Wellpappe verkleidung

Im Gegensatz zu seinem Namen hat das Trimmen nichts mit der Verarbeitung der Enden eines Objekts zu tun. Diese Designtechnik, die häufig zum Verzieren von Postkarten und Gemälden verwendet wird, bezieht sich auf Anwendungen, ist jedoch im Gegensatz zu letzteren darauf ausgelegt, Volumen zu schaffen. Es ist sehr leicht, die Feinheiten des Gesichts kennenzulernen, daher ist eine solche Aktivität ideal für die Freizeit mit kleinen Kindern.

Crossing: was ist das?

Crossing: was ist das?

Die Hauptattraktivität der Bilder, die durch die Technik des Verblendens entstehen, liegt in ihrer Leichtigkeit und Leichtigkeit, die durch die Verwendung von Wellpapier erzielt wird - subtiler und transparenter im Vergleich zu der üblichen Farbe. Und auch aufgrund der Technologie des Schneidens und Fixierens. Im Gegensatz zu anderen Methoden der Arbeit mit Papier spielt das Zuschneiden beim Zuschneiden der Teile keine Rolle: Im Gegenteil, je unregelmäßiger die Kanten werden, desto attraktiver wird das fertige Bild, da es eine individuelle Erleichterung hat. Zwar müssen noch einige Regeln beachtet werden, um die Grenze zwischen vorsätzlicher Nachlässigkeit, Lebendigkeit und unattraktiver, nachlässig ausgeführter Arbeit nicht zu überschreiten.

Um die Idee der Trimmtechnik umzusetzen, müssen Sie zusätzlich zum Bild farbiges Wellpapier auffüllen, das in kleine 1,5-2 cm breite und lange Elemente mit quadratischer, dreieckiger oder runder Form geschnitten wird. In diesem Fall können, wie bereits erwähnt, die Kanten nicht nur glatt gemacht werden, sondern auch im Zickzack, wellig usw. Die Hauptsache ist, die Größe der Teile nicht unnötig zu erhöhen. Wenn das Bild groß ist, können Sie 3 × 3-cm-Quadrate erstellen, jedoch nicht mehr. Je kleiner sie sind, desto mehr erscheinen sie auf einer bestimmten Fläche, wodurch das ausgefüllte Formular ganzheitlicher wirkt.

Das Papier wird mit einem dünnen, langen Gegenstand auf Leim fixiert: Es kann sich um einen Stift oder ein Streichholz handeln: Der Bereich seines Endes sollte klein sein, und gleichzeitig ist es unbequem, eine dünne Nadel zu verwenden. Die Übereinstimmung wird genau in der Mitte des Papierelements eingestellt, danach werden die Ränder angehoben, um die Übereinstimmung zu erreichen und etwas zu drehen. Dann wird das Papier mit den Fingern an die Seitenkanten des Streichholzes gedrückt, um die resultierende Papierform zu verstärken, und das Element sitzt mit Hilfe von Klebstoff an der ausgewählten Stelle. Drücken Sie am Ende in derselben Mitte, in der das Spiel stand, 5-7 Sekunden lang. Gemäß diesem Algorithmus wird jeder Papierrohling geklebt. Je größer die Fläche ist, die gefüllt werden muss, desto länger dauert es, um mit dem Produkt zu arbeiten, da die Elemente an der Verbindungsstelle mit maximaler Dichte angeordnet sind. Bei der Untersuchung der fertigen Fläche sollten die Andockungen der Teile nicht auffallen. Eine handwerkliche Verarbeitung, die in der Verkleidungstechnik qualitativ hochwertig ist, gleicht immer einem teuren flauschigen Teppich.

Diejenigen, die sich gerade mit dieser Papiertechnik versuchen, werden aufgefordert, mit einfachen „Bildern“ zu beginnen, die nicht nur das Drehen und Fixieren von Teilen, sondern auch Übergänge und Farbkombinationen üben. Zum Beispiel, wenn Sie einen Regenbogen ausbreiten und versuchen, die weichste Ausdehnung zu erreichen, die durch die Auswahl einer großen Anzahl von Papierschattierungen und das sanfte Einfügen der Elemente ineinander erzielt wird. Wenn Sie versuchen möchten, mit der Form zu experimentieren, flexible Linien zu bauen, beginnen Sie mit einfachen geometrischen Formen und deren Bündeln: Füllen Sie den Kreis zuerst so glatt wie möglich aus, und verbinden Sie ihn mit einem Oval - Sie erhalten den Kopf und den Rumpf einer Person. Dann können Sie anfangen, die üblichen Details zu verformen: Biegen Sie ein paar Linien des Dreiecks, um einen Schmetterlingsflügel zu erhalten, oder strecken Sie die Basis an Stellen und rund um die Spitze, um eine kaum geöffnete Tulpenknospe zu erhalten.

Technik des Faltens von Wellpapier: Beschreibung

Technik des Faltens von Wellpapier: Beschreibung

  • Die Grundprinzipien des Trimmens als Techniken wurden oben erörtert, aber es ist wichtig zu verstehen, dass das Trimmen nicht immer die Füllung eines bestimmten Bereichs darstellt. Zum Beispiel gibt es eine Konturschnitt-Technik, deren Name für sich spricht: Flockige Papierwindungen umrahmen die ausgewählte Form um den Umfang, und die Mitte kann entweder leer bleiben oder mit anderen Techniken verziert werden - Quilling, Scrapbooking usw. Konturverblendungen sind auch für Kunsthandwerk interessant, die in einer monochromen Skala oder nur mit einer Farbe hergestellt wurden, die sich von der Hintergrundfarbe unterscheidet. Der gezeichnete Umriss des Bildes wird einfach durch ein gedrehtes Papier kopiert, um den Ton anzupassen, und nicht immer vollständig - vielleicht nur in Bereichen, in denen Sie Volumen hinzufügen möchten.
  • Plane trimming ist ein Klassiker für Gemälde und Postkarten, auf den oben schon eingegangen wurde. Dies ist die traditionelle Füllung einer beliebigen Form in der Ebene, und durch die Kombination aller Formen des Musters wird ein glatter Frottee-Teppich aus verdrehtem Papier erhalten. Durch die geringe Größe der Papierelemente bleiben alle Linien, Konturen und Ränder des Bildes erhalten, und das Bild verliert nicht an Klarheit und Ideen.
  • Es gibt auch eine volumetrische Trimm-Technik: Der Arbeitsalgorithmus ähnelt dem Algorithmus für den ebenen, aber die Großfigur - Box, Figur usw. - ist fest mit Papierverdrehungen verklebt. Abgesehen von der Tatsache, dass Sie auf diese Weise einem alten Ding ein neues Leben geben können, können Sie mit einer solchen Designidee auf einfache Weise Figuren aus Pappe, Gips, Ton usw. erstellen, die sie nicht mit Pinsel und Farben "belebt", sondern durch Papierdekorationen. Hier variieren der Grad der Verdrehung, der Neigungswinkel während der Fixierung und die Größe der Papierteile oft in Abhängigkeit von der besonderen Form, die in Papier einzuwickeln ist. Darüber hinaus werden die Elemente nicht immer mit Klebstoff befestigt: Die Plastilin-Unterlage hält beispielsweise die Papierstücke unabhängig voneinander ohne zusätzliche Mittel.
  • Die letzte Option, die als Untertyp einer der vorherigen Techniken betrachtet werden sollte, ist das Beschneiden mit Ebenen. Dies bedeutet, dass Papierverdrillungen ineinander geklebt werden, während gleichzeitig Größe und Dichte variiert werden, wodurch sehr weiche Farbübergänge oder ein realistisches Volumen in einer Ebene erreicht werden können. All dies wirkt sich auf die Gesamtwahrnehmung des Handwerks aus: Das gleiche grüne Gras im Bild wirkt lebendiger und natürlicher, wenn es an Schattenplätzen in einem dunkelgrünen Schatten gehalten wird und die Sonnenstrahlen hellgrün fallen. Das Auftragen der flockigen Verkleidung kann für die Kontur und für andere Techniken gelten.

Ursprüngliche Ideen

Wellpappverkleidung: Bilder und Ideen

Gegenüberstellen

Huhn gegenüberstellen

Balletttänzerin schneiden

Im Internet und in Handarbeitsmagazinen finden Sie viele verschiedene Bilder, die als Basis für das Planar- oder Konturbeschneiden dienen. Manchmal möchten Sie jedoch auch etwas Besonderes. Wenn Sie über grundlegende Kenntnisse in der Arbeit mit Grafikeditoren verfügen, können Sie die erforderliche Skizze auf einem Grafiktablett zeichnen, in einer bestimmten Größe drucken und mit einer Schnitttechnik entwerfen. Oder machen Sie dasselbe in Photoshop mit Pinseln, die eine Vielzahl von Elementen darstellen - von geometrischen Grundformen bis hin zu Details der Natur, Kleidung, Silhouetten usw. Sie können die Konturen des zukünftigen Bildes auch von Hand mit einem Bleistift umreißen - es wird nicht so wie ein Stift gerieben und gestempelt, besonders im Moment des Kontakts mit Klebstoff. Es ist nicht notwendig, komplexe Zeichnungen auszuführen. Es reicht aus, einfach die ausgefüllten Formulare oder die Konturen anzugeben, die dupliziert werden müssen.

Wenn in anderen Techniken - Stacheln usw. - auch einfache Elemente recht beeindruckend aussahen, dann sind die Bilder, die mindestens 4-5 Details enthalten, viel interessanter. Auch wenn es sich um eine einfache Sonne, eine Wolke, ein Haus, einen nahe gelegenen Apfelbaum und einen Holzzaun handelt, ist dies bereits ein fertiges Produkt, das nach dem Füllen mit Papierdrehungen voluminös und lebendig wird und eine ganzheitliche Idee trägt. Eine einzelne Blüte, die mit der Technik der Verblendung dekoriert ist, wird nur dann schlechter aussehen, wenn eine volumetrische Technik auf dem ursprünglich konstruierten Rahmen dieser Blüte verwendet wird. Aber auch hier ist es viel attraktiver - Bonsai und Topiary: künstliche Blumenbäume. Übrigens können Sie durch die volumetrische Trimmtechnik sogar einen Brautstrauß aus "künstlichen Blumen" herstellen oder einen Hochzeitstisch arrangieren.

Wellpappe ist eine großartige Idee für den Abend mit Kindern oder auch alleine. Kunsthandwerk, das mit dieser Technologie hergestellt wird, zeichnet sich durch besondere taktile Weichheit und visuelle Anmut aus. Durch die Kombination mehrerer Techniken können ungewöhnliche, aber sehr attraktive Gemälde und Skulpturen gleichzeitig entstehen.

Fügen sie einen kommentar hinzu