Wallace's balsam

Alle Fans von Heimgärtnern können den Balsaminen nicht gleichgültig bleiben. Eine schöne Pflanze, die mehrjährig ist und in der Pflege ganz wunderlich ist. Aber auch das entmutigt die Sommerbewohner nicht, Balsam anzubauen. Wie die Praxis zeigt, ist es am einfachsten, aus Samen herauszukommen.

Balsam Waller: Fotos und Beschreibung der Arten

Balsam Waller: Fotos und Beschreibung der Arten

Es sind mehr als 300 Balsamarten bekannt, die einjährig und mehrjährig sein können. Die Pflanzenarten zeichnen sich durch ihre Diversität aus, die Unterschiede werden in Form von Blättern, Knospenkonstruktionen, Blütenfarben usw. verborgen. Unter den Kulturpflanzen sind der Waller-Balsam, ein Garten und ein Neu-Guineischer Hybride am beliebtesten.

Balsam Waller, alias "Roly Wet", auch "The Spark" genannt, ist eine Staude. In der Natur erfolgt die Pflanzenvermehrung auf Kosten von Saatgut, jedoch im Sommer häufiger und einfacher durch Stecklinge. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Pflanze nicht aus Samen gezogen werden kann. Es wird ein schwieriger, mühsamer Prozess sein, aber immer noch möglich.

Wallers Balsam

Die Anlage erfordert bestimmte Bedingungen. Balsam mag keine helle Sonne, fühlt sich im Halbschatten am wohlsten. Züchter stellen fest, dass die Farbe der Pflanze bei ständiger Belichtung mit diffusem Licht viel heller wird.

Wachsender Balsam aus Samen zu Hause

Wachsender Balsam aus Samen zu Hause

Viele Pflanzen haben Hybriden, Balsam ist keine Ausnahme. Hybriden unterscheiden sich bei größeren Blüten, der Blütezeit. Durch die Bemühungen der Blumenzüchter wurden Sorten unterschieden, die sich in der Farbenvielfalt der Blüten unterschieden, und die Blütezeit ist um ein Vielfaches gestiegen. Die Vermehrung von Balsamhybriden kann sowohl mit Samen als auch mit Stecklingen erfolgen.

Die Selbstzüchtung von Saatgut kann nur durchgeführt werden, wenn die Pflanzen von Saatgutunternehmen hergestellt und nicht zu Hause gewonnen wurden.

Wachsender Balsam

  • Wenn Sie Samen kaufen, müssen Sie auf die Vielfalt achten, die eine riesige Menge ist. Einige von ihnen sind sehr schwer zu Hause zu wachsen. Wenn Sie noch keine Erfahrung mit dem Anbau dieser Pflanze hatten, ist es am besten, mit weniger unartigen Arten zu beginnen. Zum Beispiel das Neuguinea-Balsam mit violetten oder burgunderroten Blüten. Diese Art von Pflanze kann zu Hause, als mehrjährige Pflanze oder im Garten einjährig angebaut werden.
  • Diese Sorten, Sorten von Hybriden, die zu Hause aus Samen wachsen können, zeichnen sich durch Launen aus. Und um das Ziel zu erreichen, müssen einige strikte Regeln beachtet werden.
  • Damit die Balsame das Sommerblumenbeet schmücken können, säen die Samen etwa 3 Monate vor dem Pflanzen auf dem Blumenbeet oder in den Töpfen. Für das Pflanzen von Samen sollte Boden vorbereitet werden: pH 6,0 - 6,4. Für die Landung von Balsamen ist es notwendig, Torf, Sand, Kompost, Vermiculit in etwa gleichen Anteilen zu mischen. Samen müssen vor Krankheiten, nämlich Pilzen, geschützt werden. Die meisten namhaften Hersteller führen solche Verfahren durch, was durch die entsprechende Aufschrift auf der Verpackung belegt wird. Andernfalls muss die Behandlung selbst durchgeführt werden: Halten Sie die Samen 10 Minuten lang in einer schwachen Manganlösung und spülen Sie sie anschließend mit warmem Wasser ab.
  • Samen werden auf der Bodenoberfläche ausgelegt. Und sie werden leicht in die vorbereitete Erde gedrückt, mit einer dünnen Sandschicht besprüht. Damit Triebe erscheinen, ist eine Zufuhr von Nährstoffen, eine Temperatur von 22 bis 25 Grad, Feuchtigkeit und Licht notwendig. Um optimale Feuchtigkeit zu erzeugen, kann der Saatgutbehälter mit Glas abgedeckt werden, aber die Sämlinge sollten täglich einen Teil Frischluft erhalten. Sobald Triebe auftauchen, lüften sie und befeuchten gegebenenfalls den Boden. Ab diesem Zeitpunkt beginnt sich die Verweildauer der Pflanzen unter Glas zu verkürzen, bald wird sie einfach entfernt.
  • Sobald das erste Blatt erscheint, sollte die Umgebungslufttemperatur 20 Grad betragen und die Sämlinge vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Erst wenn 3 echte Blätter auf dem Stiel erscheinen, kann die Pflanze in ein Topf / Blumenbeet transplantiert werden.
  • Die transplantierte Pflanze muss regelmäßig gegossen werden, ein Austrocknen des Bodens ist nicht möglich. Füttern Sie alle 8 - 10 Tage.

Gartenbalsam ist ein einjähriger von den Ufern des Indischen Ozeans. Es kann den ganzen Sommer über blühen. Die Blumen selbst sind einfach oder aus Frottee, völlig verschiedene Farben. Da die Pflanze bzw. der Stiel sehr zerbrechlich ist, bestimmt dies den Landeplatz - vor Wind und Regen geschützte Bereiche. Der Anbau aus Samen eines Gartenbalsams bereitet zu Hause keine Schwierigkeiten. Schwierigkeiten beginnen mit der Pflege der Anlage. Balsam liebt Feuchtigkeit, verträgt aber keinen Überlauf, mag kein direktes Sonnenlicht, kann aber nicht ohne die Sonne wachsen. Die Pflanze muss regelmäßig gedüngt werden, aber wenn Sie es übertreiben, erhöht sich die Menge an grüner Masse und die Anzahl der Blüten sinkt erheblich.

Fügen sie einen kommentar hinzu