Spargel apotheke

Ich möchte nur reservieren, dass der "koreanische Spargel", "Sojaspargel" oder "Spargel", den wir früher in den Regalen der Lebensmittelgeschäfte gesehen haben, keinen Bezug zu Spargelapotheke oder Spargel hat. Was in Geschäften verkauft wird, heißt Fuzhu. Dies ist ein Produkt der Sojamilchverarbeitung.

Apotheken-Spargel oder Spargel wird seit langem als Nahrungsmittelpflanze und als Arzneimittel verwendet. Essbarer Spargel sind sehr junge Triebe, die gerade aus dem Boden aufgetaucht sind. Sie werden jedoch am häufigsten in westeuropäischen Ländern gegessen, wo Kartoffeln üblich sind.

Tragen Sie für medizinische Zwecke die Rhizome der Pflanze zusammen mit den Wurzeln, Früchten und Trieben auf. Die Rhizome und Wurzeln des Spargels enthalten Saponin und Asparagin, die Triebe enthalten Carotin, Asparagin und die Vitamine B und C, die Früchte enthalten Zucker und Fettöl.

Spargel wirkt analgetisch, abführend, harntreibend, blutreinigend, entzündungshemmend und beruhigend.

Spargelzubereitungen wirken vasodilatierend. Seit der Antike wurde Spargel in der diätetischen Ernährung verwendet.

Beschreibung der Spargelapotheke

Spargel ist eine mehrjährige krautige Pflanze. Sie erreicht eine Höhe von 150 cm und wächst unter natürlichen Bedingungen auf Auenwiesen, auf grasbewachsenen Hängen und zwischen Sträuchern. In Russland ist es in der mittleren Spur und in Westsibirien zu finden. Die Blätter sind styloid, schuppig, spiralförmig angeordnet und in Bündeln gesammelt. Blüten unauffällig, grüngelb oder weißlich, auf langen Stielen. Spargel blüht vom Frühsommer bis Herbst. Früchte haben eine leuchtend rote Farbe und reifen im August.

Spargel oder Spargel wachsen

Für das beste Wachstum des Spargels sollte ein offener, sonniger Standort gewählt werden. Erforderliche Pflanzen- und Bodenfeuchtigkeit. Es sollte nicht gegossen werden (regnerischer Sommer kann Spargel ruinieren). Das Land sollte gut gedüngt und fruchtbar sein. Bevor der Spargel gepflanzt wird, sollte er tief gelockert sein.

Vermehrung durch Spargelsamen. Samen werden im Frühjahr in die Rillen in den Saatreihen oder im Herbst gepflanzt. Setzlinge wurden dann ein Jahr später an einen festen Ort verpflanzt.

Schädlinge und Krankheiten der Spargelapotheke

Viele Arten von Spargeln sind von Rost betroffen. Diese Krankheit ist weit verbreitet. Es wird früh entdeckt. Bereits im Mai sind an Ästen und Stielen weiße, langgestreckte Becher zu sehen. Anfang Juni werden sie braun und nehmen zu. Es sind Streitigkeiten, die immer mehr neue Pflanzen befallen. Wenn Sie die infizierte Pflanze nicht zerstören und dem Winter überlassen, wird sie im nächsten Sommer wieder ein Nährboden für die Krankheit sein. Das ist das Eigentum der Schädlinge der Pilznatur, dass sie seit einigen Jahren Fortschritte machen.

Um mit dieser Geißel fertig zu werden, werden Pflanzen in der zweiten Maihälfte mit einem der folgenden Arzneimittel besprüht: Bordeaux-Flüssigkeit, Kararatan, Vectra, Foundation, Topas, Fast, Alt, Akrobat und einige andere. Im Herbst müssen die Stängel und Blätter infizierter Pflanzen kontrolliert und zerstört werden.

Neben Rost ist auch Spargel betroffen und Wurzelfäule. Um dies zu verhindern, sollte man die Kulturen wechseln. Sie müssen auch darauf achten, dass die Erde locker, nahrhaft und mit Sand vermischt ist. Pflanzen Sie die Pflanzen jeden Frühling neu. Boden, wo die mit faulen Wurzeln infizierten Personen mit Formalin desinfiziert wurden. Denken Sie daran, dass alle infizierten Pflanzen zerstört werden müssen. Das effektivste ist in diesem Fall das Brennen.

Spargel wird für Gartengärten, für Einzel- oder Gruppenanpflanzungen sowie für kleine niedrige Hecken verwendet. Spargel wird auch zur Herstellung von Schnittblumensträußen als Grünpflanzen verwendet.

Fügen sie einen kommentar hinzu