Üppige blühende schönheit nelken

Nelken ist allen Liebhabern bekannt, die ihre Sommerhäuser und Sodastätten mit Blumen schmücken. In den heimischen Anpflanzungen sieht es jedoch gut aus.

Die Gattung dieser Pflanze hat bis zu vier Artengruppen. Von diesen gibt es so viele ausgezeichnete Selektionsvarianten, die wir während der Blütezeit bewundern können.

Unter den Nelken gibt es Arten, die Sie nur ein Jahr, zwei Jahre und mehrere Jahre hintereinander mit schönen Blumen begeistern werden. Die letzten Artengruppen heißen Stauden.

Nelke

Aussehen von Nelken

  • Sie werden die Nelke sicherlich auf einem glatten Grashalm erkennen. Er hat überall kleine Knoten. Der Nelkenschaft ähnelt in Aussehen und Haptik dem gut behandelten Holz.
  • Die Blätter unserer schönen langen, länglich. Die Farbgebung ist sehr vielfältig. So gibt es Blätter von sattem, tiefem Grün sowie einer bläulichen Tönung oder einer leichten bläulichen Blüte.
  • Während der Blütezeit können Sie schöne große Knospen beobachten, die sich beim Öffnen in duftende Blüten verwandeln.
  • Blütenstände und Einzelblüten sind charakteristisch für Nelken. Alles hängt von der Vielfalt ab.
  • Sehr häufig werden in Pflanzungen solche Sorten verwendet, die große Blüten mit ungepflegten Rändern der Blütenblätter oder mit einer nicht glatten Oberfläche, sondern einer Frotteesorte ergeben.
  • Solche Nelken sind sehr attraktiv und hinterlassen mehr visuelle Eindrücke.
  • Die Frucht der Nelke ist wie eine Schachtel, die Samen enthält. Sie sind viele und sie sind sehr klein.

Nelken verwenden

Natürlich pflanzen viele von uns eine ganze Reihe von Nelken in ihren Sommerhäusern. In der Tat sehen die Betten mit diesen Blumen ziemlich gut aus. Es ist jedoch möglich, sich im Winter oder in den Herbsttagen mit schönen Knospen und zarten Blütenaromen zu erfreuen. Um dies zu tun, reicht es aus, die Landung nicht auf den Betten und die häuslichen Bedingungen zu verschieben.

Am häufigsten für die Zucht von niederländischen Nelken oder Türkisch verwendet.

Nelken pflanzen

Nelke

Wenn Sie zu Hause wachsen, wählen Sie einen trockenen Nelkenplatz. Der Balkon ist perfekt für sie, aber nur wenn es draußen Frühling oder Sommer gibt.

Der Boden sollte nicht beliebig, aber gut prysylenny und auf jeden Fall nicht schwer aufgetragen werden. Die Bodenschicht sollte gut entwässert sein und besser sein, wenn sie kalkhaltig ist.

Düngung des Bodens für Nelken mit mineralischen Zusatzstoffen. Das Beste von allem sind die, die viel Kalium enthalten.

Zu Hause ist es sehr einfach, die richtigen Temperaturbedingungen aufrechtzuerhalten. Stellen Sie daher sicher, dass die Lufttemperatur nicht unter plus zehn Grad liegt. Der optimale Temperaturbereich: von plus zehn bis plus zwanzig Grad.

Nelke wird von euch eine angemessene Heiligung erfordern, da sie Licht erfordert. Aber seien Sie nicht verärgert, wenn Sie bereits einen Platz dafür gefunden haben und es leicht abgeschattet ist. Ihre Landung wird nicht zu stark beeinträchtigt.

Zum Anpflanzen gebrauchter Stecklinge oder Samen.

Am besten im frühen Frühling pflanzen. Es ist möglich, diesen Vorgang auch im Sommer durchzuführen.

Zum Anpflanzen werden nicht nur Samen und Stecklinge verwendet, sondern auch Biegungen. Dies ist eine der Reproduktionsmethoden, mit der Sie reine Artenmerkmale speichern können.

Samen eines solchen Ergebnisses werden Sie nicht liefern.

Wenn Sie sich für eine solche Anpflanzungsmethode als Samen entschieden haben, denken Sie daran, dass Sie eine Nelke nicht sofort an einen festen Ort pflanzen sollten. Warten Sie, bis die ersten Blätter erscheinen. Sobald Sie ein Paar, drei junge Blätter, beobachten, können Sie in einen permanenten Lebensraum wechseln (in Töpfen für mehr).

Sofort werden die Samen nicht in großen Behältern ausgesät, da ihre Entwicklung auf engem Raum schneller verläuft. Wieder wird Unkraut nicht sein zerstörerisches Geschäft produzieren.

Nach dem Pflanzen die Samen gründlich gießen.

Nelke

Für Stecklinge ist es gut, zum ersten Mal gut calcinierten Sand an die Stelle der Bodenschicht zu bringen. Triebe sind bis zu neun Zentimeter lang. Es ist wichtig, dass der Griff bereits Blätter und mindestens drei - vier hat.

Wenn Sie sich entscheiden, Wasserhähne als Pflanzmethode zu verwenden und zum einen die Nelkenzucht zu züchten, denken Sie daran, dass zur richtigen Formung ein Schnitt zwischen den Knoten am Stamm gemacht wird. Es sollte nach oben gerichtet sein. Nach einem solchen Schnitt wird der Stiel an dieser Stelle auf Bodenhöhe fixiert und mit gesiebtem Sand bestreut. Es ist wichtig, die regelmäßige Bewässerung nicht zu vergessen, damit der Schnittplatz zur Grundlage für die Bildung eines neuen Wurzelsystems für Ihre Nelke wird.

Nelkenpflege

Denken Sie beim Wachsen der Nelken daran, dass wir ein besonderes Temperaturregime beachten müssen. Dies wurde bereits früher geschrieben (von plus zehn bis plus zwanzig Grad).

Vergessen Sie nicht, Ihre Anpflanzungen regelmäßig, mindestens alle zwei Wochen, zu gießen, und bei mehrjährigen Pflanzen die beschädigten, welkenden Blätter und Stängel des letzten Jahres abzuschneiden und neuen jungen Trieben Platz zu machen.

Das Lösen des Bodens ist nicht überflüssig. Halten Sie es einfach sehr vorsichtig und nicht zu tief.

Fügen sie einen kommentar hinzu