Süßigkeiten schiff

Ein tolles Geschenk für Erwachsene und Kinder ist ein Handwerk aus Süßigkeiten. Es ist angenehm zu tun und angenehm zu empfangen, aber noch schöner - es ist da! Und wenn Sie plötzlich Nostalgie hatten, als Sie mit Ihren Händen etwas bastelten, dann ist es an der Zeit, diesem Gefühl nachzugeben und ein Pralinenschiff zu bauen.

Sie können Kinder zu Ihrer "Werkstatt" einladen, sie sind auch sehr daran interessiert, sich mit einem solchen "Süßigkeiten-Schwimmen" zu beschäftigen. Natürlich wird Ihr Schiff nicht nur Süßigkeiten sein, sondern sich auch mit ungenießbaren Materialien füllen.

Süßigkeitenschiff: Materialien

Sie benötigen:

  • Süßigkeiten verschiedener Arten
  • Schaumstoff
  • Verlängerungsstangen für Angelruten - 3-tlg
  • Englische Pins
  • Karton
  • Klebestift
  • Heißkleber
  • Bänder, Spitzen, Accessoires, Dekorationsstoff (Organza)
  • Gaze
  • Shiloh
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Folie
  • Schere

Süßigkeiten-Schiff selber machen

Süßigkeiten-Schiff selber machen

  • Schaumstoffbasis für das Schiff ausschneiden. Hier müssen Sie sich auf Ihre Berechnungen verlassen, denn nur Sie wissen, wie groß Ihr Schiff sein wird.
  • Dann öffnen Sie das Segelpapier. Ein Segel besteht aus drei Rechtecken. Besser, wenn Sie drei Segel haben - so spektakulär. Die niedrigste Breite stimmt mit der Breite des Schiffes überein. Die folgenden sind bereits um 3 Zentimeter vor (oder schauen Sie sich die Skala an, vielleicht mehr).
  • Unter den Masten ist es besser, Verlängerungen für Angelruten zu nehmen und auf die gewünschte Länge zu kürzen. Als nächstes decken Sie mit einem beliebigen Material ab: Papier oder Stoff, um unter Ihrem Schiff zu dekorieren.
  • Umwickeln Sie die Schaumstoffbasis mit Pappe, um Unebenheiten und Unebenheiten zu entfernen. Verwenden Sie dazu Stifte. Beginnen Sie als nächstes, die Seiten des Schiffes zu dekorieren: Gewebe, Folie, Polysilk, farbiges oder selbstklebendes Papier usw.
  • Schneiden Sie die Segel auf die Muster aus Organza und kleben Sie sie mit einem dünnen Klebeband um die Ränder. Von oben kann man eine kleine Spitze hinzufügen, damit sie fest werden und sich sozusagen vom Wind auf dem Schiff selbst "heben". Es ist besser, vorgefertigte Segel auf etwas Halbrundes zu setzen, damit sie die Form annehmen: Sofas, Kosmetikerin an der Armlehne.
  • Danach sollten die Segel so zusammengeklebt werden, dass sie sich auf dem Schiff befinden und Löcher mit einer Ahle für die Masten bohren.
  • Vergessen Sie nicht die Schienen, die "die Segel halten". Sie müssen dekoriert werden, um sich dem Handwerk anzupassen und am Stoff zu haften.
  • Nun geh zum Schatz. Im Haus finden Sie Bonbons verschiedener Größen und Typen: eine Münze, Soldatenfiguren, Tiere, Bonbons in schönen Verpackungen, kleine Dragees. Jedes süße Zeug wird sich als nützlich erweisen. Und beginnen Sie mit dem Dekor: Bullaugen, Flaggen ganz oben auf Ihrem Schiff, das ganze Deck kann und sollte mit Süßigkeiten ausgekleidet sein. Stell dir vor!

Schiff der Süßigkeiten: Meisterklasse

Achten Sie auf das Detail: Prüfen Sie alles und finden Sie heraus, was fehlt. Vielleicht die Gestalten der Brautpaare am Heck, vielleicht Pappkartons Roses und Jack, vielleicht ist es eine Arche mit Schokoladentieren, oder vielleicht transportiert das Schiff Blumen und Schokolade oder eine östliche Prinzessin! Die Hauptsache - mehr Ideen und Süßigkeiten! Viel Glück!

Fügen sie einen kommentar hinzu