Tunesische häkelarbeit

In der Welt gibt es eine Vielzahl von Strickmethoden, von denen sich jede in ihrer Ausführungsart, den verwendeten Haken und Mustern unterscheidet.

Eine ungewöhnliche Methode, die seit der Antike bekannt ist Tunesisches Stricken, darin werden die Muster gestrickt lange häkeln. Es hat ein klares Muster, verformt sich nicht und dehnt sich nach dem Waschen nicht aus.

Tunesische Häkelarbeit

Wenn Sie etwas Neues lernen und die Garderobe der gestrickten Sachen diversifizieren möchten, versuchen Sie, eine neue Strickmethode zu beherrschen - die tunesische.

Wie strickt man in Tunesien?

  • Wenn der Satz von Schlingen abgeschlossen ist, strickt das Produkt in die entgegengesetzte Richtung, die Arbeit selbst dreht sich nicht um. Dazu wird der Arbeitsfaden über den Haken geworfen und durch die am Haken befindliche äußere Schlaufe gezogen. Dann wird der Faden erneut erfasst und durch 2 Schleifen gezogen. Somit läuft es bis zum Ende der Reihe weiter, bis sich eine Schleife am Haken befindet.
  • Eine eindeutige Bindung wird erhalten, wenn Sie zwei oder mehr Threads verwenden. In diesem Fall wird ein Satz von Schleifen mit einem Faden derselben Farbe erstellt, der Abstieg ist jedoch von der zweiten Farbe. Da jedoch die tunesische Paarung einseitig ist, muss der Faden am Ende der Reihen abgeschnitten werden.
  • Das tunesische Stricken hat sich für das Multicolor-Stricken hervorragend empfohlen, wo die Dekoration durch Muster dargestellt wird, die sich in floralen und geometrischen Mustern unterscheiden.
  • Für diejenigen, die lieber einen mehrfarbigen Jacquardstrick stricken, ist es sehr wichtig, dass das Produkt sauber ist. Daher sollten Sie auf die tunesische Methode achten, die dazu beiträgt, eine sehr spektakuläre Leinwand zu schaffen und Zeit und Mühe zu sparen. Dazu benötigen Sie einen tunesischen Haken, der mit einem speziellen Anschlag, 2-farbigen Fäden und einem Papiermuster ausgestattet ist.
  • Jede Reihe muss in zwei Schritten erfolgen. Zuerst wird eine Kette von Maschen gestrickt, nachdem jedes Glied in einer vertikalen Masche gestrickt wurde. Als nächstes wird eine horizontale Kette von Schleifen hergestellt, für die der Arbeitsfaden durch die erste offene Schleife in der Reihe und dann nach 2 gezogen wird. Daher wird er so lange fortgesetzt, bis alle Schleifen geschlossen sind.

Wie strickt man in Tunesien?Wie strickt man in Tunesien?

  • Eine Reihe für tunesisches Stricken sollte aus langgestreckten und horizontalen Schlaufenketten bestehen. Bevor Sie mit dem Stricken beginnen, sollten Sie sich unbedingt mit dem auf Papier erstellten Schema vertraut machen. Jede Zelle hat normalerweise eine längliche vertikale Schleife, jede Reihe des Musters symbolisiert eine Reihe für tunesisches Stricken. Wenn Sie eine horizontale Reihe stricken, wiederholen Sie das Muster der vertikalen Schlaufen.
  • Ein nicht funktionierender Faden sollte entlang der nahtlosen Seite gedehnt werden. Um ihn ordentlich zu legen, kreuzen Sie den freien Faden mit dem Arbeitsfaden. Gehen Sie dabei genauso vor wie beim Arbeiten mit gewöhnlichen Stricknadeln.
  • Beim Stricken ist es manchmal notwendig, die Säulen hinzuzufügen. Das tunesische Stricken bildet hier keine Ausnahme. Erstellen Sie eine Luftkette, um aus der erforderlichen Anzahl von Gliedern die 1. Reihe zu erstellen. Geben Sie die Schlaufen von rechts nach links an der Stange ein und führen Sie den Haken in jede Schlaufe des Luftspießes ein, indem Sie den Arbeitsfaden ziehen.
  • Geschlossene Schlaufen an der Vorderseite des Produkts werden mit einem Haken geschlossen. Wirf einen Faden auf die Stange und ziehe durch die erste Schleife der Reihe. Dann schnappen Sie sich wieder den Arbeitsfaden und ziehen Sie ihn jetzt durch ein Paar Schleifen. Wiederholen Sie diese Sequenz, bis sich eine Hakenschleife befindet.
  • Schauen Sie sich die fertige tunesische Leinwand an. Jede Produktreihe sollte aus zwei Lagen von Schlaufen bestehen: horizontal und vertikal. Ziehen Sie die offenen Schlaufen von jedem vertikalen Bogen ab und schließen Sie die nächste Reihe wie zuvor.
  • Versuchen Sie danach, neue Loops einzuführen. Machen Sie auf der rechten Seite des Jobs eine zusätzliche Spalte. Die erste Masche nicht stricken. Ziehen Sie aus der vertikalen Schlaufe in der unteren Reihe einen zusätzlichen Faden heraus.

Zeichnungen tunesische Häkelarbeit

  • Wenn Sie dem Strickzentrum eine Schlaufe hinzufügen möchten, führen Sie den tunesischen Haken in die Mitte der horizontalen Schlaufe unten ein, fassen Sie den Arbeitsfaden und ziehen Sie den neuen Schäkel heraus. Als nächstes fügen Sie die Schlaufen in den nächsten Reihen wie gewohnt hinzu.

Das tunesische Stricken unterscheidet sich vom gewöhnlichen Stricken dadurch, dass ein langer Haken verwendet wird, an dessen Ende sich ein spezieller Anschlag befindet, der verhindert, dass die gerafften Schlaufen fallen. Mit dieser Methode in der Breite und nur auf der Vorderseite stricken.

Die Vorteile dieser Art des Strickens sind Ordentlichkeit des Produkts und wunderschön gemachte geometrische Muster und Muster. Wenn Sie etwas Ungewöhnliches stricken möchten, probieren Sie das tunesische Stricken.

Der Artikel verwendete Materialien:

  • http://moikompas.ru/compas/tunis_crocheting
  • http://www.kakprosto.ru/kak-119540-kak-vyazat-kryuchkom-risunki
  • http://www.kakprosto.ru/kak-119527-kak-dobavlyat-petli-pri-vyazanii-kryuchkom

Fügen sie einen kommentar hinzu