfache Kunststofffolie, die die Oberseite des Behälters bedeckt. Sie können Klarglas verwenden. Dann wird der Behälter in eine warme und gut beleuchtete Sonne gestellt (die Raumtemperatur sollte nicht unter +20 Grad liegen). Etwa in 12-15 Tagen erscheinen die ersten Triebe. Das Bewässern der Sämlinge wird selten und nur durch die Pfanne durchgeführt. Dies ist notwendig, um die Entstehung von Krankheiten wie dem "schwarzen Bein" zu verhindern.

Passform und Pflege

Sanvitalia: Landung und Pflege

Sobald die Sämlinge älter werden und stärker werden, können sie nach Ende des Frosts in Freiland verpflanzt werden. In der Regel erfolgt die Ausschiffung sofort, wenn 2-3 Blätter erscheinen (Mitte Mai). Beim Pflanzen von Setzlingen muss sichergestellt werden, dass der Abstand zwischen den Pflanzen nicht weniger als 20 cm beträgt und die Blüte nach 2 bis 2,5 Monaten beginnt, nachdem die Blumen in offenem Boden gepflanzt wurden.

Sanvitaliya prostrate - sehr schöne, verzweigte, zu kleine und unprätentiöse Pflanze in der Pflege. Genug an der Stelle, wo die Blumen wachsen, lockere den Boden regelmäßig und entferne das Unkraut. Alle 3 Wochen müssen Sie ein Top-Dressing mit flüssigem Mineralkomplex durchführen, der einfach zur Bewässerung in das Wasser gegeben wird oder um lang anhaltende Dünger zu sich zu nehmen. Es ist ratsam, die Pflanze zum Zeitpunkt der Knospenbildung zu düngen.

Das Pflanzen einer Pflanze steht an einem sonnigen und hellen Ort, verträgt die Dürre perfekt, vor allem aber ist die Abwasserentsorgung vor Wind und Zugluft geschützt. Die Pflanze kann sogar einen Temperaturabfall auf +3 Grad tolerieren, während die Blüte fortschreitet.

Direkt nach dem Pflanzen kann die Pflanze nicht reichlich bewässert werden. Sobald Sanvitaliya Wurzeln schlägt, können Sie häufiger wässern. Wenn die Pflanze in Blumentöpfen oder Behältern auf dem Balkon gezüchtet wird, müssen Sie sicherstellen, dass der Boden gut hydratisiert, aber nicht nass ist.

Sanvitalia: Landung

Häufige Pflanzenkrankheiten

Sanvitaliya kann wie jede andere Pflanze an solchen Problemen leiden:

  • Schwarzes Bein In der Regel sind es die Sämlinge, die an dieser Krankheit leiden, die auftritt, wenn die Bewässerung unangemessen und übermäßig ist. Es ist wichtig zu wissen, dass Sämlinge eine gute Luftzirkulation benötigen. Sämlinge werden daher nur durch eine Palette bewässert, sie werden nicht zu dick gepflanzt. Zum Wässern müssen Sie eine große Pfanne nehmen, warmes Wasser einfüllen und 10 Minuten lang einen Topf oder einen Behälter mit Sämlingen darin stellen.
  • Verdrehte Blätter Dieses Symptom ist das Hauptsymptom, dass die Pflanze zusätzliche Bewässerung benötigt. Sanvitalia verträgt Trockenheit ziemlich gut, aber wenn sich die Blättchen kräuseln, bedeutet das, dass die Blumen bewässert werden müssen, und der Genesungsprozess erfolgt sehr schnell.

Sanvitalia ist eine sehr schöne Pflanze, die wie kleine Sonnenblumen aussieht. Erfreut sich aufgrund der langen Blütezeit großer Beliebtheit. Mit Sanvitaliya können Sie Blumenränder, gemischte Blumenbeete, Rutschbahnen, Terrassen und Pavillons anlegen. Helle Blumenteppiche mit kleinen gelben Blüten können sich auch an den meisten bewölkten Tagen aufheitern.

Fügen sie einen kommentar hinzu