Warum werden auberginenblätter gelb?

Aubergine - eine der am meisten thermophilen Solanaceen-Kulturen, die nicht in freier Wildbahn vorkommt. Die Heimat der Anlage gilt als Ostindien. Es ist ziemlich anspruchsvoll, da es nicht an unvorhersehbare russische Wetterbedingungen gewöhnt ist - eines der Probleme, mit denen Sommerbewohner oft konfrontiert sind gelbe Blätter haben Auberginen.

Auberginensetzlinge: gelbe Blätter

  1. In der Regel verfärben sich die unteren Blätter der Aubergine gelb. Dies ist auf den Mangel an Feuchtigkeit und Mineralien zurückzuführen. Wenn der Boden nicht ausreichend mit den notwendigen Substanzen versorgt ist, wachsen Auberginensetzlinge nur dank der unteren Blätter, die sich in Bodennähe befinden. Stickstoff ist eines der wichtigsten Elemente für die normale Pflanzenentwicklung. Es hilft, Nährstoffe gleichmäßig zu verteilen. Selbst wenn Sie alle Bedingungen für das Wachstum von Auberginen einhalten (ausreichend Licht, regelmäßige Bewässerung usw.), jedoch nicht genügend Stickstoff im Boden, verfärben sich die Blätter immer noch.
  2. Ein weiterer Grund für die Gelbfärbung der Blätter ist der Einfluss von Sonnenlicht auf sie. Sie färben sich gelb, weil die Sonne zum Abbau von Chlorophyll beiträgt, einer Substanz, die für die grüne Farbe von Pflanzen verantwortlich ist. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Auberginen nicht in direktes Sonnenlicht fallen.

Warum werden Auberginenblätter gelb?

Falsche Bewässerung kann auch die Ursache für die gelben Blätter der Aubergine sein. Wenn Sie die Pflanze an einem sonnigen Tag gießen, kann sie brennen und gelb werden.

Unterernährung ist ein weiterer schwerwiegender Grund für die Vergilbung der Blätter. Tragen Sie daher die erforderliche Düngermenge auf. Wählen Sie einfach hochwertige Produkte, denn Auberginen sind sehr wählerisch.

Gelbe Blätter können durch Anpassung erscheinen. Vergessen Sie nicht, dass Auberginen eine thermophile Pflanze sind, die nicht an das russische Klima gewöhnt ist. Wenn sie in einen neuen Boden verpflanzt wird, kann die Kultur beginnen, sich zu verletzen. Nach der Anpassung wächst die Aubergine wieder und trägt Früchte.

Gelbe Blätter von Auberginen: Was tun?

Gelbe Blätter von Auberginen: Was tun?

  • Auberginen-Setzlinge müssen sofort mit stickstoffhaltigen Düngemitteln versorgt werden. Neben Stickstoff benötigen Sie Mineralien und Nährstoffe. Sie sind notwendig, um die Integrität und volle Entwicklung der Kultur zu gewährleisten.
  • Die Blätter der Pflanze können nicht nur gelb werden, sondern auch mit Flecken bedeckt werden. Sie sind leicht mit einer Lupe zu erkennen. Dies kann das Ergebnis einer Parasitenaktivität oder eines Überschusses an ultravioletten Strahlen sein. Wenn Sie eine spezielle Lampe zum Hervorheben verwenden, installieren Sie diese etwas weiter von der Anlage entfernt. Wenn die Kultur im Freien wächst, bedecken Sie die Sämlinge mit einer Zeitung oder einem dicken Tuch, um Sonnenbrand zu vermeiden.
  • Wenn Sie gelbe und braune Flecken an den Rändern der Blätter bemerken, deutet dies auf einen Kaliummangel hin. In diesem Fall wird die Pflanze mit kaliumhaltigem Futter befruchtet.
  • Aubergine muss nicht mit kaltem Wasser gegossen werden. Dies kann eine Gelbfärbung des Laubs verursachen.

Was mögen Auberginen?

Diese anspruchsvolle Kultur liebt feuchtigkeits- und luftdurchlässige Böden mit neutraler Umgebung, hohem Stickstoffgehalt, ausreichender Feuchtigkeit, Wärme und Sonne.

Was mögen Auberginen?

Für eine normale Entwicklung müssen Auberginen sicherstellen, dass die Umgebungstemperatur nicht unter 25 Grad liegt. Bei null Temperatur stirbt die Anlage einfach, und es ist unmöglich, sie wiederherzustellen. Bei einer Temperatur von 12 - 14 Grad hört die Kultur auf zu wachsen. Wenn die Temperatur für einige Zeit auf 6 - 8 Grad fällt, trägt die Aubergine keine Früchte mehr.

Kultur mag keine sauren Böden, Wasser mit kaltem Wasser gießen, einfrieren, plötzliche Temperaturschwankungen, Dürre und lange Abkühlung.

Auberginen werden in Russland in Gewächshäusern gezüchtet, weil sie im Freiland am häufigsten im Süden, in der Zone der Subtropen und Tropen wachsen.

Aubergine ist eine anspruchsvolle Kultur, die Wärme und fruchtbaren Boden liebt. Wenn Sie sich entscheiden, diese Pflanze auf Ihrem Grundstück anzubauen, geben Sie ihm die notwendigen Voraussetzungen für eine normale Entwicklung. Sonst wird es sterben. Kümmern Sie sich um Ihre Auberginen und holen Sie sich eine tolle Ernte!

Fügen sie einen kommentar hinzu