Wie ist gladiolus aufzubewahren?

Gladiolus wird der König der Blumen genannt. Seine Schönheit, Größe und Pracht lassen niemanden gleichgültig. Keine einzige Blume der Welt kann mit Gladiolen in einer Vielzahl von Formen, Arten und Farben verglichen werden. Es gibt mehr als 10.000 Arten dieser Blume. Wenn Sie Gladioli kultivieren, müssen Sie nur wissen, wie die Zwiebeln der Pflanze gelagert werden.

Wie man Gladioli gräbt und vorbereitet?

Wenn Sie Gladiolen vor der nächsten Landung erhalten möchten, müssen diese ordnungsgemäß aus dem Boden gegraben und für die Lagerzeit vorbereitet werden.

Um Blumen zu sammeln, die Sie Ende Oktober - Anfang November einnehmen möchten (auf jeden Fall müssen Sie dies tun, bevor der Boden einfriert, andernfalls können Sie die Blumen nicht retten). Wenn Gladiolen früher als erwartet ausgraben, werden die Zwiebeln schlechter gelagert und blühen im nächsten Jahr möglicherweise nicht. Gladioli zu graben, wird nicht empfohlen, die Blätter zu entfernen, da die Bildung und das Wachstum der Knolle von ihnen abhängen.

Wie ist Gladiolus aufzubewahren?

Bei der Ausgrabung von Blumen sollte eine bestimmte Taktik folgen. Gladiolen brechen sanft mit einer Schaufel ein (achten Sie darauf, die Knollen nicht zu beschädigen) und ziehen Sie die Stiele von Hand. Nach dem Graben den Boden abschütteln, große Wurzeln abschneiden und die ausgegrabenen Blüten auf Plastikfolie legen. Wenn die Stängel und Blätter vollständig grün sind, wird empfohlen, sie einige Zeit nicht zu schneiden. Dadurch wird sichergestellt, dass Nährstoffe zu den Knollen fließen. Wenn die Gladiolen der oberirdischen Teile vergilbt sind, sollten sie sofort abgeschnitten werden und 1 cm über der Knolle verbleiben. Beim Graben müssen Sie die Kinder aufheben, die vom Boden gefallen sind - sie haben die höchste Vitalität.

Gladiolus wurde an einem trockenen Ort verstreut und tagsüber getrocknet. Zerbröckelte Kinder und Knollen säubern den Boden. Es ist besser, Blumen, die Schäden oder Krankheiten aufweisen, sofort zu beseitigen. Sie überleben die Pflanzen nicht lange und infizieren sich nicht. Kindern und Knollen wird empfohlen, Captan für 12 Minuten in eine Fungizidlösung einzutauchen (12 g Produkt pro 1 l Wasser).

Wenn Sie die Gladiolen behandeln, setzen Sie sie in die Sonne, bis die Feuchtigkeit vollständig verdunstet ist. Legen Sie die getrockneten Blumen in Plastik- oder Holzkisten mit einem Netzboden in zwei Schichten. Blumenkästen werden in einem trockenen und gut belüfteten Raum aufgestellt, dessen Temperatur 15 Tage lang zwischen 20 und 25 Grad liegen sollte. Während des Trocknens müssen die Gladiolen so gemischt werden, dass sie mit Sauerstoff angereichert werden und Feuchtigkeit entweichen können. Wenn die Feuchtigkeit nicht verdunstet, fangen die Knollen an zu schmerzen.

Wenn die Gladiole gut trocknet, werden die Knollen von der alten Birne, der Wurzel und dem Stiel getrennt. Lassen Sie die Zwiebeln nicht austrocknen, da sonst die Gefahr besteht, dass die Pflanze stirbt. Vollgetrocknete und geschälte Knollen werden zusätzlich einen Monat lang bei einer Temperatur von 22 Grad getrocknet.

Wie bewahre ich Gladiolen im Winter auf?

  1. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Gladiolen im Winter aufzubewahren. Eine gute Option wäre, die Blumenzwiebeln in einen Karton mit Löchern für die Belüftung zu legen. Sie können die Zwiebeln in Papier oder Zeitungspapier einwickeln. Neben dem Karton zur Aufbewahrung können Holz- oder Kunststoffkästen mit Löchern verwendet werden.
  2. Eine weitere Möglichkeit, Gladiolen im Winter zu lagern, ist ein Gemüsegitter. Legen Sie die Lampen in zufälliger Reihenfolge in das Gitter ein. Sie können jeden in der Zeitung vorverpacken. Im Winter können Gladiolen nicht in Plastiktüten und Klarsichtfolien aufbewahrt werden. Polyethylen liefert nicht genügend Luft, was zum Verrotten der Gladiole führen kann.
  3. Besserer Stauraum ist ein Keller oder Keller in einem Privathaus. Es hält eine optimale Lagertemperatur aufrecht - von 5 bis 10 Grad.
  4. Wenn Gladiolen keimen, muss die Lagerungsmethode geändert werden. Gekeimte Blüten können nicht in direktem Sonnenlicht und an einem dunklen Ort aufbewahrt werden. Wählen Sie einen Ort, an dem gekeimte Zwiebeln mit diffusem Licht gelagert werden sollen.

Wie bewahre ich Gladiolen in einer Wohnung auf?

Wie bewahre ich Gladiolen in einer Wohnung auf?

Blumen werden am besten an der kühlsten Stelle der Wohnung aufbewahrt. Gladiolus sollte in dicken Papiertüten verpackt und in den Kühlschrank gestellt werden. Im Kühlschrank können die Knollen bis zu 2 Jahre gelagert werden. Gladiolen können auch auf dem Flur oder im Schrank aufbewahrt werden.

Wenn Sie viele Glühbirnen haben, ist der Kühlschrank nicht zur Lagerung geeignet. In diesem Fall können die Zwiebeln in einem Schuhkarton, einem Karton oder in einem Karton für Kartoffeln und anderes Gemüse aufbewahrt werden. Gleichzeitig wird empfohlen, jede Blumenzwiebel in Papier oder Zeitungspapier einzuwickeln.

Wählen Sie den Aufbewahrungsort so kühl und trocken wie möglich außerhalb des Akkus. Es ist ratsam, Gladiolen in der Nähe der Tür des Balkons oder der Fenster zu platzieren. Wenn Sie einen verglasten Balkon oder eine Loggia haben, können Sie eine Schachtel mit Gladiolen dort platzieren. Um die Zwiebeln länger zu schützen und sie vor Schädlingen und Krankheiten zu schützen, können Sie ein paar geschälte Knoblauchzehen mit Gladiolen in die Schachtel geben. Wenn die Zwiebeln mit geschmolzenem Paraffin verarbeitet werden, werden die Blüten vor Austrocknung und Mehltau geschützt.

Gladiolen - spezielle Blumen, die Gärtner mit ihrer Blüte vom Spätsommer bis zum Frost begeistern. Blumen sind so verschiedenartig, dass Gladiolen für jeden Geschmack gefunden werden können. Kein Wunder bei diesen Farben gibt es viele schöne Legenden und Mythen. Ein paar einfache Aufbewahrungsregeln helfen Ihnen, die Gladiole bis zum nächsten Jahr zu halten.

Fügen sie einen kommentar hinzu