Spargel

Es gibt mehr als 300 Spargelarten, und der Spargel, der allen bekannt ist, gehört dazu. In den Häusern wachsen normalerweise nur bestimmte Spargelarten: gefiedert, dicht geblüht, Sprenger oder Meyer. Spargelblüten mit kleinen weißen Blüten, die in Blütenständen gesammelt werden, blühen zu Hause jedoch sehr ungern, daher sollte die Pflege für sie mehr Beachtung finden. Wenn es möglich ist, künstliche Bestäubung durchzuführen, wird der Spargel Sie mit schönen roten Beeren begeistern.

Damit er sich viele Jahre lang mit seinem Äußeren wohlfühlen kann, sollte man einige Geheimnisse kennen, wie man Spargel zu Hause pflegen kann.

Spargelblumen

Einige Nuancen der Spargelpflege

Spargel unprätentiöse Pflege, Sie entwickeln sich schnell genug und erfordern keine besonderen Bedingungen. Im Winter müssen sie jedoch aufpassen. Die beste Temperatur für Spargel in der kalten Jahreszeit ist 150C. Sie sollten auch die Bewässerungsmenge reduzieren, aber das Land sollte nicht austrocknen. Wenn die Temperatur im Winter höher ist, können die Blütenstiele nackt austrocknen. In diesem Fall werden sie zurückgeschnitten und die Bewässerung wird etwas reduziert.

Anfang Februar erscheinen junge Spargelsprossen, daher sollte die Bewässerung verstärkt werden. Im Sommer ist es am besten, es an die frische Luft zu bringen, aber dort, wo es Schatten gibt. Ein guter Ort in dieser Zeit ist ein Garten oder ein Balkon. Direkte Sonneneinstrahlung ist für Spargelsprossen schädlich. Im Frühling und Sommer können Sie ihn mit Mineraldünger füttern. Im Herbst sollte Spargel in einen warmen Raum gebracht werden. Er mag keine Entwürfe. In den südlichen Gebieten kann der Spargel in halbschattigen Bereichen im Freien angebaut werden.

Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Beleuchtung für Spargel

Spargel muss weiter von den Batterien entfernt platziert werden. Es verträgt keine heiße und trockene Luft. Die niedrigste Temperatur für Spargel ist 70C, der höchste - 250C und am besten - von 15 bis 180C. Spargel liebt hohe Luftfeuchtigkeit, die durch teilweises Besprühen mit Wasser erzeugt werden kann. Die notwendige Feuchtigkeit kann auch erzeugt werden, wenn Sie die Töpfe in Schalen mit Blähton oder Kieselsteinen stellen. Wenn sich Spargel in der Nähe der Batterie befindet, werden die Blätter möglicherweise gelb, sodass Sie die Blume an einem anderen Ort entfernen oder eine Schüssel mit Wasser daneben stellen müssen. Es blüht erst, wenn genug Feuchtigkeit vorhanden ist.

Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Beleuchtung für Spargel

Es ist am besten, den Spargel an einem Ort zu platzieren, an dem mäßige Beleuchtung der Schatten ist. Hören Sie auf den Fensterbrettern auf der Ost- und Westseite auf. Die Spargelstiele in der Länge reichen bis zu 2 m. Sie müssen sich daher um die Unterstützung kümmern, damit sie sich dehnen können.

Spargel zu Hause füttern

  • Im Sommer sollte der Spargel drei Mal pro Woche gegossen werden, ziemlich reichlich, aber das wasser sollte nicht in der pfanne bleiben. Wenn der Spargel ruht, wird die Bewässerung auf ein Minimum reduziert.
  • Im Sommer wird empfohlen, 1 p hinzuzufügen. pro Woche Flüssigdünger im Verhältnis zu einem Eimer Wasser - 5 g Von April bis September wird empfohlen, Spargel 2 p. pro Monat mit spezialisierten Düngemitteln. Im Winter reicht es aus, den Boden feucht zu halten.
  • Um Staub von einer Pflanze zu entfernen, kann sie mit Wasser besprüht werden.
  • Spargel wächst ziemlich schnell. Es hat ein gut verzweigtes Wurzelsystem, es ist also notwendig, es jedes Frühjahr in eine größere Schale zu pflanzen, wobei das Wurzelsystem nicht durch das Besäumen zu reduzieren ist. Spargel wird normalerweise umgepflanzt, wenn die Wurzeln die Pflanze aus dem Topf drücken.
  • Während der Transplantation müssen alle alten entblößten Äste entfernt werden. Dies wird dazu beitragen, das Wachstum neuer gesunder und junger Triebe zu steigern. Spargel, der mehr als 3 Jahre alt ist, wird nur einmal in 3 Jahren transplantiert.

Reproduktion des Spargels zu Hause

Spargelrassen durch Teilung der Busch- oder Samenmethode. Wenn Sie Spargel anpflanzen möchten, bereiten Sie einen guten Boden vor und fügen Sie dort groben Sand hinzu, um die Entwässerung zu verbessern. Am besten bereiten Sie den Boden aus Gewächshaus, Lehm und Blattboden mit Sand vor.

Reproduktion des Spargels zu Hause

  • Aussaat Ende März oder Anfang April. Mäßige Luftfeuchtigkeit und Temperatur um 20 halten0Mit und stellen Sie sicher, dass der Raum gelüftet wird.
  • Wenn die Samen 8 cm groß werden, müssen die Setzlinge tauchen und im Juli - in 10 cm hohe Töpfe verpflanzen.
  • Die zweite Fortpflanzungsmethode ist die Teilung der Rhizome erwachsener Pflanzen. Dazu entfernen Sie sie aus dem Boden, teilen und pflanzen erneut.
  • Es ist sehr gut, wenn die Temperatur während des aktiven Wachstums 22 ist0C und ab Ende Herbst bis Ende des Winters sollte der Spargel am besten an einen kühleren Ort gebracht werden.

Schädlinge und Krankheiten des Spargels

  • Spargel hat wie viele einheimische Pflanzen Schädlinge und Krankheiten. Darauf können sich rote Spinnmilben, Würmer unter Stielen und auf Blättchen befinden.
  • Das Auftreten von Milben kann zu leichten Flecken auf den Blättern führen. Um sie loszuwerden, müssen Sie die Aufrechterhaltung einer hohen Luftfeuchtigkeit in der Nähe von Spargel oder Akarizid verwenden.
  • Wachsinsekten, die sich an Kolonien niederlassen, werden mit einem in Alkohol getauchten Lappen oder Tupfer entsorgt.
  • Auf Spargeln kann auch Mob auftreten, der die Pflanzen entstellt und zum Tode führt. Ein Mangel an Eisen und Stickstoff führt zu langsamem Wachstum und Vergilben der Pflanzen, so dass Spargel regelmäßig gefüttert werden muss.

Siehe auch:Koleriya - Schönheit aus Kolumbien

Spargelfiedern werden von Floristen häufig zum Dekorieren von Blumensträußen verwendet. Ja, und andere Spargelarten, die zu Hause wachsen, sind schön und einzigartig.

Es gibt viele Arten von Spargeln, und jede von ihnen erfordert besondere Pflegebedingungen. Spargel verträgt nicht alle Mittel, um Pflanzen zu schützen. Daher müssen Sie alle Pflegetipps befolgen, um das Auftreten von Krankheiten und Schädlingen zu vermeiden. Dann kann er jedes Haus dekorieren.

Fügen sie einen kommentar hinzu