Viola ampelnaya

Sie können das Foto dieser Pflanze nicht mit etwas verwechseln - wir haben die bekannten Stiefmütterchen vor uns. Viola liebt sehr erfahrene Gärtner, aber für Anfänger kann ihre Pflege Kopfschmerzen verursachen. Um dies zu verhindern, folgen Sie einfach den im Artikel beschriebenen Ratschlägen und Ihr Blumengarten wird alle neidisch sein.

Amüsante Viola: Methode des Wachstums aus Samen

Amüsante Viola: Methode des Wachstums aus Samen

Ampel-Bratsche

Viola ampelous: wächst aus Samen

Wie bringe ich eine Bratsche an? Es gibt zwei Möglichkeiten - durch Teilen und aus Samen. Die Teilungsmethode eignet sich eher für Gewächshäuser als für die Datscha. In unserem Land werden Stiefmütterchen normalerweise durch Saatgut vermehrt und sie können auf geschlossenem und offenem Boden gepflanzt werden. Die Vorbereitung der Sämlinge beginnt Ende Februar - Anfang März. Direkt am Ort des Saatguts kann zu Beginn des Sommers und im Frühherbst (gegen Winter) gesät werden.

Für das Wachstum von Sämlingen brauchen Sie:

  1. Bereite das Land vor. Die Wurzeln der Viola sind flach, daher braucht sie gute Feuchtigkeit, damit das Wasser nicht im Boden bleibt. Sie können Saatgut auf Torf-Tabletten säen und eine spezielle Erde vorbereiten. Wir nehmen gleichermaßen Teile des Waldes Oberland, Gartenerde und groben Sand auf und mischen. Es ist gut, einer solchen Erde zerkleinerte Kohle zuzusetzen, da sonst kein Wasser bleiben kann.
  2. Säen Sie die Samen. Samen werden in kleine Becher gesät, 2-3 Samen in einem. Sie müssen um etwa 0,5 cm vertieft werden, leicht mit Erde bestreut und leicht gewässert werden. Wenn Sie auch etwas Torf darauf legen, bleibt der Boden länger nass und die Samen keimen schneller. Sie können die Becher auch mit Folie oder Glas abdecken.
  3. Sämlinge vorbereiten. Die ersten Sprossen erscheinen bereits am 5. Tag nach der Aussaat. Bei 7-8 Tagen müssen sich die Triebe verdünnen, wenn mehr als einer. Lassen Sie den stärksten und gesündesten Spross. Setzlinge werden sogar innerhalb eines Monats in Kraft treten, während sie häufig bewässert werden müssen, um sicherzustellen, dass der Boden nicht zu nass wird. Bei der Bewässerung ist es nicht notwendig, die gesamte Pflanze zu bewässern. Gießen Sie leicht Wasser unter den Rücken. Ein paar Wochen nach der Keimung im Boden wird Mineralstoff hinzugefügt.

Feinheiten der Landung und Pflege der Gamben

Feinheiten der Landung und Pflege der Gamben

Viola Ampelnaya

Viola ampelous: Foto

Die Setzlinge können Mitte Mai auf offenem Boden gepflanzt werden. In diesem Fall blühen sie im August. Viola toleriert das Transplantat ziemlich gut, aber in Zukunft wird die Pflanze stark büscheln, lassen Sie also genügend Platz zwischen den Sämlingen - 25 bis 30 cm.

Das Anpflanzen von Stiefmütterchen ist an einem Ort wünschenswert, der von der Sonne gut beleuchtet wird, aber nicht den ganzen Tag - die Pflanze braucht auch Schatten. Wenn Sie die Viola im Schatten pflanzen, sind ihre Blüten selten, klein und blass.

Vor dem Umpflanzen für jeden Sämling Löcher in den Boden graben und den Boden mit grobem Sand oder gebrochener Kohle pulverisieren. Daher wird das Wasser an den Wurzeln nicht stagnieren, was die Pflanze vor der Krankheit "schwarzes Bein" rettet.

Eine erwachsene Gambe verlangt von ihrem Besitzer viel Aufmerksamkeit. Erstens ist es notwendig, es täglich zu gießen und lockert häufig den Boden. An heißen Tagen muss manchmal sogar zweimal täglich gegossen werden. Zweitens, Stiefmütterchen haben schwache, flache Wurzeln, so dass sie Angst vor Unkraut haben - das Blumenbeet muss regelmäßig gejätet werden. Drittens ist es für eine intensive Blüte alle 3 Wochen wünschenswert, die Bratsche mit Mineraldünger zu düngen.

Wenn Sie sich jedoch an diese einfachen Regeln halten, werden Sie mit Stiefmütterchen zweimal pro Saison blühen - von Ende Mai bis Anfang Juli und ab Ende August fast bis zum ersten Frost. Für den Winter sollte die Viola mit Fichtenblättern, Sägemehl oder trockenen Blättern bedeckt sein.

Egal wie skurril die Viola ampelna aussieht, das Wachsen aus Samen, das bestimmten Regeln unterliegt, kann ausgezeichnete Ergebnisse liefern, auch wenn Sie kein erfahrener Gärtner sind.

Fügen sie einen kommentar hinzu