Silberfischchen

Der Silberfischchen ist ein ziemlich kleines Insekt ohne Flügel. Es ernährt sich von Produkten, die Zucker und Stärke in großen Mengen enthalten. Der Silberfisch liebt vor allem die Stärke, die sich aus den Bindungen alter Bücher (an Stellen des Klebens), Tapetenkleber und Gips zusammensetzt. Sie hat auch eine Schwäche für verschiedene Baumwollprodukte (z. B. Unterwäsche), Seide und Leinen. Aufgrund der Tatsache, dass der Silberfisch in einer feuchten Umgebung gefunden werden kann, wird er fälschlicherweise als Mokit betrachtet. Am häufigsten wird es im Badezimmer bemerkt, da es bevorzugt ist, in einer Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit zu leben.

Sugar Champion: Foto und Beschreibung

Zuckerzucker

Zucker Silberfischgröße

Dieses Insekt zieht es vor, in warmen und ziemlich nassen Gegenden zu wohnen, sein Körper ist mit dichten Schuppen bedeckt. Kann an trockenen Orten leben - zum Beispiel in den Ecken, in denen sich Schimmel befindet. Die gefährlichste Zeit für ein Insekt ist die Häutungsperiode, da sein Körper seinen natürlichen Schutz verliert.

Der Schädling kann zwischen 8 und 12 mm lang sein, kann sich schnell bewegen, sein Körper hat eine silberne Farbe. Der Silberfisch ist nachtaktiv. Wenn Sie also das Licht einschalten, versteckt es sich immer. Ein Insekt kann verschiedene Vegetationsreste fressen, es eignen sich auch Paste, Papier, Schimmel, einige Algen (einzellig).

Silberfischchen schädigen die menschliche Gesundheit nicht, aber sie können Bücher, Produkte und Gemälde verderben. Ein Insekt kann bis zu 70 Eier an ziemlich feuchten Orten ablegen. Jugendliche sind fast die gleichen wie Erwachsene, Wachstum tritt während des Ausscheidens auf.

Es ist ziemlich schwierig, Silberfischchen loszuwerden, dafür ist es notwendig, den Raum trocken und sauber zu halten, alle Lebensmittel aufzuräumen und die Lebensmittel nicht offen zu lassen. Aufgrund der Tatsache, dass dieses Nachtinsekt es manchmal schwierig ist, seinen Lebensraum zu bestimmen. Am häufigsten in Badezimmern, dunklen und feuchten Kellern, unter dem Kühlschrank und der Spüle sowie an anderen feuchten Orten zu finden.

Um das Auftreten von Silberfischen zu verhindern, muss das Haus regelmäßig gelüftet werden. Dies gilt auch für Keller, um nicht nur Schmutz und Staub zu reinigen, sondern auch zu trocknen. Durch die regelmäßige Umsetzung dieser vorbeugenden Maßnahmen wird der Lebensraum von Insekten gestört, der einfach zu einem neuen "Wohnort" mit geeigneteren Bedingungen zieht.

Wie kann man unerwünschte "Nachbarn" loswerden?

Sugar Silverfish: wie loswerden?

Um Zuckerskalen loszuwerden, können Sie die folgenden Methoden verwenden:

  • Kieselgur ist einer der häufigsten und wirksamsten Insektenbekämpfungsmittel. Die Substanz zerbröckelt an Orten, an denen der Silberfischchen vor dem Zubettgehen gesichtet wurde. Am Morgen muss dieser Ort gut abgesaugt werden.
  • Nicht weniger wirksam ist Borsäure. Es wird oft verwendet, um Waldlaube loszuwerden. Alle Risse und Fußleisten werden bearbeitet, ebenso wie andere Ansammlungen von Silberfischen.
  • Verwendung von insektiziden Aerosolen, die auf Pyrethrin basieren. Diese Tools helfen, eine große Anzahl verschiedener Insektentypen zu beseitigen. Die Verwendung an Orten, an denen Lebensmittel gelagert werden, ist strengstens untersagt. Es ist erforderlich, außerhalb von Tieren und Kleinkindern zu verwenden.
  • Schalenchips haben einen stechenden Geruch, der Insekten abweist. Dieses Instrument trägt jedoch nicht zur Zerstörung von Schuppen bei, daher ist es nicht immer effektiv, da einige Insekten verschwinden können und andere verbleiben. Es ist unangenehm, getrocknete Späne immer in der Wohnung verstreut zu halten, so dass diese Methode für Keller geeignet ist.
  • Sie können Silberfische mit Hilfe von Gewürzen aus der Küche entfernen, die Sie nur in den Schränken anordnen müssen. Eine gute Option wäre Zimt, Salbei, Lorbeer. Diese Gewürze haben einen stechenden Geruch, der Insekten abweist.
  • Wenn sich der Silberfisch im Bad angesiedelt hat, können Sie ihn mit ätherischen Ölen loswerden. Es reicht aus, nicht viel Lavendel oder Zitronen-Zitronenöl zu sich zu nehmen, das in Wasser verdünnt, in eine Sprühflasche gegossen und an den Stellen gesprüht wird, wo der Silberfisch gesehen wurde. Dieses Werkzeug wird für das Sprühen von Schränken oder Schubladen empfohlen, da diese immer geschlossen sind und der Geruch lange anhält.

Um zu verhindern, dass der Silberfisch in einer Wohnung startet, müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

  1. Kontrollieren Sie die Luftfeuchtigkeit im Raum, lüften Sie regelmäßig nicht nur die Wohnung, sondern auch Dinge. Insekten können Sie am besten beseitigen, indem Sie die Räumlichkeiten trocknen.
  2. Wenn keine Nahrung vorhanden ist, erscheint der Silberfisch nicht in der Küche. Daher sollten alle Produkte in dicht verschlossenen Deckeln verpackt und in Glasbehältern verpackt gelagert werden.
  3. Alte Kleidung, die nicht mehr getragen wird, sollte in sauberen und trockenen Plastiktüten aufbewahrt werden. Wenn Papier- und Kartonverpackungen in der Wohnung aufbewahrt werden, sollten diese nur in trockenen Räumen aufbewahrt werden.
  4. Im Badezimmer und in der Küche müssen Sie alle Risse und Spalten aufspalten, da das Insekt darin Eier legen kann.

Regelmäßige Reinigung der Wohnung ist die beste Verhinderung des Auftretens von Silberfischchen. Selbst kleine Risse können Insekten mit einem starken Luftstrom entfernen, beispielsweise einen Staubsauger. Wenn Sie immer noch einen Schädling haben, nehmen Sie ein paar einfache Wege, um ihn zu zerstören.

Fügen sie einen kommentar hinzu