Wie man einen rock mit falten nähen kann

Röcke mit Falten sind immer sehr feminin und eine großartige Möglichkeit, der Figur die perfekte Silhouette einer Sanduhr zu geben, die nicht alle Mädchen haben. Sie balanciert die Oberseite des Oberteils gut aus, betont die Taille und kann zu einem asthenischen Körperbau in Harmonie führen. Unter diesen Modellen ist ein Rock mit Bantovye- oder Gegenfalten besonders interessant. Es ist sehr einfach, es selbst zu nähen, es gibt jedoch einige wichtige Nuancen.

Merkmale des Musterrockes mit Bantovye-Falten

Das Muster für den Rock mit Querfalten ist daher nicht vorhanden, denn wenn Sie alle Nähte des Endprodukts auflösen, können Sie feststellen, dass es sich um eine einfache, breite Leinwand handelt, die auf bestimmte Weise zusammengefügt ist. Daher wird die Zeichnung oft direkt auf dem Stoff und nicht auf Papier ausgeführt. Einige Berechnungen müssen jedoch noch durchgeführt werden, wenn Sie eine harmonische Silhouette erhalten möchten, die Ihre Figur erfolgreich darstellt, und nicht nur eine einfache Sammlung von Falten.

Musterröcke mit Bantovye-Falten

  • Der Hauptparameter, der zur Abstoßung empfohlen wird - Taillenumfang. Es ist erforderlich, mit einem Faktor multipliziert zu werden, der den Pomp-Grad des zukünftigen Produkts bestimmt: Profis nennen einen Mindestparameter 1,5, aber 2 und 2,5 können gemacht werden. Hinzu kommt die Erhöhung der Naht - etwa 10 cm, die bereits auf dem fertigen Muster in zwei Hälften geteilt wird.
  • Die Länge des Produkts hängt von Ihrer Größe ab und die Breite muss das Gewicht des Materials berücksichtigen. Ein leichter Stoff mit vielen Falten wird ein starkes Volumen erzeugen und praktisch „stehen“, während ein schwerer Stoff die Silhouette vertikal hält, aber es braucht eine starke Passform, ansonsten unterscheidet sich das Produkt von einem einfachen geraden Rock.

Es ist auch empfehlenswert, eine minimale Erhöhung für den Kordelzug oder das Begradigen des Gürtels vorzunehmen. Im unteren Bereich ist möglicherweise keine Verarbeitung erforderlich, wenn der Stoff nicht ausgefranst ist (z. B. Tüll).

Die Wahl des Stoffes für das Produkt

Bei der direkten Auswahl des Materials hängt alles von Ihrem Geschmack ab sowie von der Fähigkeit, mit bestimmten Stoffen zu arbeiten. Abendliche, feierliche Versionen von Röcken mit Konterfalten werden aus schweren, dichten Materialien genäht: Samt, Wolle. Sie lassen die Silhouette gut an, aber es ist nicht leicht für eine Anfängerin, mit ihnen umzugehen.

In der aktuellen Saison haben sehr leichte, flauschige Röcke aus Organza, Tüll, Chiffon und Kreppsatin an Popularität gewonnen. Sie können sowohl Abend- als auch Alltagsentscheidungen sein, sind aber auch nicht zu einfach gestaltet, da diese Stoffe glatt und gleitend sind und Tüllschnitte aktiv aneinander haften. Es wird empfohlen, diese Stoffe miteinander zu kombinieren, da einige von ihnen durchscheinend sind und gefüttert werden müssen.

Musterröcke mit Bantovye-Falten

Wenn Sie nicht mit komplexen Materialien arbeiten können, achten Sie auf Chintz, Baumwolle und Flachs - dünne, aber recht vielseitige und nicht launische Stoffe. Mit oder ohne Muster - eine Frage der persönlichen Vorlieben.

Wie nähen Sie einen Rock mit Konterfalten?

Das Schneiden eines solchen Rocks dauert nicht mehr als 1 Stunde, und ungefähr die gleiche Menge wird für das Winken und Zuschneiden des Produkts selbst aufgewendet. Daher verbringen auch Anfänger nur 2,5 bis 3 Stunden auf einem Rock mit Konterfalten. Der Algorithmus lautet wie folgt:

  • Zeichnen Sie ein rechteckiges Muster auf der nahtlosen Seite des ausgewählten Stoffs, der nach persönlichen Maßangaben vorbereitet wurde. Kreidepunkte der Falten markieren und in Form von Senkrechten zur Unterkante zeichnen. Die Anzahl der Falten wird willkürlich bestimmt, oft sind jedoch nicht mehr als 4 auf jeder Hälfte (Vorder- und Rückseite) vorhanden.

Wie nähen Sie einen Rock mit Konterfalten?

  • Um Falten auf der Leinwand zu finden, wird sie in gleiche Teile (nach Anzahl der Falten) unterteilt, jede gestrichelte Linie wird in zwei Hälften geteilt (dies ist der Mittelpunkt der Falten), und diese Hälften sind in jeweils drei Teile unterteilt.

Wie nähen Sie einen Rock mit Konterfalten?

  • Um eine Falte zu erhalten, werden die einzelnen Teile in kleinen, in der Mitte verbundenen Zonen an der gepunkteten Linie in Ziehharmonika gefaltet. Nachdem die gesamte Leinwand auf diese Weise zusammengebaut ist, bilden Sie von oben ausgehend vom Rand von 5-10 cm eine kleine Linie, die das Ergebnis fixiert.

Wie nähen Sie einen Rock mit Konterfalten?

  • Bevor Sie ein Rechteck in einen Zylinder sticken, bügeln Sie es aus. Normalerweise wird diese Naht hinten oder seitlich und der Reißverschluss wird darin genäht.

So nähen Sie einen Rock mit Falten: Tipps

Wenn nötig, fügen Sie dem Rock einen Gürtel aus demselben Stoff oder Satinband hinzu und behandeln Sie die Unterkante des Produkts auch mit einem Overlock oder einer schrägen Einlage. Der fertige Rock kann mit absolut beliebigen dekorativen Elementen verziert werden, obwohl seine Silhouette dies oft nicht erfordert, da er völlig autark ist.

Fügen sie einen kommentar hinzu