Teppichreinigung

Heute gehört Teppichboden zu den beliebtesten und begehrtesten Bodenbelägen. Zu den wichtigsten und sichtbaren Vorteilen eines vielfältigen Designs gehören die Haltbarkeit, die angemessenen Kosten und die einfache Wartung. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass mit zunehmender Aufmerksamkeit der weiche Bodenbelag überwacht werden muss, auch wenn Sie regelmäßig die Reinigung durchführen und in Hausschuhen oder barfuß durch das Haus laufen.

So reinigen Sie den Teppich: die wichtigsten Möglichkeiten

Teppichreinigung: Wege und Grundregeln. Wie reinige ich den Teppich zu Hause?

Eine der besten Möglichkeiten, Teppichstaub zu reinigen, ist die regelmäßige Nassreinigung. Wenn Sie sich vorher nicht mit dem Problem der Verschmutzung dieser Art von Bodenbelägen befassen mussten, ist der erste Gedanke, der mir in den Sinn kommt, das Waschen. Sie können dies tun, wenn es einen speziellen Waschsauger gibt, der die Arbeit erheblich erleichtert.

In den Geschäften der Haushaltschemikalien können Sie spezielle Reinigungsmittel kaufen, die für die Pflege weicher Böden gedacht sind. Es reicht aus, wenn Sie die Lösung einfach vorbereiten, die Anweisungen des Herstellers strikt befolgen und dann den entsprechenden Reinigungsmodus aktivieren. Dann können Sie direkt zur Teppichbodenreinigung gehen.

Wenn Sie einen einfachen Staubsauger verwenden, erwerben Sie ein spezielles Shampoo zur Reinigung von Textilien und Teppichen, das mit ihnen kompatibel ist. Das ausgewählte Reinigungsmittel wird direkt auf die Oberfläche des Teppichs aufgetragen (in einigen Fällen wird es mit Wasser verdünnt) und mit einem Pinsel gerieben, um eine bessere Aufnahme zu gewährleisten. Es ist darauf zu achten, dass die gesamte Oberfläche gut durchnässt ist. Danach bleibt der Teppich einige Zeit stehen, bis er vollständig getrocknet ist. Am Ende der Reinigung müssen Sie den Teppich mit einem Staubsauger absaugen.

Heute gibt es in den Baumärkten eine große Auswahl an speziellen Reinigungsprodukten, die es ermöglichen, die Frische eines Teppichs für lange Zeit zu erhalten.

Wenn aus irgendeinem Grund die Nassreinigung nicht zu Ihnen passt, können Sie eine trockene verwenden. Eine große Auswahl an Produkten wird angeboten, darunter Schaumstoffe und Pulver. Es ist zu beachten, dass Sie während der Reinigung nur ein Werkzeug verwenden können. Bevor Sie beginnen, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen und sich strikt daran halten.

In den meisten Fällen sollten die Pulver auf die gesamte Teppichfläche aufgetragen werden, danach müssen sie einige Zeit stehen bleiben (sollte in den Anweisungen für jedes spezifische Werkzeug angegeben werden) und dann mit einem Besen oder Staubsauger entfernt werden. In ähnlicher Weise sollte zur Reinigung auch Schaum verwendet werden. Es gibt jedoch bestimmte Arten von Reinigungsschaum, die mit einer Bürste auf den Teppich aufgebracht werden müssen.

Falls Sie während der Reinigung zum ersten Mal ein chemisches Mittel verwenden, müssen Sie zuerst den Test durchführen und ihn auf einer kleinen Fläche von Rolina anwenden. Tatsache ist, dass auch spezielle Kompositionen nicht nur die Farbe, sondern auch die Textur des Teppichs stark beeinträchtigen können.

Mit Ausnahme von Haushaltschemikalien können Sie auch bewährte, effektive Volksmethoden anwenden, von denen die üblichste Essig ist. In diesem Fall müssen Sie Essig nehmen und in sauberem kaltem Wasser auflösen, gut mischen und die kontaminierte Oberfläche behandeln. Nach dieser Reinigung werden Sie feststellen, dass die Farbe des Teppichs lebhafter geworden ist.

Auf der Oberfläche der Beschichtung treten regelmäßig kleine Flecken auf, die sofort entfernt werden sollten. In diesem Fall können Sie Fleckenentferner und Spezialtücher verwenden. Bestimmte Verschmutzungsarten lassen sich leicht mit einfachem Ammoniak reinigen.

Um den Teppich immer sauber zu halten, benötigen Sie einen kleinen Satz solcher Reinigungsmittel und Spezialbürsten im Haus. Alle paar Monate ist eine gründliche Reinigung des Teppichs erforderlich. Vergessen Sie nicht, dass regelmäßig Verschmutzungen erforderlich sind, um die Teppichoberfläche zu saugen.

Wir reinigen den hellen Teppich zu Hause

Teppichreinigung: Wege und Grundregeln. Wie reinige ich den Teppich zu Hause?

Bei der Auswahl eines Reinigungsverfahrens für helle Teppiche muss die Art der Verschmutzung berücksichtigt werden. Für Flecken unterschiedlicher Herkunft können Sie also eine der folgenden Methoden verwenden:

  • Bleibt ein Blutfleck übrig, sollte eine spezielle alkalische Lösung aufgetragen werden, die direkt auf die Kontaminationsstelle aufgetragen wird und einige Zeit (etwa 15 Minuten) verbleibt. Nach der angegebenen Zeit muss der Fleck gründlich mit klarem Wasser (kalt) gespült werden. Sie können auch eine 10% ige Alkalilösung verwenden, wonach der Verschmutzungsort mit 10% igem Essig behandelt und mit sauberem Wasser (warm) gewaschen wird.
  • Das Entfernen der Ölfarbe vom Teppich ist sehr schwierig, aber es ist möglich, wenn Sie sich etwas anstrengen. Tatsache ist, dass häufig verwendete Universal-Lösungsmittel die Textur und Farbe des Teppichs beschädigen können. Nicht nur die effektivste, sondern auch die sicherste Reinigungsmethode ist eine Lösung von Alkohol und Terpentin (diese Substanzen werden zu gleichen Teilen eingenommen).
  • Um Flecken von Ölfarbe zu entfernen, können Sie eine andere sichere Methode verwenden - verwenden Sie Wasserstoffperoxid oder eine Mischung aus Ammoniak und reinem Wasser.
  • Wenn Kaugummi auf dem Teppich haften bleibt, machen Sie sich keine Sorgen, da dieser leicht und schnell entfernt werden kann. Sie müssen ein Stück Eis nehmen und den Fleck intensiv reiben, bis er einfriert. Dann ist der Cud sehr leicht hervorzuheben.
  • Es gibt eine feste Meinung, dass der Kaffeefleck nicht entfernt werden kann, er kann jedoch mit einfachen, aber effektiven Methoden leicht entfernt werden. Sie können den Fleck von Kaffee, Obst und Wein mit einer Lösung aus Alkohol und Essig entfernen (im Verhältnis 2: 1);
  • Wenn Sie aus Versehen einen Teppich mit Fett auf den Teppich legen, können Sie ihn mit dem einfachsten Spülmittel entfernen. Es gibt auch eine andere Option - Reinigung mit Backpulver. In diesem Fall müssen Sie ein Soda nehmen und es einfach in den Fleck einreiben (muss in den Haufen aufgenommen werden). Danach befeuchten wir die Teppichoberfläche mit klarem Wasser und wischen sie mit einem feuchten Tuch ab.
  • Der Tintenfleck lässt sich leicht mit einer speziellen Reinigungslösung aus Essig 50% entfernen. Zuerst muss der Fleck gründlich mit sauberem Wasser und dann mit einem in Essigsäure-Lösung getränkten Schwamm gespült werden, um die Verschmutzungsstelle zu entfernen.

Professionelle Tipps

Teppichreinigung: Wege und Grundregeln. Wie reinige ich den Teppich zu Hause?

Oft treten Flecken von Kaffee, Tee, Wachs, Milch, Schokolade und Kaugummi auf der Oberfläche des Teppichs auf, und dies ist nicht die ganze Liste der "Feinde" des Bodenbelags. Mit der richtigen und zeitnahen Herangehensweise können jedoch auch die schwierigsten Stellen beseitigt werden. Dazu können Sie eine der folgenden Reinigungsmethoden verwenden:

Es ist wichtig zu wissen, dass alle Verunreinigungen aus sauren Gemischen sofort entfernt werden müssen. In diesem Fall muss der Fleck mit sauberem kaltem Sodawasser angefeuchtet werden, wonach eine Lösung aus Wasser und flüssigem Ammoniak (im Verhältnis 10: 1) aufgetragen wird. Am Ende wird der Fleck mit klarem Wasser gewaschen und gut getrocknet.

Wenn ein Fleck von alkoholischen Getränken entstanden ist, befeuchten Sie den Fleck mit klarem Wasser und geben Sie dann ein mildes Reinigungsmittel und etwas Essig auf. Am Ende muss der Fleck abgesaugt und trocknen gelassen werden.

Um den Wachsfleck zu entfernen, müssen Sie ein Stück Eis nehmen, die Verschmutzung einfrieren und dann vorsichtig mit einem Messer entfernen. Die gleiche Reinigungsmethode wird angewendet, wenn der Gummi sich verfärbt.

Es ist ziemlich schwierig, den nach Ketchup, Leim, Mayonnaise, Milch oder Schokolade hinterlassenen Fleck von der Teppichoberfläche zu entfernen. In diesem Fall müssen Sie die Verschmutzungsstelle zuerst mit einem Spülmittel behandeln, dann mit etwas Ammoniak abwischen, mit einem Reinigungsmittel und am Ende mit kaltem Wasser abwaschen.

Unabhängig davon, welche Flecken auf dem Teppich platziert wurden, müssen Sie so bald wie möglich mit der Reinigung beginnen. Denken Sie daran, je früher Sie dies tun, desto einfacher ist es, die Verschmutzung zu beseitigen. Wenn Sie keine der oben genannten Reinigungsmethoden für den Teppich verwendet haben, können Sie Hilfe von einem speziellen Unternehmen anfordern, das die chemische Reinigung zu Hause durchführt.

Fügen sie einen kommentar hinzu