Tapete für wände im provenzalischen stil im inneren des

Bewahren Sie den Provence-Stil in Ihrem eigenen Zuhause auf - es bedeutet, sich mit Zärtlichkeit, einzigartigem Charme und Eleganz zu umgeben. Aus jedem Detail des französischen Interieurs atmet Romantik, auch wenn sich die Komponenten nicht in der Neuheit unterscheiden. Und vielleicht entscheidend für die Gestaltung des Dekors sind die Wände - Tapeten im Stil der Provence sollten etwas Besonderes sein.

Markante Merkmale des Stils

Provence-Stil Tapete - welche soll man wählen?

Streng genommen ist es ziemlich schwierig, einen echten provenzalischen Stil nachzubilden. Dies ist nicht nur eine Einstellung, es ist eine Hommage an Zeit und Traditionen. Die Basis des französischen Interieurs sind nicht die Dinge, sondern die Charaktere der Menschen und ihre Originalität, die durch die Möbel, Wände, Böden und Decken, die von der Zeit berührt wurden, unterstrichen werden. Und natürlich spielt Pastell hier eine gewisse Rolle. Die Wahl der subtilen Farbtöne ist kein Zufall: Das trockene Klima und die helle Sonne der französischen Provinz forderten einige Stummschaltung.

Die Provence kann anders sein. In einkommensschwachen Häusern wird dieser Stil wie folgt ausgedrückt:

  • einfache Möbelstücke;
  • Balken an der Decke;
  • Die Wände sind mit gewöhnlichem Putz bedeckt, der den Stein manchmal gar nicht bedeckt.

In Häusern, in denen Reichtum sichtbar ist, ist alles viel eleganter - hier:

  • hohe Decken;
  • alte Kamine;
  • interessante und schöne Schmuckstücke;
  • hochwertige Textilien.

Welche Tapeten eignen sich für den Provence-Stil?

Tapete für Provence-Stil

Auch wenn die gesamte Einrichtung der Wohnung im selben Stil gestaltet ist, sollte jedes Zimmer seinen eigenen Charakter und seine individuelle Individualität haben. Führen Sie alles in einer Farbe aus - es ist zu langweilig und uninteressant.

Erforderlich sind Tapeten im provenzalischen Stil im Innenraum. Nein, nicht blühend, wie viele Leute denken, obwohl das florale Ornament für diese Richtung typisch ist. Die Wände können mit einem Tuch oder einer Tafel mit Blumensträußen verziert werden, die Tapeten für die Wände im provenzalischen Stil sind jedoch oft einfach.

Tapete im Wohnzimmer

Tapete im Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist der Hauptraum im Haus. Hier empfangen sie Gäste, halten Familienfeiern ab. In diesem Raum sollte gemütlich und komfortabel sein, nicht nur Haushalte, sondern auch Fremde. Und gleichzeitig ist es notwendig, das Gefühl der Feierlichkeit und eine gewisse Feierlichkeit wieder herzustellen. Dies ist eine geeignete Tapete im provenzalischen Stil mit zarten Lavendeltönen, Türkis, Oliven oder Elfenbein. Selbst weiße Wände in dieser Richtung sehen nicht pompös aus: Innendetails werden sie weicher machen und ausgleichen.

Die Textur der Tapete kann an Stellen unebenen Putzes oder vertikalen Paneelen ähneln. Was der Stil der Provence nicht akzeptiert, ist Anmaßung, Vergoldung und Geometrie. Tapeten sollten so einfach und unauffällig sein wie möglich.

Tapete im Schlafzimmer

Tapete im Schlafzimmer

Die Tapeten im Provence-Stil für das Schlafzimmer können die gleichen Farbtöne wie im Wohnzimmer haben. Hier erlaubt und pink und Terrakotta und Sahne. Sie können eine Farbe mit einer anderen kombinieren.

Erlaubt, die Wand mit einem Einsatz mit Blumenmuster zu verdünnen. In der Regel wird es mit einem Stoff hergestellt - Tapete im floralen Stil, die die Provence einfach nicht akzeptiert. Die Leinwand mit Pflanzenmuster hat ihren Platz, zumal sie immer erfolgreich mit den feinen Details dieser Richtung kombiniert wird.

Tapete in der Küche

Tapete in der Küche

Wände in der Provence sind anfangs natürliche Materialien wie Stein, Kalk oder Gips. Daher können Tapeten im Provence-Stil für die Küche diese Texturen imitieren. Das Mauerwerk oder die ungleichmäßig verputzte Oberfläche passen hier ideal. Zuvor war die Küche immer ein separater Raum und wurde meistens aus Stein gebaut. Daher sind hier wie nirgendwo ähnliche natürliche Texturen angebracht. Die Küchenwände können jedoch auch mit Tapetenpastellfarben bezogen werden, jedoch mit Textilien. Und das Bild von Küchenutensilien auf dem Stoff wird eine würdige Alternative zu Farben sein.

Keiner der Innenstile hat klare Grenzen. Das Gesamtbild kann mit Elementen von Drittanbietern verdünnt werden. Die Provence ist keine Ausnahme - kleine Änderungen sind immer angebracht, auch wenn die Tapeten etwas anders sind als die von der Richtung angebotenen. Darüber hinaus sind es die Details und die eigenen Feinheiten, die den Komfort im Haus schaffen.

Fügen sie einen kommentar hinzu