So reinigen sie das bügeleisen von der verbrennung

Sogar die beste Hausfrau kann Probleme mit dem Bügeleisen haben, genauer gesagt mit der Reinigung der Keramikoberfläche des Bügeleisens von verbranntem Stoff oder Zunder, und Bügeleisen mit Metallsohlen verhalten sich nicht besser. Das Bügeln von Gegenständen mit einem "versengten" Bügeleisen ist riskant - sie können beschädigt werden und es ist nicht ratsam, das Bügeleisen selbst zu bedienen - mit der Zeit kann dies zu einem Bruch führen. Was zu tun

So reinigen Sie das Bügeleisen von der Verbrennung

Es ist ratsam zu verstehen, was zur Scheidung und zum Verbrennen führte: verbranntes Tuch oder Abschaum. Berücksichtigen Sie bei der Reinigung mit speziellen Produkten die Art der Sohlenabdeckung des Bügeleisens. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, die Verbrennung schnell und schmerzlos zu beseitigen, und es gibt universelle Techniken, die sich sowohl für Bügeleisen mit Metallsohle als auch für ihre Keramikgegenstücke eignen.

Methode 1

Aceton

Aceton hilft dabei, Ruß vom Eisen zu befreien. Feuchten Sie ein Wattepad mit Aceton an und wischen Sie die Oberfläche sorgfältig ab. Um die Zuverlässigkeit zu gewährleisten, wird der Vorgang 2-3 Mal wiederholt. Dann wischen Sie die Sohle mit einem trockenen, sauberen Tuch ab.

Methode 2

Die seife

Wenn Sie sofort nach dem „Unfall“ mit der Reinigung der Oberfläche beginnen und eine frische „Bräune“ auftritt, kann Ihnen gewöhnliche Seife helfen. Reiben Sie die erwärmte Arbeitsfläche des Bügeleisens mit Seife ein, warten Sie, bis das Bügeleisen etwas abgekühlt ist, und waschen Sie es mit einem Schwamm unter fließendem Wasser ab. Ein sauberes Tuch erneut aufheizen und bügeln - ein Test auf Sauberkeit.

Methode 3

Essig

Essig ist ein hervorragendes Reinigungsmittel, das mit Sengungen gut zurechtkommt. Ein mäßig erhitztes Bügeleisen sollte mit einem in Essig getauchten Wattestäbchen behandelt werden. Wenn Ihr Bügeleisen Löcher in der Sohle hat, vergessen Sie nicht, sie mit einem in Essig getauchten Wattestäbchen abzuwischen. Dann muss noch ein sauberes Tuch gebügelt werden, um den Reinigungsgrad zu überprüfen. Wenn diese Manipulationen nicht geholfen haben, war die Verschmutzung stark, dann befeuchten Sie das weiche Tuch mit einer Lösung aus Essig und Ammoniak und bügeln es ordnungsgemäß.

Methode 4

Pemolux

Ausgezeichnet reinigt von der Verbrennung "Pemolyuks Soda-Effekt-3". Einen Esslöffel Pulver mit Wasser zu einem breiartigen Zustand auflösen, die kalte Sohle mit dem resultierenden Mittel einreiben und 10 Minuten einwirken lassen, mit warmem Wasser abspülen und mit einem Tuch abwischen. Wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf 2-3 Mal. Achtung: Sie können gewöhnliches Soda sicher verwenden und den gleichen Effekt erzielen!

Methode 5

Paraffinwachs

Salz und Paraffin. Dies ist ein sehr effektives Werkzeug, das bei der stärksten Verschmutzung helfen kann. Wie zu handeln: Reiben Sie eine Paraffinkerze auf einem Rost, mischen Sie sie mit Tafelsalz, streichen Sie die Mischung auf eine Papierserviette, decken Sie die andere ab und bügeln Sie sie mehrmals mit einem stark erhitzten Bügeleisen. Sie erhalten eine saubere und glatte Oberfläche!

Methode 6

Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid ist ein weiterer Eisensparer. Auf ein Wattestäbchen auftragen, die Bügelsohle abwischen und mit einem sauberen Lappen bügeln. Spülen und wischen Sie die Oberfläche ab, wenn die Brandflecken verschwunden sind. Wiederholen Sie den Vorgang, wenn das Bügeleisen beim ersten Mal nicht vollständig gereinigt wurde.

Methode 7

Eisenstift

"Bleistift zum Reinigen von Eisen". Dies ist ein geeignetes Werkzeug für Fans von Haushaltschemikalien. Es ist sehr einfach: das Bügeleisen erhitzen, mit einem Bleistift auf die Sohle ziehen. Vorsicht! Dadurch entsteht giftiger Dampf, der die Augen schneidet. Wörtlich in einer Minute können Sie das Bügeleisen mit einem feuchten Tuch abwischen und sicherstellen, dass es sauber ist und wieder einsatzbereit ist.

Methode 8

Hydroperox-Tablette

Ein ätzender, aber wirksamer Helfer ist eine Hydroperit-Pille. Heizen Sie das Bügeleisen auf volle Leistung und wischen Sie die verbrannten Stellen mit einer Hydroperit-Tablette ab. Vergessen Sie nicht, die Fenster vor dem Eingriff zu öffnen, der Geruch wird nicht angenehm sein! Der Brenner schäumt. Wischen Sie die Oberfläche mit einem feuchten Tuch ab und bügeln Sie ein sauberes Tuch, um die optimale Reinigung zu überprüfen.

Methode 9

Streichholzschachtel

Elementare Hilfe - eine Streichholzschachtel. Wischen Sie den Platz des Brenners vorsichtig mit einer Streichholzschachtel mit dem für die Zündung vorgesehenen Bereich ab. Dies hilft auch, Verbrennungen zu beseitigen.

Das Wichtigste bei der Reinigung des Bügeleisens ist zu beachten, dass es besser ist, Schleifmittel und harte Bürsten zu vermeiden. Die Folge davon sind Mikrorisse auf der Arbeitsfläche, die zu einer Beeinträchtigung der Bügelqualität führen, wodurch die Funktionalität Ihrer Haushaltshilfe beeinträchtigt wird.

Fügen sie einen kommentar hinzu