Wie man einem kätzchen beibringt, an einem tag zum tablett

Der Auftritt einer kleinen flauschigen Kreatur im Haus, die ständig witzige "Meow" - Geräusche macht, ist für die Besitzer immer mit Freude und Interesse gekennzeichnet. Die Aufzucht eines Haustieres ist nicht weniger eine Aufgabe der Verantwortung als die Betreuung eines Kindes. Die erste Schwierigkeit, mit der alle vierbeinigen Tierbesitzer konfrontiert sind, besteht darin, wie man einem Kätzchen beibringt, auf das Tablett zu gehen.

Wie bringe ich ein Kätzchen 1 Tag lang in das Tablett?

Wie man ein Kätzchen 1 Tag lang in das Tablett bringt

Ein kleines Kätzchen von der Katzenmutter abzureißen ist in 3-4 Monaten erlaubt. In dieser Zeit hat es die Katze bereits geschafft, sich anzupassen und sich vielleicht an die Toilette zu gewöhnen. Wenn es keine Möglichkeit gibt, ein Kätzchen aus diesem Alter zu nehmen, und Sie ein winziges Tier mit ins Haus bringen, wird die gesamte Erziehung und das Toilettentraining auf Sie gelegt.

Sie müssen mit den Vorbesitzern sprechen und herausfinden, ob das Kätzchen an das Tablett gewöhnt ist und welche Art von Füller es verwendet. Dies ist sehr wichtig, da es schwieriger ist, eine Katze neu zu trainieren, als sie von Grund auf zu lehren. Wenn Sie es richtig machen, wird Ihr Vierbeiner bereits wissen, wo sich seine Toilette befindet, nachdem der Tag vergangen ist.

Wenn Sie sich also entscheiden, ein Tablett für ein Kätzchen abzulegen, müssen Sie es richtig wählen:

  • Die Größe der Toilettenablage muss für das Kätzchen geeignet sein.
  • Hat die Katze aufgrund ihrer Rasse kurze Beine oder ist sie noch zu jung, wählen Sie Behälter mit einer Seitenlänge von höchstens 6 cm.
  • können Tabletts genommen werden, die mit einem Gitter zur Reinigung ausgestattet sind;
  • erfahren Sie die Besonderheiten der Rasse und der Erziehung des Kätzchens, vielleicht mag er nur Tabletts mit Dach;
  • Stellen Sie die Toilette an einem abgelegenen Ort auf, wo sich das Kätzchen sicher fühlen kann, und seine natürlichen Vorgänge werden vor neugierigen Blicken der neugierigen Besitzer verborgen.

Nachdem Sie das Problem mit dem Fach gelöst haben, wählen Sie den entsprechenden Füllstoff aus. Wie bereits erwähnt, ist die Art des Füllers unerwünscht, wenn das vierbeinige Haustier zuvor an die Toilette gewöhnt war. Wenn Sie an der Spitze des Lernprozesses stehen, wählen Sie einen beliebigen Füller. Üblicherweise können sie in zwei große Gruppen unterteilt werden:

  • absorbierend;
  • in Klumpen verwandelt.

Nachdem sie einen Zoologischen Laden besucht haben, verirren sich viele Besitzer wegen eines großen Sortiments an Füllern. Die beliebteste Art des Toilettenfüllers für Katzen ist Ton. Andere organische Materialien werden zu seiner Zusammensetzung hinzugefügt. Es kann zu Klumpen verarbeitet werden und nimmt nicht nur die Flüssigkeit perfekt auf, sondern hält auch Feuchtigkeit.

Sie können einen Füllstoff aus Holz wählen - es ist umweltfreundlicher. Wenn Sie jeden Tag das Haus aufräumen möchten, können Sie sicher einen solchen Füller wählen, da er an den Pfoten des Kätzchens haftet. Zum Verkauf stehen Füllstoffe aus Silikatgel. Sie haben die Form eines Granulats und machen ihre Aufgabe hervorragend. Solche Füllstoffe können einen Indikator aufweisen, das heißt, die feuchten Granulate ändern ihre Farbe. Sie können einen geeigneten Füller durch Ausprobieren auswählen, kaufen Sie also nicht sofort ein großes Paket.

Wo soll das Tablett abgelegt werden?

Möglichkeiten, dem Tablett Kätzchen beizubringen

Wie bereits erwähnt, sollte ein Platz für Katzenstreu ruhig und vor neugierigen Blicken geschützt sein. Es sind diese vierbeinigen Haustiere, die es vorziehen, ihre Bedürfnisse in verborgenen Ecken zu bewältigen. Am besten stellen Sie das Katzentablett in den Räumen auf, in denen sich das Badezimmer befindet. Für ein Haustier sollte der Zugang zu seiner Toilette ständig geöffnet sein, andernfalls seien Sie nicht überrascht, wenn er seine Arbeit auf einem Teppichboden gemacht hat.

Wenn zum ersten Mal ein Kätzchen keinesfalls in ein Tablett geraten ist, versuchen Sie, den Behälter an diesen Ort zu bewegen. Vielleicht haben Sie dann keine Probleme mehr, da Ihr Haustier einen Ort für sich gewählt hat. Außerdem sollte das Kätzchen sein Tablett im Dunkeln gut sehen, so dass es nicht notwendig ist, es hinter den Zaun, Pfeifen usw. zu stellen. Übrigens, zu laute Fremdgeräusche, zum Beispiel das Rumpeln von Wasser durch die Pfeifen oder das Geräusch einer laufenden Pumpe, können ein kleines vierbeiniges Haustier erschrecken. .

Wirksame Wege der "Bildung" Kätzchen

Einige von uns hatten vielleicht Probleme, ein vierbeiniges Haustier auf die Toilette zu bringen. Experten identifizieren drei Hauptwege und einen wirklich effektiven Weg. Lassen Sie uns jeden einzelnen genauer betrachten:

  1. Beschränken Sie Ihre Bewegungsfreiheit vom ersten Tag Ihres Aufenthaltes bei Ihrem Kätzchen zu Hause. In der Regel befinden sich Tabletts in den Räumen, in denen sich das Badezimmer befindet. Aus diesem Grund sollten Sie den Kittenbereich schützen, sodass nur ein kleiner Bewegungsbereich zur Verfügung steht. Das kleine Haustier muss gezeigt werden, wo sich die Toilette befindet. Wie die Praxis zeigt, müssen sich die Kätzchen gleich nach einer Mahlzeit in aller Eile befreien, damit Sie die Krümel sanft mitnehmen können, ohne sich den Bauch zu drücken, und ihn in ein Tablett legen. Sie werden sehen, dass das Kätzchen in 2-3 Tagen selbständig zum festgelegten Ort gehen wird.
  2. Die zweite Methode wird auch als nicht weniger effektiv und effizient angesehen. Sie können beobachten, wo das Kätzchen den Ort ausgewählt hat, und dann das Tablett dort ablegen. Nun, wenn dieser Ort zu Ihnen passt und das Tablett nicht unter Ihren Füßen steht. Was sonst zu tun Sie können das Tablett jeden Tag um 5-10 cm in die Richtung bewegen, die Sie für die Katzenstreu gewählt haben. In dieser Position sollte das Tablett für einen Tag stehen bleiben. Sie werden sehen, Sie selbst werden nicht bemerken, wie das Katzentablett an einem geeigneten Ort stehen wird, und das vierbeinige Haustier lernt das Toilettengang.
  3. Ein kleines Haustier auf die Toilette zu bringen, kann ein anderer Weg sein. Legen Sie ein leeres Tablett an die richtige Stelle. Beobachten Sie, wo das Kätzchen seine natürlichen Bedürfnisse zum ersten Mal erfüllt. Dann muss die Pfütze mit einer Papierserviette befeuchtet und in das Tablett gelegt werden. Zu diesem Zeitpunkt ist es nicht erforderlich, einen Füller in die Toilette der Katze zu gießen, da sonst der Geruch absorbiert wird und das Haustier nichts versteht. Tag für Tag wird das Kätzchen diesen Geruch wahrnehmen und nur an dem von Ihnen arrangierten Ort zur Toilette gehen.

Seien Sie sicher, dass in der Zeit eines solchen Trainings die Katze gelobt werden sollte. Fast alle Katzen lieben Zuneigung. Streicheln Sie nach jeder Fahrt zum Tablett Ihr Haustier und verwöhnen Sie es mit einem Leckerbissen. Diese Tiere sind sehr knifflig, daher wird das Kätzchen von nun an alles, was es für die nächste Portion Goodies gelernt hat, ausführen.

Was tun mit einer erwachsenen Katze?

Wie man einer erwachsenen Katze beibringt, zum Tablett zu gehen

In der Praxis kommt es häufig vor, dass Menschen erwachsene Haustiere wählen oder in ein neues Zuhause ziehen. In diesem Fall müssen Sie die Katze auf die Toilette bringen. Wählen Sie für erwachsene vierbeinige Haustiere die entsprechende Ablagegröße aus. Es sollte haltbar und so stabil wie möglich sein. Die Seitenhöhe sollte 10 cm überschreiten, damit die Katze den Füller nicht streut. Erwachsene Katzen lieben es, in den Füller zu graben, und viele begraben, nachdem sie ihre Hausaufgaben gemacht haben, Löcher. In diesem Fall das perfekte Tablett in Form eines Hauses.

Wenn die Katze lange Zeit bei Ihnen lebt und Sie gerade Ihren Wohnort gewechselt haben, nehmen Sie das alte Tablett mit. Wenn ein erwachsenes Haustier protestiert und die Toilette in dem dafür vorgesehenen Raum nicht hartnäckig besucht, kann dies die Entwicklung von Pathologien in seinem Körper signalisieren. Häufig informieren Katzen ihre Chefs über Krankheiten. In diesem Fall sollten Sie die Tierklinik aufsuchen und einen Spezialisten konsultieren. Manche Menschen verwenden spezielle Sprays, um Erwachsene mitzunehmen.

Wenn eine Katze überall ihr Territorium markiert, ist es nicht leicht, sie an das Tablett zu gewöhnen. In diesem Fall sollte es kastriert oder sterilisiert werden. Wenn Sie nicht in extreme Maße gehen wollen, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, und er wird Sie immer gut beraten.

Mit Gewöhnung an das Tablett britischer Kätzchen

In letzter Zeit sind britische Kätzchen sehr beliebt geworden. Sie sind anders und aufgrund ihres süßen Aussehens und ihrer rebellischen Natur wie viele von uns. Wenn du ein eigensinniges Kätzchen bekommst, wird es mit der Schulung auf das Tablett leiden müssen.

Im Allgemeinen sollten Kätzchen britischer Rassen wie alle anderen Haustiere in die Toilettenablage eingelernt werden. Eine Katze muss ermutigt werden, wenn sie alles richtig gemacht hat. Sie können die Methode der "Möhren und Stöcke" ausprobieren, aber einige vierbeinige Haustiere können sich dann trotz ihrer Besitzer von der Toilette erholen. Wenn alle Ihre Versuche vergeblich sind, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt und er wird Ihnen ein spezielles Mittel in Form eines Sprays empfehlen.

Wie Sie sehen, ist es eine einfache Angelegenheit, ein Kätzchen auf die Toilette zu bringen. Andererseits müssen Sie geduldig und ausdauernd sein. Wenn Sie sich für ein Haustier entscheiden, sollten Sie sich auf einen langen Trainingsprozess vorbereiten. Alle vierbeinigen Haustiere im Haus tragen eine große Verantwortung. Bevor Sie ein Kätzchen starten, sollten Sie die Vor- und Nachteile sorgfältig abwägen.

Fügen sie einen kommentar hinzu