Stuhlsack selber machen

In letzter Zeit sind rahmenlose Bohnensäcke und Birnen sehr beliebt. Dies ist eine großartige Lösung für kleine Räume, in denen wenig Platz zur Verfügung steht. Solche Stühle bestehen aus verschiedenen Materialien und können in verschiedenen Stilen gestaltet werden. In den Geschäften sind sie günstiger als der übliche Rahmen, aber alles kann erheblich gespart werden, wenn Sie dieses Möbelstück selbst nähen.

Wie wählt man Materialien und Füller für einen Birnstuhl?

Da rahmenlose Stühle auch Möbel sind, müssen Stoffe für sie stark, aber angenehm am Körper und weich gewählt werden. Sie sollten bei längerem Gebrauch ihr Aussehen behalten und nicht überschrieben werden. Die Stuhltasche hat idealerweise eine innere Abdeckung, in der sich ein Füllstoff befindet, und eine äußere, die über der inneren angebracht wird. Bei Bedarf kann es gewaschen oder chemisch gereinigt werden.

Sessel-Tasche selber machen: wie machen?

Die am besten geeigneten Materialien für Sitze ohne Rahmen:

  • Velours bequem in der Verarbeitung und schönen samtigen Stoff. Es ist ein bisschen wie Kunstpelz.
  • Flock sieht aus wie Velours, die Farbauswahl eines solchen Stoffes ist sehr groß. Wenn Sie Kinder haben, beenden Sie Ihre Wahl in dieser Angelegenheit. Es verblasst nicht im Sonnenlicht, ist leicht zu reinigen und hat einen abweisenden Feuchtigkeits- und Wassereffekt.
  • Chenille besteht aus Kunst- und Naturfasern. Es rollt nicht, ist haltbar und praktisch. Die Pflege solcher Möbel ist sehr einfach und wird Ihnen lange Zeit dienen.
  • Jacquard enthält auch synthetische Fasern, es bildet sich kein Zug. Dieser Stoff ist leicht zu waschen und zu reinigen, er ist sehr strapazierfähig.
  • Faux Wildleder - ein tolles Material für den Stuhl. Es ist widerstandsfähig gegen Abnutzung und Burnout. Sich um sie zu kümmern ist einfach.
  • Das Kunstleder sieht schön aus, die Stuhltasche aus dem gepressten Material wird ursprünglich aussehen.
  • Tapisserie hat sichtbare Verflechtung von Fasern, aus denen wunderschöne Muster entstehen. Darüber hinaus hat es antistatische Eigenschaften.

Alle diese Stoffe müssen für den Außenbezug verwendet werden. Das Innere kann aus einfachen Materialien genäht werden, solange es haltbar ist. Füllstoff für die Stuhltasche - Polystyrol-Granulat. Sie sind weiße Kugeln mit verschiedenen Durchmessern.

Sessel Birne selber machen: Was brauchst du?

Sessel-Tasche selber machen: wie machen?

Die Standardgröße des rahmenlosen Stuhls beträgt 120 x 90 cm und für die Schneiderei benötigen Sie folgende Materialien:

  1. Stoff für die Abdeckung der inneren 2,5 m mit einer Breite von 1,4 bis 1,5 m und die gleiche Stoffmenge für die äußere Abdeckung.
  2. Reißverschlüsse - 2, die Länge des Reißverschlusses für die äußere Hülle beträgt 1 m und für die innere Hülle beträgt sie 40-50 cm.
  3. 0,4 Kubikmeter Styroporkugeln zum Befüllen.
  4. Für Leder und Ersatztüllen.
  5. Klettverschlussgröße von 10 bis 5 cm wird für eine engere Verbindung der Außen- und Innenbezüge verwendet.
  6. Verstärkte starke Fäden.
  7. Wenn Sie einen großen Stuhl nähen möchten, benötigen Sie etwas mehr Stoff - 3,6 bis 1,4 m für die äußere und innere Abdeckung.

Stuhlsack selber machen: Muster

Sessel-Tasche selber machen: wie machen?

Sessel-Tasche selber machen: wie machen?

Sessel-Tasche selber machen: wie machen?

Sessel-Tasche selber machen: wie machen?

Das Muster sollte vergrößert und auf Pergamentpapier oder Pauspapier übertragen und anschließend mit einer scharfen Schere sorgfältig geschnitten werden. Es ist sehr wichtig, Muster auf dem Stoff wirtschaftlich zu zerlegen, so dass es für alle Details ausreicht.

Die Abbildung zeigt die günstige Lage des Musters auf dem Stoff. Bevor die Muster auf dem Stoff platziert werden, muss er nach unten gefaltet, ausgerichtet und geglättet werden. Kreismuster und Schnitt. Starten Sie dann die Montage des Produkts.

Zuerst müssen Sie 2 Keile nähen, wobei Sie mindestens 1 cm Abstand lassen, alle anderen Keile nähen und einen Reißverschluss nähen. Von der Vorderseite wird empfohlen, die Nähte abzunähen und die Nahtzugabe zu erfassen. Nähen Sie die unteren und oberen Teile des Stuhls an die Keile. Nach diesem Prinzip werden beide Bezüge innen und außen genäht.

Der nächste Schritt besteht darin, den Innenbeutel mit Polystyrol zu füllen. Dazu benötigen Sie ein Blatt Papier, das aufgerollt werden soll, und ein kleines Loch am Ende. Legen Sie die Papiertüten in das Loch der inneren Abdeckung und füllen Sie das Styropor allmählich auf. Fülle den Sack mit Kugeln und reiche bis zum Anschlag. Vergewissere dich das Füller für die Stuhlbirne Nicht in die Nase und in den Mund gelangen, da dies unangenehme Folgen und sogar Verletzungen verursachen kann.

Schöner Stuhl mit Dekor "Hund": Herstellung

Sessel-Tasche selber machen: wie machen?

Sessel-Tasche selber machen: wie machen?

Um den gleichen Stuhl wie auf dem Foto zu nähen, benötigen Sie:

  1. 3-3,5 m Satin Stoff oder grob.
  2. 3-3,5 m einfacher, aber strapazierfähiger Stoff zum Nähen der inneren Abdeckung.
  3. 1 Blitz mindestens 80 cm lang.
  4. Eine Reihe von Stoffen zum Auftragen entsprechender Farben.
  5. Kette für Dekor.
  6. Füllstoff Polystyrol.
  7. Haltbarer synthetischer Faden.

Die im Artikel angegebenen Muster sollten auf die gewünschte Größe vergrößert, auf Pauspapier oder Millimeterpapier übertragen und geschnitten werden. Falten Sie den Stoff für beide Bezüge zur Hälfte, so dass die Vorderseite innen liegt.

Legen Sie das Stück auf den Stoff und den Kreis, lassen Sie die Nahtzugaben von 1-1,5 cm und schneiden Sie die Details sorgfältig ab. Als Ergebnis sollten Sie 6 Keile von jedem Stoffstück haben, 1 oberes - kleines und großes unteres Unterteil.

Der nächste Schritt ist das Nähen der Details der Bezüge. Zuerst keilen Sie die Keile und lassen Sie einen nicht genähten Bereich für den Reißverschluss. Und nähen Sie dann oben und unten das Produkt. Nähen Sie am Ende einen Reißverschluss.

Fahren Sie anschließend mit der Fertigstellung des Stuhls fort. Anwendungen müssen auch aus Papier geschnitten werden und Muster auf Stoffstücke geeigneter Farben übertragen. Kreise sie ein und schneide sie aus.

Befestigen Sie die fertigen Elemente an der Vorderseite der äußeren Abdeckung. Ordnen Sie sie wie auf dem Foto gezeigt an.

Füllen Sie den inneren Deckel mit Styroporperlen. Das Füllverfahren ist das gleiche wie oben beschrieben. Die Befüllung sollte 2/3 des Sackvolumens betragen. Nähen Sie den unberührten Bereich. Verzieren Sie den Stuhl mit einer Kette auf den Applikationen und setzen Sie die obere Hülle auf die innere. Um die äußere Hülle schön zu gestalten, können Sie die Nähte wie im vorherigen Workshop empfohlen absteppen.

Sessel-Tasche selber machen: wie machen?

Sessel-Tasche selber machen: wie machen?

Sessel-Tasche selber machen: wie machen?

Rechteckiger Taschenstuhl bequem und noch einfacher genäht als eine Birne. Bereiten Sie solche Materialien im Voraus vor:

  1. 2 verschiedene Stoffe für Außen- und Innenbezüge von je 3 m und einer Breite von 140-150 cm.
  2. Blitz 100 cm lang.
  3. Füllstoff Polystyrol.
  4. Haltbarer synthetischer Faden.

Muster erhöhen und übertragen auf den Stoff und schneiden dann ab. Falten Sie beide Stoffstücke mit der Vorderseite nach innen und umkreisen Sie sie. Legen Sie auf jeder Seite einen Zuschnitt von 1 cm auf und schneiden Sie die Details des Stoffes aus.

Nähen Sie den unteren Teil des Stuhls und den Rücken zusammen, nähen Sie einen Reißverschluss in die Naht. Verbinden Sie dann die Seitenteile mit der Rückseite und nähen Sie das Oberteil daran. Drehen Sie beide Abdeckungen auf das Gesicht.

Um das Produkt in Form zu halten und die Ecken scharfkantig zu halten, ziehen sich die Stachelnähte von außen um 0,7 cm aus der Naht zurück und machen an jeder Naht eine Naht. Füllen Sie den inneren Deckel mit 2/3 Styroporkugeln und nähen Sie ihn. Setzen Sie die äußere Abdeckung auf den Stuhl.

Sieht ursprünglich aus wie eine Stuhltasche in Form eines Fußballs. Es kann eine ausgezeichnete Geschenkoption für Erwachsene und Kinder sein. Nur bei einem solchen Stuhl wird der Außenbezug mit 2 Stofffarben und nach einem speziellen Muster genäht.

Es ist wichtig, die richtigen Polyeder der Fünf- und Sechsecke zu zeichnen oder das fertige Muster zu vergrößern. Für einen Stuhl benötigen Sie 12 Fünfecke und 20 Sechsecke. Die Kollektion ist identisch mit der Beschreibung für andere Taschenstühle, erfordert jedoch mehr Aufmerksamkeit und Geduld von Ihnen. Das Zusammenfügen einer großen Anzahl von Teilen und Zeit nimmt viel Zeit in Anspruch.

Die Größe der Kindersitze ist etwas kleiner als bei Erwachsenen. Wenn die Stühle für Erwachsene eine Höhe von 100 bis 120 cm haben, der untere Teil einen Durchmesser von 30 cm und der obere 15 cm hat, wird die Größe des Kinderzimmers 60 x 25 x 11 cm betragen. Es ist wichtig, über das Dekor des Babyprodukts nachzudenken, am besten werden mehrfarbige Applikationen sein.

Sessel-Tasche selber machen: wie machen?

Sessel-Tasche selber machen: wie machen?

Sessel-Tasche selber machen: wie machen?

Sessel-Tasche selber machen: wie machen?

Taschenstühle sind bequem und praktisch. Zum bequemen Tragen nach oben können Sie einen Griff nähen. Solche Möbel passen in eine kleine Wohnung, sie ist nicht schwer und kann leicht im Haus bewegt werden. Das Original passt in jedes Interieur und kostet Sie nicht viel, besonders wenn Sie es selbst herstellen.

Fügen sie einen kommentar hinzu