Wie man essen für puppen macht

Spielzeug spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Kindes. Sie helfen dabei, soziale Erfahrungen zu sammeln, motorische Fähigkeiten, logisches Denken und Fantasie zu entwickeln. Besonders interessant in dieser Hinsicht ist das Puppenfutter, das auf ganz unterschiedliche Weise verwendet werden kann. Zum Beispiel für einen Marionettentee oder das Zählen lernen. Ein wichtiger Vorteil von Puppenfutter ist auch, dass Sie es mit Ihrem Kind selbst tun können.

Essen für Puppen: Wie machen Sie ihre eigenen Hände?

Solche Spielzeuge können anders aussehen. Sie können sie für echtes Essen stilisieren, indem Sie die Form von Gemüse oder Gerichten angeben. Eine komplexere Option - eine detaillierte Studie. Wenn Sie möchten, können Sie Nahrungsmittel für Puppen kreieren, die sich nur in der Größe von der Gegenwart unterscheiden.

Wie mache ich Essen für Puppen?

Für die Herstellung verschiedener Produkte können Sie verschiedenes Schrottmaterial verwenden. Dies kann gewöhnlicher Ton, Polymerton und sogar Normalpapier sein.

Natürlich sind Plastikspielzeuge haltbarer. Aber sie haben ihre Nachteile. Eine davon ist, dass Sie künstlerische Fähigkeiten haben müssen. Die Arbeit mit Polymerton ähnelt der Skulptur eines Bildhauers. Darüber hinaus können nicht alle Kinder daraus formen. Es ist besser, diese interessante Sache mit älteren Jungs zu machen.

Die einfachste und sicherste Option ist die Herstellung von Pappmaché-Essen. Sie benötigen lediglich Papier, Wasser und PVA-Klebstoff. Bei dieser Technik ist es besser, mittelgroße Objekte herzustellen. Sie können zum Beispiel Äpfel herstellen. Mit Pappmaché können Sie auch beliebige Exemplare kopieren. Dies wird dazu beitragen, Teller für Lebensmittel zu erstellen. Sie müssen nur ein passendes Kleinteil finden, das dann mit geschreddertem Putz verputzt und mit Wasser und Leimpapier vermischt wird.

Wenn Sie sich noch für die Modellierung entschieden haben, sollten Sie im Voraus zusätzliche Werkzeuge vorbereiten. Um den Tisch nicht zu verschmutzen, müssen Sie ein Board kaufen. Für Polymerton eignet sich eher ein rechteckiges Stück Glas. Es ist leicht während des Unterrichts zu wischen. Auch für das Arbeiten mit Kunststoff empfiehlt es sich, Latexhandschuhe zu kaufen. Der Grund ist einfach - Polymerton wird schnell schmutzig. Wenn Sie realistische Nahrungsmittel für Puppen kreieren möchten, sollten Sie lieber mit Handschuhen arbeiten. Für das Studium von Teilen aus irgendeinem Material werden nützliche Stapel sein. Sie können durch gewöhnliche Zahnstocher ersetzt werden. Auch nützliches Schreibwarenmesser. Damit können Sie die Details schneiden.

Plastilinfutter: einfache Optionen

Diese Art von Handwerk erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Außerdem können Sie mit einem anderthalbjährigen Kind Lebensmittel aus Knetmasse für Puppen formen. Das Material ist absolut sicher. Der einfachste Weg ist, mit stilisierten Früchten und Gemüse zu modellieren.

Wie mache ich Essen für Puppen?

  • Karotte - nehmen Sie orange Knetmasse. Mischen Sie es mit ein wenig Rot. Dann einen Zylinder formen. Beginnen Sie danach, das Werkstück so zu ziehen, dass es sich auf einer Seite verengt. Um dies zu erreichen, können Sie die zukünftige Möhre zwischen Zeigefinger und Daumen halten, um die gewünschte Form zu erzeugen. Andererseits sollte der Boden des Gemüses abgerundet sein. In der Mitte machen wir eine kleine Kerbe mit einem Zahnstocher oder einem Stapel für den grünen Schwanz. Wir schärfen den gegenüberliegenden Teil der Möhre. Dann müssen Sie Karottenoberteile herstellen. Dazu nimm den grünen Ton und staple. Das Material ist in mehrere Teile unterteilt. Ziehen Sie jeden heraus. Sie sollten dünne Rohlinge bekommen. Dann bilden wir mit Hilfe des Stapels Blätter. Schneiden Sie dazu im Winkel von 45 Grad. Wiederholen Sie diesen Schritt mit allen Leerstellen für die Oberseiten. Nehmen Sie ein wenig schwarzen Ton und rollen Sie dünne Streifen daraus heraus. Klebe sie in zufälliger Reihenfolge auf die Karotte. Am Ende an der Basis der Gemüsedecke befestigen. Karotte aus Plastilin ist fertig!
  • Sehr leicht, Brot zu formen. Für die Herstellung von Brot nehmen Sie den Ton von 2 Tönen - hellbraun und dunkelbraun. Aus dem Feuerzeug bildet sich ein kleiner Laib. Es kann rund oder länglich gemacht werden. Dunklerer Ton rollen in einen Kuchen. Dann bedecken Sie sie mit dem geformten Zuschnitt. Die entstandene Naht sorgfältig ausblenden. Gehen Sie dazu mit den Fingern darauf. Führen Sie zum Schluss einige Schrägschnitte mit dem Stapel durch.
  • Pizza für Puppen aus Ton ist auch sehr einfach. Nehmen Sie ein Stück sandiger Plastilin und rollen Sie es zu einem Kuchen. Auch kleine rosa und rote Kreise bilden. Die erste wird Wurst sein und die zweite - Tomaten. Aus weißem Knetmasse kleine "Samen" von weniger als 1 mm herstellen. Nach Größe Sie sollten auf rosa Kreisen gesetzt werden. Oliven herstellen. Bilden Sie dazu die "Körner" von dunkelblauer Farbe. Wir breiten uns auf dem Kreis der goldenen Farbe aus, zuerst rosa Kreise, dann rot. Wir legen Oliven darauf. Um das Aussehen von Käse zu erzeugen, sollten dünne gelbe Streifen gebildet werden. Sie sollten in zufälliger Reihenfolge auf die Pizza gelegt werden.

Marionettenprodukte aus Polymerton herstellen

Wie mache ich Essen für Puppen?

Sie können echte Meisterstücke aus Polymerton herstellen, die sich nicht von echten Lebensmitteln unterscheiden. Das einzige, woran man denken muss, sind die Sicherheitsregeln. Ton wird nach dem Backen hart. Im Durchschnitt wird eine kleine Miniatur für etwa 15 Minuten im Ofen gegart. Zu diesem Zeitpunkt ist es besser, das Fenster zu öffnen, da durch die Wärmebehandlung ein farbloses Gas entsteht. Nach dem Backen sollte der Ofen gründlich mit Reinigungsmittel gewaschen werden.

Aus Polymerton können Sie viele Texturen erstellen. Es gibt also mehrere Möglichkeiten, Brot herzustellen. Am einfachsten benutzt man Salz. Es hilft, die Struktur der Krume zu reproduzieren. Sie benötigen Polymersand-Sandfarbe. So erstellen Sie ein Sandwich aus mehreren Teilen. Dann streuen Sie jedes mit feinem Salz. Gleichzeitig muss es mit Hilfe eines Nudelholzes in den Teig gedrückt werden. Streuen Sie jeden Kreis zwei- bis dreimal, rollen Sie ihn heraus und machen Sie dasselbe auf der anderen Seite.

Die resultierenden Rohlinge werden so geschnitten, dass sie der Form eines Sandwichs ähneln. Dann backen Sie sie ca. 5 Minuten im Ofen. Während dieser Zeit sollten sie aushärten. Aus dem Ofen ziehen und unter warmem Wasser abspülen, bis sich das Salz löst. Dann legen wir die Teile aufeinander und kleben die Kanten entlang mit einem speziellen Tonkleber. Wir senden noch 5 Minuten gebacken. Bilden Sie eine Kruste. Dafür verwenden wir Ton in mehreren Farben. Kleben Sie es auf die 1. Seite und backen Sie es erneut für 5 Minuten. Fertiger Sandwichdeckel-Mattlack. Nach dem gleichen Prinzip können Sie Pfannkuchen machen. Separate Rohlinge werden einfach gebacken und mit einem Mattlack überzogen.

Wie mache ich Essen für Puppen?

Sie können auch echte Winterrohlinge für Puppen aus Polymerton erstellen! Mode Gemüse - Gurken und Tomaten. Für die erste verwenden wir grünen Ton und für die zweite den roten Ton. Sie müssen nur die Form von kleinen Materialstücken festlegen. Sie können auch die Details ausarbeiten - erstellen Sie einen Stapel Tuberkel auf Gurken und eine Nut auf den Tomaten. So entsteht grün fein gehackter grüner Ton. Wir geben Gemüse in kleine Flaschen und streuen es mit "Grüns". Dann das Gemüse wieder einlegen. Zum Schluss ein spezielles Gel für Ton oder Epoxidharz in eine Flasche füllen. Korken Sie den Deckel, der verklebt werden kann.

Vielzahl von Optionen

Essen für Puppen

Essen für Puppen

Essen für Puppen

Essen für Puppen

Essen für Puppen

DIY-Puppenfutter kann aus Plastilin oder Fimo hergestellt werden. Im ersten Fall reicht es aus, einfach Materialstücken die Form von Gemüse oder Geschirr zu geben. Wenn Sie mit Polymerton arbeiten, können Sie zusätzliche Hilfsmittel wie Lack und Gel verwenden. Sie helfen dabei, die Struktur zu erarbeiten und geben dem Essen ein realistisches Aussehen.

Fügen sie einen kommentar hinzu