Wie man avocados zu hause züchtet

Die Avocado oder Alligatorbirne gehört zur Familie des Lorbeers. Unter natürlichen Bedingungen kann er bis zu 18 m lang sein. Exotische Liebhaber können versuchen, diese exotische Pflanze zu Hause anzubauen. Der einzige Nachteil eines solchen Anbaus ist, dass er keine Früchte trägt und die Höhe etwas weniger als natürlich ist.

Spektakulärer Auftritt der Avocado im Innenbereichin der Lage, jede Wohnung zu dekorieren. Ihn zu pflegen ist ziemlich einfach, was das Wachsen noch angenehmer macht.

Wie kann man Avocado zu Hause züchten?

Zu Hause eine Alligatorbirne wachsen zu lassen, genügt, um im Laden zu kaufen.Avocado Der Haupttrick ist, dass für das Wachstum eine reife Frucht gekauft werden muss, da der Knochen aus dem Unreifen nicht keimen kann.

Wie kann man Avocados zu Hause anbauen?

Das Fruchtfleisch einer reifen Frucht wird gepresst und gepresst. Wenn Sie eine reife Avocado kaufen, müssen Sie einen Knochen herausnehmen.

Wie Avocado pflanzen?

  • Es gibt zwei Möglichkeiten, Avocados zu pflanzen. Am einfachsten, aber nicht effektiv, ist es, eine Fruchtgrube in einen mit nasser Erde gefüllten Behälter zu pflanzen. Der Knochen wird in die Vertiefung gepflanzt (das stumpfe Ende - geht in den Boden und das scharfe Ende - steht hervor), in den Boden eingelassen. Am scharfen Ende sollte ein Spross erscheinen. Sie müssen den Knochen nicht vollständig in den Boden eintauchen, da er sonst verrotten kann.
  • Avocado liebt Wasser, Daher muss die Frucht reichlich gegossen werden. Nach 2 Wochen sollte ein Spross erscheinen. In Zukunft solltest du eine schöne Pflanze haben, aber ohne Früchte.
  • Die zweite Kulturmethode ist die primäre Samenkeimung. Dies ist ein effektiver, aber zeitraubender Prozess. Machen Sie 3 Löcher in den unteren (stumpfen) Teil des Knochens. Mit dem Zahnstocher in die Löcher einführen. Gießen Sie Wasser in ein Glas und legen Sie einen Fruchtknochen in das Glas, damit nur der untere Teil nass wird. Während 2 Wochen muss der Wasserstand im Glas gehalten werden. Nach 2 Wochen erscheinen die Wurzeln unter dem Samen und oben ein grüner Spross.
  • Wenn der Stein keimt, nimm einen Topf mit Löchern im Boden. Der Topf muss eine Palette sein. Fülle den Topf mit Erde, pflanze dort einen Knochen und lasse das meiste davon auf der Oberfläche. Nach einer Weile wachsen Sie einen Baum von ca. 15 cm. Es wird aussehen wie ein Lorbeerbaum mit breiten Blättern. Wenn die Avocado in einem Topf eng ist, kann sie in einen größeren Behälter umgepflanzt werden.

Selbst gemachte Avocado: Geheimnisse zum Wachsen

  • Der Knochen der Frucht wird nur 1/3 in den Boden eingetaucht. Das Substrat für Avocado wird aus Gartenerde, Humus, grobem Sand und Torf (zu gleichen Teilen) hergestellt. Die Pflanze mag keinen sauren Boden, Wenn Sie den Boden mischen, fügen Sie eine Prise Limette hinzu.

Wie kann man Avocados zu Hause anbauen?

  • Besser in einen Plastiktopf pflanzen. Der Tonbehälter nimmt die Feuchtigkeit auf, die Ihre Alligatorbirne benötigt. Der Boden sollte Wasser durchlassen, also einen Topf mit Löchern für den Wasserabfluss kaufen. Legen Sie innen eine Drainage oder Blähton und stellen Sie eine Pfanne unter den Topf.
  • Um die Pflanze schön und kraftvoll zu machen, müssen Sie die Krone eines Baumes bilden. Dazu klemmen Sie die Spitzen der Triebe, was zum Wachstum der Seitenzweige beiträgt.
  • Avocados mögen kein direktes Sonnenlicht, stellen Sie also einen Blumentopf in die Nähe des Nordfensters oder verdunkeln Sie den Ort, an dem er wächst. Wenn die Pflanze direktem Sonnenlicht ausgesetzt wird, können die Blätter mit rostigen Flecken bedeckt sein. Erhöhen Sie im Winter Tageslichtbäume mit Phytolampen.
  • Im Sommer sollten Sie reichlich Avocados bewässern und im Winter die Bewässerung reduzieren. Besprühen Sie die Pflanze im Sommer ständig, um trockene Luft zu minimieren und das Austrocknen der Blätter zu vermeiden.
  • Die optimale Temperatur für das Wachstum beträgt 16 - 20 Grad. Wenn die Temperatur von der Norm abweicht, kann es zu Wachstumsstörungen kommen. Wenn die Temperatur unter 12 Grad fällt, werden die Blätter von der Pflanze fallen gelassen. Im Frühling und Sommer wird empfohlen, die Pflanze mit Mineraldünger zu füttern. Düngemittel sollten für tropische Pflanzen bestimmt sein.
  • Wie andere Pflanzen können Avocados weh tun. Am häufigsten ist es von Mehltau, Spinnmilben und Scutes betroffen. Um Ihr Haustier zu heilen, kaufen Sie spezielle Lösungen im Laden und behandeln Sie das Laub. Wenn die Zeit keine Maßnahmen zur Behandlung ergreift, stirbt sie möglicherweise.

Nach einigen Jahren der sorgfältigen Pflege kann Ihr Baum eine Höhe von 2 - 2,5 m erreichen - bei einer hausgemachten Avocado ist dies die maximale Länge, aber auch sehr viel. Wie die Praxis zeigt, ist es durchaus real, Avocados zu Hause zu züchten. Eine wunderschöne exotische Pflanze wird Sie mit ihrem Aussehen begeistern und den Raum dekorieren.

Fügen sie einen kommentar hinzu