Warum blühen sie nicht iris

Iris, oder wie sie "Iris" genannt wird - die schönsten und wertvollsten Pflanzen in Bezug auf Öle (für das ätherische Öl der Iris lesen Sie hier). Diese an eine Orchidee erinnernden Blüten sind sehr alt und wachsen auf allen Kontinenten 7 Jahre lang an einem Ort. Ohne Übertreibung haben die Iris die Welt erobert.

Siebenjährige Blüte versorgte Ihre Blumen mit der richtigen Pflege und Pflege. Aber wenn Sie hier sofort gravierende Fehler machen, werden Ihre Iris vielleicht nicht mehr gerettet. Um die Blumen vor dem frühen Tod zu schützen, müssen Sie herausfinden, warum die Iris nicht blüht, launisch ist und sich in Ihrem Garten unwohl fühlt.

Die wichtigsten Fehler Gärtner beim Anbau von Iris

Fehler Eins - Fehlerhafter oder falscher Sitz

Was könnte für eine Pflanze von Hand wichtiger sein, wenn nicht Komfort? Iris sollte sich im Boden wohl fühlen: nicht tief, aber nicht mit Wurzeln leuchten. Es ist besser, Iris im frühen Herbst zu teilen und zu verpflanzen, wenn Sie neu in diesem Geschäft sind. Profis können dies im Frühjahr tun. Erinnern Sie sich an den Aktionsplan:

  • Grabe das Rhizom aus und trenne es sanft, bereite dich auf das Pflanzen vor.
  • Kürzen Sie die Blätter und Wurzeln etwas, halten Sie alle Sämlinge zur Desinfektion in einer Lösung aus Kaliumpermanganat. Danach etwas in der Sonne trocknen.
  • Grabe ein Loch 4 mal so breit wie eine Knolle. Mischen Sie die Erde mit Sand und Dünger. Pflanzen Sie Ihr Toffee flach und gießen Sie es zu gleichen Teilen in die mit der Mischung erhaltene Erde und fügen Sie Sand- oder Granitspäne hinzu.
  • Helfen Sie dem Sämling, aufzustehen und gießen Sie ihn mit etwas Wasser und Dünger ein.

Fehler zwei - In beengtem Zustand, ja in Beleidigung

Was ist eng für Toffee? Wenn die Pflanze etwa 4 Jahre alt wird, wächst sie und es ist notwendig, sie zu pflanzen, andernfalls hört die Iris auf zu blühen. Versuchen Sie nicht, Ihre "Kinder" zu überfüttern und wieder zu trinken, geben Sie uns ein gutes Maß.

Fehler drei - Iris wenig Licht

Licht ist für fast alle Lebewesen wichtig und gut aussehend - Iris liebt es, sich in der Sonne zu sonnen. Im Schatten wachsen auch Ihre Blumen, aber Sie können nicht von Blumen träumen. Suchen Sie deshalb vor dem Pflanzen nach einem hellen und warmen Ort.

Fehler vier - Einzelne Einstellungen ignorieren

Wie Sie wissen, kann der Boden ein saurer, trockener, armer, schwarzer Boden sein. Hier tolerieren Schwertlilien keine sauren Böden - hier wird Kalk benötigt. Und diese Blumen lieben Kalium und Kalzium, daher ist es möglich, sie mit Holzasche zu „cajolieren“. Für jeden Irisentyp, und es gibt mehr als 800 davon, sollten individuelle Bedingungen für das "Leben" ausgewählt werden.

Fünfter Fehler - Falsche Bedingungen für das Überwintern der Blende

Sie müssen wissen, dass im Winter meistens die Blütenknospen einfrieren. Es ist wichtig, die Vielfalt zu berücksichtigen. Sibirische Schwertlilien können beispielsweise ohne Schutz überwintern, aber bärtige - nein. Richtige und rechtzeitige Schutz Iris Iris bleibt ihre Fähigkeit zu blühen. Was tun Sie, wenn die Temperatur auf 5 Grad fällt? Die erste - schneide die Iris. Der zweite - Sie schlafen mit trockener Erde oder mit Humus in einer 20-cm-Schicht ein. Und drittens, decken Sie sie für die Zeit der Kälte ab.

Einerseits gibt es sehr einfache und häufig vorkommende Fehler, von denen es sich lohnt, daraus zu lernen. Auf der anderen Seite sind die Regeln der Kultivierung solcher Blumen wie Iris sehr schwierig.

Keine Pflanze kann angebaut werden, ohne dass dies ernst ist. Sie können viele schöne Blumen ruinieren, die Ihren Augen gefallen könnten. Um einen großartigen Hobbygärtner zu kultivieren, stellen Sie sich vor, wie Ihre bunten und bunten Iris blühen und Sie werden sie bewundern. Wenn Sie lächeln, während Sie es präsentieren, werden Sie nicht in der Stimmung sein, sie im Sommer zu gießen und im Winter zu bedecken. Wir wünschen Ihrem Garten Helligkeit und Ihre Augen - Glanz!

Lesen Sie auch:

  • Welche Arten von Iris gibt es?
  • Wie kümmere ich mich um Iris nach der Blüte?

Fügen sie einen kommentar hinzu