Wie mache ich ein papierflugzeug?

Wer hat in der Kindheit keine Papierflugzeuge gespielt? Ein paar Bewegungen - und von einem einfachen Notizbuchbogen steigt ein Vogel in die Luft. Und wenn Freunde beitreten, können Sie sogar konkurrieren, wer das Flugzeug weiter fliegen wird. Was in der Kindheit einfach schien, kann sich heute als komplexer erweisen. Wie macht man aus Papier ein Flugzeug mit eigenen Händen? Es stellt sich heraus, dass es viele Möglichkeiten gibt und sich alle in der Komplexität unterscheiden.

Wie man ein Papierflugzeug macht: Videos und Tipps

Vor der Suche nach Schemata, die die Erstellung eines Papierflugzeugs leiten können, müssen die Materialien vorbereitet werden, die an dem Prozess beteiligt sind. Neben Lineal und Schere, auf deren Rückseite eine Faltlinie gezeichnet werden kann, ist es wichtig, das richtige Papier zu wählen. Je kleiner das Blatt wiegt und je geringer die Dichte ist, desto weiter fliegt das Flugzeug, gleichzeitig ist jedoch die Wahrscheinlichkeit eines "Zusammenbruchs" oder genauer eines Bruchs höher. Insbesondere wenn das Schema mehrere Falten und Begradigungen des 1. Platzes umfasst, ist es möglich, dass das Papier an dieser Stelle reißt. Daher wird der Bogen empfohlen, um eine durchschnittliche Dichte zu erwerben: nicht zu dünn, aber keine Pappe.

Darüber hinaus ist es wichtig, die Symmetrie der Baugruppe in Bezug auf eine imaginäre oder reale Mittelachse zu beachten: Wenn Sie die Teile einige Millimeter bewegen, kann das Flugzeug beim Fliegen oder Stürzen sofort auf die Seite fallen. Gleiches gilt für Probleme mit seinem Schwanz, der oft falsch gebogen wird, wodurch der Hack nicht in der Luft schweben kann. Wenn die Flügel des Flugzeugs zusammengeklappt sind, ist es außerdem besser zu halten und eine gleichmäßige Position beizubehalten, und fliegt daher einen direkteren Kurs.

Interessanterweise hängt es davon ab, welches Modell des Papierflugzeugs Sie falten, sowohl die Zeit im Luftraum als auch der Flugstil und viele andere Dinge variieren. andere Momente Zum Beispiel werden Segelflugzeuge ziemlich lange in der Luft gehalten, während Jäger schnell und mit Beschleunigung fliegen, aber sie sind genauso aktiv und landen. Wenn es auf der Straße verschiedene Modelle gibt, können Sie die gesamte Flugshow arrangieren. Wenn Sie einen langen, dünnen Faden am Chassis befestigen, dann halten Sie ihn in der Hand und starten das Flugzeug in die Luft. Es ist sogar möglich, wie ein Drachen zu gehen.

Papierflugzeuge: Pläne für Anfänger

Wie mache ich ein Papierflugzeug?

Anfänger sollten sich natürlich besser mit der klassischsten Version versuchen, die seit ihrer Kindheit bekannt ist. Wenn sie sich langweilt, können Sie den Arbeitsalgorithmus etwas komplizieren. Gerade genug, um Interesse zu wecken. Am besten ist ein rechteckiges Blatt, wenn seine Seiten eine andere Farbe haben: Es ist einfacher, entlang der Vorder- und Rückseite zu navigieren. Die Blattgröße wird willkürlich gewählt, Fachleute empfehlen jedoch nicht, weniger als 15 bis 20 cm zu verwenden: Wenn farbiges Papier verwendet wird, wird es mit einer farbigen Oberfläche zur Interaktion mit dem weißen (grauen) Bereich ausgelegt.

Zu Beginn ist die zukünftige Ebene mit einer Hilfsachse geplant. Dazu wird das Blech entlang der Längslinie zur Hälfte gebogen und zurückgebogen, dann müssen die oberen Ecken diagonal gebogen werden, so dass sie mit den Kanten ausgerichtet werden und zur gleichen Längslinie führen. Das Begradigen ist nicht notwendig, aber es ist notwendig, durch den Druck des Lineals entlang der Falte zu laufen, um es zu verstärken. Dies wird durch jede Falte der Papierebene laufen.

Der nächste Schritt ist eine neue Faltung entlang der Diagonale mit der Ausrichtung der Kanten an der vertikalen Achse, wonach das Produkt einem länglichen Dreieck ähnelt, das auf einem Rechteck platziert ist. Seine Oberseite ist so gebogen, dass sie mit ihrer Spitze den unteren Punkt der Seiten der miteinander verbundenen Seitenteile berührt, wie in der Abbildung gezeigt.

Dann wird entlang der vorhandenen vertikalen Achse das Fahrzeug nach innen gefaltet, und der wichtigste und schwierigste Schritt bleibt - das Biegen der Flügel. Es ist wichtig, der Symmetrie der Aktion und der Ebenheit der Linie zu folgen: Der Ort der Biegung ist mit der Erwartung geplant, dass er die kurze Seite in zwei Hälften schneidet und in einem leichten Winkel zur vertikalen Achse liegt. Es muss gebügelt werden.

Dasselbe Modell lässt sich auch leicht mit einem etwas anderen Algorithmus ausführen, wodurch die Nase schärfer wird und die Flügelbreite geändert wird. Das Papierrechteck ist vertikal gebogen und ungebeugt, seine oberen Teile sind gefaltet, bilden ein Dreieck und müssen zu sich hin gebogen werden. Hier besteht die Schwierigkeit darin, die Entfernung, die vom oberen Ende des Dreiecks bis zum Ende der kurzen Seite des früheren Rechtecks ​​verbleibt, korrekt zu berechnen. Dieses Segment sollte der Höhe des nach der Biegung darüber gebildeten Bandes entsprechen.

Ein neuer Schritt - das Kombinieren der Diagonale der oberen Teile des resultierenden Rechtecks, wodurch wieder ein Dreieck gebildet wird, und darunter leuchten dieselben kleinen und nach oben gerichteten Blicke auf. Es ist notwendig, sich nach außen zu biegen und dann das Produkt entlang der vertikalen Achse zu biegen. Die Flügel des Flugzeugs sind in vertikaler Richtung gebogen, aus der scharfen oberen Ecke gelöst, die Kurve ist vorsichtig otglazhivaetsya und die neue Version ist bereit, in den Himmel zu starten.

Papierflieger mit eigenen Händen: komplexe Pläne

Wie mache ich ein Papierflugzeug?

Wenn Sie die vorherigen Modelle von Papierflugzeugen addieren konnten, sollten Sie versuchen, interessantere Schemata zu erzwingen. Zum Beispiel ein Kampf "Shuttle", der nicht mehr aus einem rechteckigen, sondern aus einem quadratischen besteht. Es wird dringend empfohlen, ein Blatt von 30 bis 30 oder sogar mehr zu nehmen, da im Endprodukt 2 mal weniger als die Größe des Ausgangsmaterials freigesetzt wird. Und ohne entsprechende Erfahrung wird es schwierig sein, mit sehr kleinen Details zu arbeiten.

Der vorbereitende Schritt ist das Anbringen der Hilfsdiagonalen: Um dies zu tun, genügt es, das Quadrat zweimal zu biegen, es jedes Mal zu biegen, dann wie beim ersten Mal zu biegen und es als Dreieck zu belassen. Jetzt muss jede Seite der Oberseite angepasst werden, um ein Dreieck in ein kleines dichtes Quadrat zu verwandeln. Die letzte Bewegung wird entlang der Diagonalachse um eine Hälfte nach außen verschoben.

Mit den Flügeln wird weiter gearbeitet: Zu diesem Zweck sind die äußeren Dreiecke nach unten gebogen, der Streifen des „Rumpfes“ bleibt minimal und darf maximal 1 cm breit sein. Die Stelle der Kurve wird gebügelt, und die Flügel werden nach unten gezogen, um ein gleichschenkliges Dreieck zu bilden, das nach rechts schaut. Entsprechend den Linien, die durch das Umkehrverfahren im vorherigen Schritt erhalten wurden, verschiebt es sich, wodurch die Teile, die Flügel waren, eine temporäre untere Basis werden und das große Dreieck sie überlappt.

Wie mache ich ein Papierflugzeug?

Dann muss ein ähnlicher Doppelbogen an seinem oberen Teil gemacht werden, und es muss wieder ungebogen sein. In gleicher Weise wird der Algorithmus wiederholt, aber dieser Bereich des Flugzeugs wird in den Innenraum hineingeführt und versteckt sich zwischen den äußeren Teilen: Nur die schauende Flosse bleibt übrig. Es bleibt nur noch die Nase des Shuttle zu beugen, die Flügel unter dem Boden herauszuziehen und sie nach oben zu beugen.

Das letzte Modell, das Aufmerksamkeit verdient und etwas einfacher zu montieren ist als das vorherige, ist das Triplane: Breite Flügel und eine absolut gerade Nase (genauer gesagt, seine fast vollständige Abwesenheit) geben ihm einen Vertreter einer Segelflugzeugfamilie. Zur Herstellung dieses Handwerks wird ein rechteckiges Blatt Papier entlang vertikaler Linien gebogen, so dass die Seitenzonen symmetrisch sind und entlang der Längsachse ausgerichtet sind. Es ist nicht notwendig, sie so weit wie möglich auszurichten. Es ist jedoch erforderlich, die Mitte der resultierenden schmalen Rechtecke mit der Rückseite der Schere zu markieren, wie in der Abbildung gezeigt. Danach wird ein Blatt Papier mit einer festen Seite an den Master übergeben.

Wie mache ich ein Papierflugzeug?

Es sollte wieder auf das Schema geachtet werden: Es zeigt, wie die oberen Ecken der Seite korrekt gebogen werden, nicht mit der vertikalen Achse, sondern mit den Mittellinien, die mit einer Schere markiert wurden. Nach jeder Faltung sollten sie zurückgerichtet werden: Diese Aktion soll Hilfsdiagonalen erzeugen. Jetzt dreht sich das Blatt wieder und ist vollständig aufgeweitet, die vordere (farbige) Seite liegt wieder auf der Oberfläche. Dort, wo der Schnittpunkt der Hilfsdiagonalen liegt, wird eine horizontale Linie eingezeichnet und das Papier darüber gebeugt: Ein Rechteck wird erhalten, an dem unten ein kleiner, dünner Streifen sichtbar ist.

Jede der Seiten dieses Rechtecks ​​wird gemäß dem Diagramm in die gegenüberliegende Ecke gezogen und mit den Scheitelpunkten - den Schnittpunkten der Hilfsdiagonalen - kombiniert. Als Ergebnis ist ein Dreieck in der Mitte des geformten Trapezoids sichtbar, dessen Oberseite nach unten zeigt. Es muss angehoben und gebogen werden. Danach faltet sich das Produkt in der Hälfte. Der letzte Schritt beugt die Flügel und proglazhivaetsya Biegung am "Fall". Triplane ist bereit für einen Testflug.

Wie mache ich ein Papierflugzeug?

Flugzeuge - ein lustiges Spiel, wenn es in einer Firma durchgeführt wird. Für Kinder ist dies eine großartige Möglichkeit, Feinmotorik zu entwickeln und Zeit mit Leistungen zu verbringen, und für Erwachsene, um sich an ihre Schuljahre zu erinnern. Versuchen Sie unbedingt, ein Papierflugzeug nach den oben genannten Schemata zusammenzufalten und in den Himmel zu starten: Lassen Sie dieses Symbol der Freiheit so hoch wie möglich steigen!

Fügen sie einen kommentar hinzu