Wie man einen zigeunerock nähen kann

Wenn Sie Ihre Garderobe diversifizieren möchten, machen Sie sie zu einem Element der Neuheit und des Mysteriums. Der Rock mit ungewöhnlicher Form wird Ihnen dabei helfen. Der am besten geeignete Rock dafür ist der Zigeunerock. Das beste Mittel, um sich anders zu fühlen, kann man einfach nicht finden. Es wird helfen, Ihre Originalität und Ihren Stil zu unterstreichen.

Ein Zigeunerock gibt Ihnen das Bild und den Stil von entspannter und exotischer Schönheit. Mit einer einfachen Schneideart, zwei Platten und einem dichten, leicht drapierten Stoff von heller Farbe: Mischgewebe, Seide, Satin oder Polyester können Sie einen Zigeunerrock mit Ihren eigenen Händen nähen. Dazu müssen Sie ein Muster verwenden, das für das Muster einer Rocksonne, Dekorationen und Bänder geeignet ist. Und nach ein paar Stunden Arbeit können Sie sich wie eine geheimnisvolle freie Schönheit fühlen.

Stufen, die Zigeunerröcke nähen

Wie nähen Sie einen Zigeunerock?

Der Nähvorgang umfasst 3 Stufen. Der erste Schritt ist das Entfernen von Maßen, der zweite ist das Schneiden des Gewebes und der dritte ist der Nähvorgang selbst. Um die Größe Ihres Zigeunerockes zu bestimmen, entscheiden Sie von Anfang an, wie lang der Rock sein soll, und messen Sie das Volumen der Hüften und der Taille. Als Nächstes müssen Sie ein Muster erstellen oder Sie können es fertig machen und auf den vorbereiteten Stoff legen. Bevor Sie den Stoff zuschneiden, waschen Sie ihn mit Wasser oder dämpfen Sie ihn mit einem Bügeleisen, um ein Schrumpfen des bereits fertigen Rocks zu vermeiden. Dann müssen Sie das Tuch, den Gürtel und die Rüschen herausschneiden. Wenn Sie den Stoff schneiden, müssen Sie den Nähten 1,5 cm hinzufügen und die Unterseite des Rocks biegen.

Das Anpassen von Zigeunerröcken erledigen Sie selbst

Nehmen Sie die geschnittenen 2 Tuchröcke und falten Sie sie übereinander. Danach müssen die Seitennähte gefegt und genäht werden.

  • Fegen Sie die Kanten der Stiche mit einem Zickzack oder Overlock und bügeln Sie anschließend aus. Rüschen Sie die Details innerhalb des Gesichts- und der Seitennähte.
  • Rüschen bis zur Saumlänge müssen bis zum Saum genäht werden. Fegen Sie die Kanten der Nähte und bügeln Sie den Boden. Die Unterseite der Rüsche muss auch überstreichen und einen Saum bilden.
  • Achten Sie darauf, den Gürtel mit Vliesstoff zu bestücken. Danach nähen Sie die Schnitte, falten Sie das Detail in halbe Längen und drücken Sie die inneren Auflagen.
  • Als nächstes sollte der Rock in den Gürtel eingeführt werden, wobei ein kleiner Abschnitt der Naht unbedeckt bleibt und ein elastisches Band durch den Gürtel geht. Danach muss die Naht genäht werden.
  • Ready Rock unbedingt gebügelt.

Wie mache ich ein Muster für einen Zigeunerock?

Wie mache ich ein Muster für einen Zigeunerock?

Das Muster für den Zigeunerock ist ziemlich einfach, so dass der beginnende Fashionista damit umgehen kann. Das wichtigste Detail ist hier ein großer Kreis mit einer kleinen Mitte und einem Gürtel. Um ein Muster zu erstellen, nehmen Sie eine Zeitung oder Pauspapier, Arbeitsleinwand, Bleistift, Schere, Kompass, Messgerät und Buntstift.

  1. Um die Größe der Kreise zu bestimmen, messen Sie die Hüften und addieren Sie die resultierende Größe um 5 cm. Der Radius der äußeren Unterseite des Rocks wird durch die Länge bestimmt, die Sie erhalten möchten.
  2. Der Zigeunerock sollte aus 2 Teilen ausgeschnitten werden. Detailschnitt ist ein Halbkreis.
  3. Lassen Sie bei der Bestimmung der Größe auf jeder Seite 0,7 cm bis 1,5 cm Platz für die Nähte.
  4. Die Größe der Zulagen hängt von der Art des Gewebes ab. Um es bequemer zu machen, können Sie ein Muster ¼ des äußeren und inneren Radius erstellen.
  5. Das Papier sollte in zwei Hälften gefaltet werden und die Schnittlinien umreißen. Wenn Sie das Teil ausschneiden und einsetzen, sollten Sie einen Halbkreis haben.

Empfehlungen vor dem Nähen eines Zigeunerockes

Verwenden Sie zum Nähen von Zigeunerröcken Stoffe mit hellen Blumenapplikationen. Wenn Sie einen solchen Rock mit einem einfachen Stoff nähen möchten, fügen Sie ihn mit einem Zopf oder einem hellfarbigen Band hinzu. Um dem Rock einen besonderen Pomp zu verleihen, sollte die Unterseite des Rocks mit einer Angelschnur behandelt werden. Wenn Sie in einem solchen Rock tanzen möchten, nähen Sie einen Petticoat. Der Petticoat ist ein gerader Rock, der die gleiche Farbe wie der Zigeunerock selbst haben sollte. Es sollte mit einem elastischen Band gemacht werden und seine Länge sollte Ihre Bewegungen nicht behindern.

Wie nähen Sie einen Zigeunerock?

Der Stoff kann beliebig sein, nur notwendigerweise leicht. Öffnen Sie das Gürteldetail für den Zigeunerrock der erforderlichen rechteckigen Breite. Seine Länge sollte dem Radius des Hauptmessers entsprechen. Fügen Sie 6 cm zum Saum des Gürtels und der Schnalle hinzu. Beim Ausschneiden müssen Sie den Stoff in einer einzigen Schicht auf den Tisch legen und alle Falten glätten. Schneiden Sie den Stoff über dem Lappenfaden ab. Gleichzeitig sollte die Seitennaht parallel zur vertikalen Schnittkante liegen. Gurt auf einer schrägen Linie auf dem Arbeitsstoff ziehen. Vergessen Sie nicht, einen Abstand für Saumzugaben und Nähte zu lassen, indem Sie die Details auf dem Stoff auslegen.

Wie macht man das ganze Zigeunerkostüm?

Sie können nicht nur einen Zigeunerock nähen, sondern auch das gesamte Kostüm in diesem Stil erstellen.

  • Sie benötigen diesen Stoff für Rock, Bluse, gestricktes Tuch, Perlen, Blume, Pony und Lack.
  • Suchen Sie nach dem Nähen eines Zigeunerockes eine geeignete Bluse. Ihre Ärmel sollten bis zu den Ellbogen reichen. Sie müssen mit Volants verziert werden.
  • Für den Hals machen Sie auch Volants, ein oder zwei sind genug. Dafür müssen Sie die Stoffstreifen um mehr als das 2-fache der Hals- und Ärmellinie ausschneiden.
  • Stoff-Overlock bearbeiten, Rand entfernen. Die resultierenden Federbälle müssen an die Bluse angenäht werden.
  • Schal für einen Anzug jeden Anzug. Wenn Sie es nicht haben, können Sie es selbst nähen. Dazu müssen Sie ein großes Rechteck mit rechteckiger Form ausschneiden.
  • Stoff doppelseitig mit einem großen Muster, nicht dicht. Die lange Seite muss gesäumt werden.
  • Zu den anderen beiden säumen die Fransen.
  • Vergessen Sie nicht die Perlen, sie sind notwendig für das Kostüm im Zigeunerstil.

Das Wichtigste an einem Zigeunerock ist, dass er auf mysteriöse Weise eine weibliche Figur versteckt und Männer dazu bringt, sich um Sie zu drehen.

Gypsy Rock kann mit eigenen Händen genäht werden. Um dies zu tun, nehmen Sie einfach einen Schnitt aus einem schönen bunten Stoff, vergessen Sie nicht das richtige Muster und die Länge des Schnittes, die um das Vierfache erhöht wurde, sowie einen wichtigen Teil des Rocks - Rüschen, der zweimal so lang sein sollte wie der Saum. Und Sie können sicher mit dem Nähen von Röcken beginnen. Stoff ist besser, Seide oder Baumwolle zu nehmen, es wird Ihnen helfen, keine zusätzlichen Stiche zu machen. Vergessen Sie nicht den Gürtel für Ihren Rock. Auf Wunsch kann der Zigeunerrock auch aus mehreren Schichten hergestellt werden. Und es wird Ihnen helfen, besonders und einzigartig zu werden.

Fügen sie einen kommentar hinzu