Veranstalter für leinen selber machen

Sogar Menschen, die sich an kreative Unordnung halten, es gibt Bereiche, in denen Sie alles in Ordnung bringen müssen, um die Suche nach sich selbst in Momenten zu erleichtern, in denen es absolut keine Zeit gibt. Zum Beispiel bezieht sich dies auf den Kleiderschrank: In der Morgenstunde ist es schwierig, den richtigen Teil der Unterwäsche zu finden, weshalb dieser Teil der Garderobe am besten in Ordnung ist. Und helfen Sie mit diesem Organisator, der von Hand gemacht werden kann.

Was Sie über den Wäscheveranstalter wissen müssen?

Veranstalter für Unterwäsche

Dessous Aufbewahrung

Der traditionelle Organisator für Leinen oder Kleinigkeiten ist ein großer rechteckiger oder quadratischer Behälter mit mehreren Fächern für bestimmte Gegenstände. Meistens ist es aus Stoff gefertigt, hat aber einen steifen Rahmen. Wenn der Organisator in die Schublade der Kommode eingesetzt wird und zuverlässig vor Staub geschützt ist, wird er geöffnet. Wenn er auf dem Regal stehen muss, wird empfohlen, eine zusätzliche Abdeckung vorzunehmen, insbesondere wenn der Veranstalter für Kleidung angefertigt wurde. Zur Aufbewahrung von Unterwäsche kann der Veranstalter universell sein. Sie können jedoch mehrere Optionen erstellen, von denen jede einer eigenen Kategorie zugeordnet wird: für BHs, für Strümpfe und Strumpfhosen, für Nachtkombinationen usw.

Unabhängig davon, wie Sie sich verhalten - unabhängig davon, ob Sie sich für eine universelle Option entscheiden oder sich für mehrere entscheiden - es wird empfohlen, ein nicht abzeichnendes und leicht zu reinigendes Tuch zu wählen. Wie bereits erwähnt, muss ein solches Produkt einen starren Rahmen haben und wird zu Hause meistens zu Karton. Und wenn er nass ist, wird er normalerweise deformiert, wodurch der Kontakt mit Feuchtigkeit für den Organisator verboten wird. Wenn Sie einen Organiser in leuchtenden Farben haben möchten, der mindestens zwei Mal pro Jahr gereinigt werden muss, können Sie versuchen, einen äußeren Kunststoffrahmen herzustellen und die Zonen mit einem gut gespannten Tuch zu unterteilen. In diesem Fall ist es möglich, mit einem feuchten Tuch mit einem Reinigungsmittel an den Wänden entlang zu gehen, um die Sicherheit des Innenmaterials nicht zu fürchten.

Aufbewahrung und Transport der Unterwäsche im Veranstalter

Aufbewahrung und Transport der Unterwäsche im Veranstalter

Unterwäsche kann nicht nur in der Schublade mit Fächern aufbewahrt werden, sondern auch in einem weicheren, bequemen Trageorganisator in Form eines kleinen Koffers. Es ist zwar viel einfacher, hier mit einer Art "Halbzeug" zu arbeiten, da es schwierig ist, ein solches Produkt zu nähen. Wenn Sie jedoch ein paar freie Stunden auf Lager haben und einen guten, dichten Stoff, der die Form behält, können Sie eine solche Idee umsetzen.

Um einen mobilen kleinen Organizer für Unterwäsche zu bauen, der ideal für unterwegs ist, wenn mehrere bevorzugte und speziell verwendete Sets aus der gesamten Kollektion ausgewählt werden, benötigen Sie einen nicht abzeichnenden und dichten Stoff, dessen Abmessungen Sie nach dem Studium des Musters des zukünftigen Organisators selbst wählen. Details sind nur 4, von denen 3 durch einfache Rechtecke dargestellt werden, und das vierte hat eine komplexere Form. Ebenfalls nützlich ist ein Reißverschluss oder ein Streifen aus Klett, Nadel, Faden, Seife und Schere.

Das Muster wird auf den Stoff übertragen, eine kleine Nahtzugabe (5-7 mm) wird an den Details um den Umfang hinzugefügt, und sie werden weggefegt, wodurch eine klassische Koffertasche mit Deckel entsteht. Wenn der Stoff nicht dicht genug ist und die Form in aufrechter Position verloren geht, raten Fachleute, ein doppeltes Produkt herzustellen: 2 Muster zeichnen und schneiden, das zweite jedoch nur für den Boden des Organisators machen, ohne den Deckel zu beeinträchtigen. Dadurch werden die Wände dicker und der Rahmen wird versteift.

Als nächstes müssen Sie Stoffrechtecke ausschneiden, von denen 2 Teiler werden, um 3 Fächer für BHs zu erhalten, und 1 - erstellt eine Abteilung für weiche Details der Unterwäsche. Der letzte Abschnitt befindet sich im Deckel des Organisators: Ein Rechteck mit geknöpften Kanten wird einfach um den Umfang genäht, wobei die vierte Seite offen bleibt. Dann werden noch 2-3 Stiche darüber gelegt, um 3-4 langgestreckte kleinere statt einer großen Tasche zu erhalten. Die restlichen 2 geknoteten Geweberechtecke werden in den Boden des Organisators eingeführt, zwischen den gegenüberliegenden Wänden gespannt und in dieser Position entlang der Seiten genäht. Separatoren an der Unterseite zu nähen, ist nicht erforderlich. In der Endphase ist es nur erforderlich, einen Reißverschluss oder ein Klebeband zwischen der Hauptzone und dem Deckel zu nähen, gegebenenfalls einen Griff am Deckel zu machen und das resultierende Produkt zu dekorieren.

Natürlich kann der Veranstalter für Unterwäsche im Geschäft gekauft werden, es kommt jedoch häufig vor, dass das Design und die Parameter des Modells nicht geeignet sind. Scheuen Sie sich also nicht, ein solches Objekt selbst zu bauen: Der Vorgang dauert nur 2-3 Stunden. Danach erhalten Sie eine individuelle und nützliche Sache.

Fügen sie einen kommentar hinzu