Syngonium

Exotische Pflanzen in russischen Wohnungen sind längst alltäglich geworden. Neben den üblichen Veilchen, Spargel oder Geranie finden sich immer häufiger dekorative Palmen, Euahiris oder Singonium. Aber für die schöne Aussicht auf den letzteren muss man bezahlen, um eine wirklich königliche Fürsorge für die Zimmeranlage zu schaffen.

Singonium: Fotos und Funktionen

Syngonium: häusliche Pflege

Die Heimat des Syngoniums, das zur Familie der Aroiden gehört, wird als zwei Regionen Amerikas betrachtet - Süd und Zentral. Für das Klima ist diese Pflanze an das entsprechende - tropische gewöhnt. Im Gegensatz zu vielen anderen Raumbewohnern der Wannen und Töpfe hat das Syngonium keine Eile, Blumen zu genießen, wenn es sich in einem ungewöhnlichen Lebensraum befindet.

Dieses Kraut zeichnet sich durch seine Ähnlichkeit mit Philodendren aus, aber im sorgfältigen Vergleich ist das Syngonium von großer Eleganz. Mit seinen dünnen Stielen mit einer durchschnittlichen Länge von nicht mehr als 60-70 cm kann es sich um ein Luftwurzelsystem handeln. Der größte Reiz dieser Pflanze liegt jedoch darin, dass sie zu der Kategorie der immergrünen Reben gehört, deren Äste bis zu 2,5 Meter lang sind. Aus diesem Grund kann sie jede Wand dekorieren, ohne zu blühen.

Für ein repräsentativeres Aussehen empfehlen Experten ein ständiges Beschneiden der Zweige. Auf diese Weise können Sie das Wachstum dieser Pflanzenprobe nicht in der Höhe, sondern in der Breite einstellen. Eine solche Technik ist notwendig, wenn die Notwendigkeit besteht, mittels des Syngoniums zu schließen oder eine Wand, Trennwand oder eine andere Vertikale mit einer signifikanten Fläche zu dekorieren.

Eine interessante Nuance, die dieser Pflanze innewohnt, ist der Unterschied zwischen jungen und erwachsenen Blättern. Die ersten haben nicht nur eine hellere Farbe, sondern unterscheiden sich auch in der Struktur von der zweiten. Sie haben eine klassische Pfeilform und die Farbe ist sattes Grün. Wenn sie älter werden, werden die Blätter silber und ihre Adern dunkeln stark ab. Das Formular erhält im Basisbereich eine Dissektion. Eine erwachsene Pflanze kann mithilfe eines Luftwurzelsystems der Luft direkt Feuchtigkeit entziehen.

Messersyngonium, ohrförmig und Wendland

In den Wohnungen erwachen nur 3 Arten von mehr als 20 - das Syngonium ist knotig, Rüsselkäfer und Wendland. Aber selbst eine so kleine Anzahl von ihnen reicht aus, um viel Zeit für die Auswahl, den Vergleich und das anschließende Studium der Feinheiten der Pflege zu investieren. Denn trotz gemeinsamer Wurzeln gibt es eine Reihe von Unterschieden, die einen besonderen Ansatz erfordern.

  • Die hellgrünen Blätter, deren Farbe auch zum Zeitpunkt ihres Erscheinens nicht so gesättigt ist, sind dem Blatt-Blatt-Syngonium eigen. Ihre Form ähnelt nicht einem Pfeil, sondern einem Herzen, alle mit der gleichen Dissektion an der Basis. Die Größe eines Blattes variiert zwischen 7 und 13 cm, und die Platte besteht aus 11 Anteilen. Einige Arten einer solchen repräsentativen Flora verfügen über Flecken sowie eine modifizierte Form. Blüte im Innenraum der Syngonium-Messerliste nicht.
  • Das ohrförmige Syngonium kommt seiner klassischen Beschreibung nahe, weil es die sehr glänzenden Blattpfeile hat, deren Platte durch 3 (seltener - 5) Segmente dargestellt wird. Hinzu kommen 2 weitere an der Basis, ähnlich den Ohren. Von hier erhielt diese Unterart ihren Namen. Am Stiel variiert die Länge zwischen 35 und 40 cm, der Unterschied in den Farbtönen ist auch interessant: Die innere Zone ist violett und die äußere Zone ist durch eine Abstufung von gelblich nach grün gekennzeichnet.
  • Wendland-Syngonium ist normalerweise durch ein dunkelgrünes Laub einer einzelnen Platte gekennzeichnet. Es hat nur 3 Segmente. Die Oberfläche ist immer samtig und matt. Die zentrale Vertikale zeichnet sich durch einen silbernen Farbton aus. Im Erwachsenenalter wird die Platte modifiziert und nimmt die Form einer länglichen Sternspitze in der Zone an. Sein Wachstum ist ziemlich intensiv.
  • Meist wird das Syngonium gekauft, um Wintergärten zu füllen. Bei den meisten typischen Wohnungen wird es als Ampelpflanze genutzt. Der Topf befindet sich direkt unter der Decke, und die herunterfallenden Äste werden entlang der Wand verteilt und haften an speziell geschaffenen Vorsprüngen. Wenn eine Wanne mit diesem Vertreter der Flora auf den Boden gestellt wird, werden häufig die mit Moos bedeckten Schläuche hineingesteckt. Ihre Höhe übersteigt selten 2 m. Dies reicht aus, um die Äste qualitativ zu unterstützen.

Syngonium: häusliche Pflege

Häusliche Pflege für die Pflanze

Natürlich ist es extrem schwierig, das Klima Südamerikas in einer gewöhnlichen russischen Wohnung zu wiederholen. Aber auch unter solchen Bedingungen sind die Chancen für eine erfolgreiche Anzucht von Singonium recht hoch.

  • Die erste große Nuance, die im Gedächtnis behalten werden sollte, ist die Auswahl des optimalen Ortes. Das Verbot gilt für direktes Sonnenlicht, aber das Fehlen von Licht kann nichts Gutes bewirken.
  • Optimal - diffuses Licht, Penumbra, die Region des Ost- oder Nordfensters. Diese Empfehlung konzentriert sich insbesondere auf das Wendland-Syngonium. Übermäßiges Licht sowie direktes Sonnenlicht verursacht häufig eine Änderung der Farbe der Blätter in Richtung des Verlustes der hellen Pigmentierung.
  • Die Lufttemperatur für das Syngonium sollte zwischen 18 und 24 ° C gehalten werden. In der kalten Jahreszeit darf die Temperatur auf 17 ° C fallen. Die Pflanze übersteht kurzfristige Sprünge bis zu 10 ° C, aber es ist besser, sie nicht regelmäßig zu üben.
  • Wichtig ist auch der Zeitpunkt der rechtzeitigen Bewässerung, die täglich durchgeführt wird, sobald das Austrocknen des oberen Teils des Substrats bemerkt wird. Der Boden sollte immer nass bleiben. In diesem Fall ist überschüssige Flüssigkeit mit Verrottung behaftet. Im Winter können Sie den Bewässerungszeitplan aufrufen, bei dem dieses Verfahren 1 Mal in 2 Tagen ausgeführt wird. Wasser bei Raumtemperatur erforderlich.
  • Neben der Befeuchtung des Bodens ist das Thema Luftfeuchtigkeit aktuell. Wenn kein spezielles Gerät verfügbar ist, sollten Sie die Pflanze zumindest mit einem feinen Sprühstrahl besprühen. Außerdem muss das Laub mit einem mit Wasser befeuchteten Tuch abgewischt werden. Manchmal empfiehlt es sich, den Topf selbst in einem feuchten Zustand in eine Torfpfanne zu stellen.

Viele Besitzer von Singonien sind überrascht, dass dieser Vertreter der exotischen Flora eine spezielle Fütterung benötigt. Es ist daher erwähnenswert, Düngemittel zu erwähnen, die sich nicht nur in der Zusammensetzung unterscheiden, sondern sich auch auf verschiedene Methoden der Züchtung von Syngonium konzentrieren.

Diese Pflanze liebt den flüssigen Top-Dressing, der für den Großteil der dekorativen Blätter verwendet wird und einen großen Anteil an Calcium und Stickstoff enthält. Nutzungshäufigkeit variiert je nach Jahreszeit. In der warmen Periode -2 mal im Monat ist dies in der Kälte überhaupt nicht nötig.

Beschneidung von Syngonium ist ziemlich selten. Normalerweise wird dieses Verfahren alle 3-4 Jahre durchgeführt. Um die Bildung neuer Zweige zu stimulieren, muss in den ersten Jahren die Pflanze geklemmt werden, für die eine Zone über dem 6. Blatt ausgewählt wird.

Wie Singonium zu multiplizieren?

Syngonium: Reproduktion

Kenner von Syngonim haben oft den Wunsch, ihr Haustier zu reproduzieren. Sie erhalten Stecklinge, die gepflanzt werden müssen. Ein Teil der Triebe ist auch geeignet, aber es ist viel schwieriger, sie zu bekommen. Zumal jeder mindestens eine Niere haben muss. Andernfalls akzeptiert die Anlage nicht.

Die Verwurzelung erfolgt in Sphagnum oder in Kombination mit Sand. Häufig wird zu diesem Zweck Vermiculit eingesetzt. Und wenn keines dieser Materialien verfügbar ist, können Sie einfach etwas Wasser mit einer Temperatur von 24 bis 25 ° C in den Behälter gießen, eine Aktivkohltablette in den Behälter füllen und den Blattstiel dort einsetzen.

Sobald sich das Wurzelsystem zu entwickeln beginnt, landet es in einem Container mit dem Boden. Wenn mehrere Syngonien vorübergehend in einem Topf wachsen, sollten sie um 10 cm voneinander entfernt sein.

Eine junge Pflanze benötigt eine Transplantation, die einmal im Jahr durchgeführt wird, und für einen Erwachsenen beträgt die Periode bis zu 3 Jahre. Es ist wichtig, das Säure-Basen-Gleichgewicht des Bodens zu beobachten, wobei der Gehalt leicht sauer oder neutral gehalten wird. Es besteht aus 3 Komponenten: Torf, Laub, Grasland und etwas Sand. Das Verhältnis sieht wie 1: 1: 1: 0,5 aus.

Zweifellos ist die Pflege des Syngoniums zu Hause viel einfacher als bei anderen exotischen Pflanzen. Daher ist es perfekt für diejenigen, die sich nicht jede Minute um den Zustand seines grünen Freundes kümmern wollen. Bei all diesen Vorteilen von Syngonium ist es jedoch wünschenswert, sich daran zu erinnern, dass sein Milchsaft giftige Substanzen enthält.

Fügen sie einen kommentar hinzu