Wie das blut zu waschen

Jede Person, selbst die vorsichtigsten, erscheinen regelmäßig auf der Kleidung. Besondere Schwierigkeiten bei der Blutverschmutzung. Solche Flecken machen sich auf allen Dingen bemerkbar, trocknen schnell und lassen sich nur schwer entfernen. Es gibt genügend Möglichkeiten, um das Blut von Kleidung ohne die Hilfe einer chemischen Reinigung zu reinigen.

Wie wäscht man Blut von Kleidung?

Das Wichtigste ist, nicht zu versuchen, die Blutflecken in heißem Wasser zu reinigen. Unter dem Einfluss der Temperatur koagulieren Proteine, die im Blut enthalten sind, zwischen den Fasern des Gewebes. In diesem Fall ist die Verschmutzung in der Kleidung noch stärker, dann ist es sehr schwierig, sie abzuwaschen.

Frisches Blut aus dem Gewebe zu entfernen ist nicht schwierig. Die Hauptsache ist, keine Zeit zu verlieren und sofort mit der Entfernung zu beginnen, wenn die Kleidung schmutzig wird. Es ist notwendig, das Blut in kaltem Wasser (und vorzugsweise Eiswasser) zu waschen. Das verschmutzte Produkt einweichen, Waschmittel hinzufügen und nach 20 bis 30 Minuten den kontaminierten Bereich leicht abreiben. Das Blut wird ausgewaschen und hinterlässt keine Spuren.

Wie wasche ich das Blut?

Ein gutes Werkzeug ist eine Waschseife. Es enthält eine große Menge Alkali und kann so auch komplexe biologische Verunreinigungen (Schweiß, Blut) entfernen. Die kontaminierte Stelle mit Seife großzügig einseifen, 1 bis 2 Stunden einwirken lassen und dann mit kaltem Wasser abspülen. Wiederholen Sie dies bei Bedarf.

Die Wirkung des Einweichens verbessert sich, wenn Sie ein paar Esslöffel Salz in das Wasser geben und das Ding 12 Stunden lang einweichen lassen.Waschen Sie das Objekt anschließend mit Seife oder normalem Pulver ab.

Bevor Sie etwas einweichen, geben Sie ein paar Tropfen Wasserstoffperoxid (genauer bei farbigen Gegenständen) auf die Verschmutzung oder reiben Sie die verschmutzte Stelle mit einer benetzten Peroxidtablette ab. Waschen Sie dann das Blut mit Waschmittel oder Pulver. Bevor Sie diese Methode anwenden, überprüfen Sie zunächst an der unauffälligen Stelle die Reaktion des Dings auf die aufhellende Substanz.

Mit Ammoniak können Sie mit Blut beschmutzte Kleidung sparen. Mischen Sie 1 EL. l Ammoniak von 1 EL. kaltes Wasser. Tragen Sie die vorbereitete Lösung auf den getrockneten Schmutz auf und reiben Sie die verschmutzte Stelle ab. Nach dem Verdünnen von 1 TL. Buren in 1 EL. Wasser auftragen und auf die Verschmutzung auf die Alkohollösung auftragen. Wenn der Gegenstand auf diese Weise behandelt wird, spülen Sie ihn mit kaltem Wasser ab.

Um die Wirksamkeit natürlicher Heilmittel zu erhöhen, können Sie spezielle Pulver und Fleckenentferner zum Entfernen von biologischen Verunreinigungen verwenden. Sie enthalten Sauerstoff, der Flecken auf der Kleidung bewältigt.

Wie wasche ich das Blut?

Was macht man mit dem Blut?

Eine wirksame Methode, um getrocknetes Blut loszuwerden, ist das Auftragen von warmem Glycerin auf die Flecken. Erwärmen Sie die Glycerinflasche in warmem Wasser, tauchen Sie ein Wattepad darin ein und wischen Sie den Blutfleck damit ab. Es wird vor deinen Augen verschwinden. Danach spülen Sie den Artikel in kaltem Wasser.

Wenn Sie verschmutzte Kleidung aus dünnen Stoffen haben, hilft Ihnen Stärke. Stärke und Wasser mischen und die alten Blutflecken auftragen. Tragen Sie Brei auf beide Seiten der Kleidung (Ober- und Unterlippe) auf. Wenn die Stärke vollständig trocken ist, schütteln Sie den Stoff ab. Dann spülen Sie die Kleidung in kaltem Wasser mit etwas Essig.

Um getrocknetes Blut zu spülen, können Sie eine Chemikalie vorbereiten, um das Blut selbst zu waschen. In manchen Fällen kann er die Farben mit Kleidung waschen. Überprüfen Sie daher vor dem Einsatz die Reaktion des Stoffes im kaum sichtbaren Bereich. Kaufen Sie Natriumtetraborat in einem Baumarkt und mischen Sie es mit Ammoniak und Wasser im Verhältnis 2: 1: 20. Tragen Sie die vorbereitete Lösung auf den blutigen Fleck auf und waschen Sie den Artikel in der Waschmaschine.

Originaler Look der Vermine-Jeans

Wie wasche ich das Blut?

  • Nach dem Auftreten von Blutflecken auf der Jeans müssen Sie diese so schnell wie möglich waschen. Wenn Sie draußen sind, kaufen Sie eine Flasche kaltes Mineralwasser und verwenden Sie es. Vermeiden Sie, die Verschmutzung über einen größeren Bereich zu reiben, als er bereits besetzt hat. Wenn die Störung zu Hause aufgetreten ist, tauchen Sie die Jeans sofort in kaltes Wasser ein, ohne Reinigungsmittel hinzuzufügen.
  • Zum Waschen von Jeans können Sie Puder oder Fleckenentferner verwenden. Tränken Sie sie in einer Schüssel mit einer konzentrierten Lösung eines trockenen oder flüssigen Reinigungsmittels vollständig, damit sich ihre Farbe nach dem Waschen nicht ändert. Waschen Sie nach einer halben Stunde Ihre Jeans mit den Händen und spülen Sie sie mit warmem Wasser aus, oder waschen Sie sie in der Waschmaschine.
  • Wenn das Händewaschen nicht hilft, versuchen Sie, das Gerät im Intensivmodus zu verwenden. Dabei wird das Wasser erhitzt, aber wenn das Blut bei niedriger Temperatur nicht sofort ausgewaschen wird, bedeutet dies, dass es bereits geronnen hat. Wählen Sie ein intensives Waschen eines vollen Zyklus mit Spülen und Schleudern.
  • Unter den populärsten Methoden wäscht Soda gut Blut. 50 g in 1 Liter Wasser auflösen, einen Fleck in das Medium einweichen und eine halbe Stunde in kaltes Wasser legen. Waschen Sie die Jeans nach dem Einweichen von Hand oder in der Waschmaschine.
  • Wenn Sie weiße, schmutzige Jeans tragen, verwenden Sie Bleichmittel oder einen starken Fleckenentferner. Tränken Sie die Jeans in einer Lösung aus Bleichmittel oder Fleckenentferner und geben Sie dasselbe Mittel während des Waschens in das Wasser. Bei der Auswahl eines Bleichmittels sollten vor allem chlorfreie Produkte bevorzugt werden, da diese das Gewebe beschädigen können.

Niemand ist immun gegen Flecken: Die Spuren von getrocknetem Blut sind beim Waschen ein großes Problem, aber Sie können mit speziellen Werkzeugen rechtzeitig zurechtkommen. Keine der Methoden und Zusammensetzungen garantiert jedoch 100% des Ergebnisses. Wenn Sie es nicht geschafft haben, den Fleck zu entfernen, sollten Sie sich nicht beeilen, das Ding wegzuwerfen, und wenden Sie sich an einen Reiniger.

Fügen sie einen kommentar hinzu