Wie man gummitiere ohne maschine webt

Eine beispiellose Popularität erlangte vor kurzem ein solches Hobby wie Webmuster, Armbänder, Figuren und anderes Kunsthandwerk aus kleinen farbigen Gummibändern. Wenn Sie gerade diese Webtechnik erlernen, benötigen Sie nur eine kleine oder professionelle Maschine. Die Verwendung von getrennten Zellen in Reihen ist natürlich einfacher, Gummi zu bespannen und zu drehen. Aber erfahrene Näherinnen verbesserten die Webtechnik und ihre Fähigkeiten und könnten ohne Maschine auskommen.

Lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie ohne Maschine aus Tierkautschuk weben können, und betrachten Sie auch einige einfache Meisterkurse.

Wie man den Kaugummi von Tieren ohne Maschine herauswebt: die Hauptwege

Wie man Gummitiere ohne Maschine webt

Wenn Sie sich nur mit dieser Art angewandter Kunst beschäftigen, müssen Sie nur das grundlegende Wissen erlernen, das mit der Technik des Webens verschiedener Muster und Figuren verbunden ist. Wenn Sie das schematische Bild des Webens nicht verstehen, dann schauen Sie sich die einfachsten Videos für Anfänger an, wie man aus Tiergummi webt.

Erfahrene Näherinnen teilen gerne ihre Fähigkeiten und bilden Workshops ab. Um die Technik der Herstellung von Meisterstücken aus Gummibändern schnell zu verstehen und zu beherrschen, ist es natürlich am einfachsten, das Trainingsvideo anzusehen und alle Elemente des Webens schrittweise visuell zu zerlegen.

Wenn Sie nicht über eine Maschine verfügen oder andere Methoden zum Weben von Figuren aus Gummibändern beherrschen möchten, müssen Sie auf jeden Fall wissen, welche Werkzeuge von erfahrenen Näherinnen verwendet werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Tierfiguren ohne Verwendung einer Maschine aus Gummibändern zu weben:

  • an den Fingern;
  • mit einem Haken;
  • am Stecker;
  • auf einem Plastikschleuder;
  • auf Bleistiften oder Plastikstiften.

Schauen wir uns die am häufigsten verwendeten Methoden zum Weben von Tieren aus Gummibändern an, ohne eine spezielle Maschine zu verwenden.

Meisterkurse von erfahrenen Näherinnen

Sie können ohne Maschine eine Vielzahl von Tierfiguren aus Gummibändern weben. Erfahrene Nadelarbeiterinnen verwenden meist Gabeln, einfache Stifte, eine spezielle Schleuder mit Rillen und einen Haken.

Wir drehen eine lustige Spinne auf eine Schleuder

Lernen wir die Technik des Spinnens. Sie können die gewebte Spinne als Schlüsselanhänger oder Anhänger für ein Mobiltelefon oder Tablet verwenden. Für das Weben können Sie schwarze Gummibänder oder mehrfarbig verwenden, wenn die Figur hell und originell sein soll.

Benötigte Materialien:

  • Kunststoffschleuder mit Rillen;
  • Gummi jeder Farbe;
  • Haken

Schritt für Schritt Prozessbeschreibung:

  1. Drehen Sie die Schleuder so, dass die Rillen auf Sie gerichtet sind. Drehen Sie den Kaugummi in einem Zweig der Schleuder in vier Umdrehungen.
  2. Um beide Säulen zu verbinden, nehmen Sie den doppelt gefalteten Kaugummi und legen Sie ihn auf die Schleuder.Wie webe ich Gummitiere auf eine Schleuder?
  3. Dann nehmen Sie den Haken und binden Sie zwei Knoten an den Kaugummi. Sie müssen drei solche Elemente des Webens herstellen.Wie webe ich Gummitiere auf eine Schleuder?
  4. Nehmen Sie die genähten Schlaufen und bewegen Sie sie in die Mitte der Schleuder.
  5. Legen Sie auf einer Seite die Schlaufen der Gummibänder auf den gegenüberliegenden Stift, entfernen Sie dann die unterste Reihe und ziehen Sie den Knoten fest an.Wie weben Sie eine Spinne aus Gummibändern auf einer Schleuder?
  6. Knoten müssen Sie die Beine einer Spinne befestigen. Um die Figur glaubwürdig zu machen, sollten die gebildeten Schlaufen sorgfältig mit einer Schere geschnitten werden.
  7. Hier ist so eine außergewöhnliche Spinne, die Sie bekommen sollten. Für die oberen Schlaufen kann es an einem Schlüsselbund in Form eines Schlüssels befestigt werden.Wie weben Sie eine Spinne aus Gummibändern auf einer Schleuder?

Wie eine Schlange aus Kaugummi weben?

Viele Anfänger glauben, dass das Schlingen einer Schlange aus Gummibändern recht einfach ist. In der Tat beginnen die meisten Trainingsworkshops mit dem Weben von Schlangenfiguren. Aber glauben Sie mir, um dieses Meisterwerk zu schaffen, benötigen Sie gewisse Grundkenntnisse und etwas Geduld. Zum Weben einer Schlange können Sie einfache Bleistifte oder Kunststoffstifte verwenden. Erfahrene Näherinnen können eine Schlange an den Fingern weben.

Benötigte Materialien:

  • Haken;
  • zwei Stifte;
  • Gummi jeder Farbe.

Schritt für Schritt Prozessbeschreibung:

  1. Legen Sie die Stifte parallel zueinander.
  2. Legen Sie die verdrehte Acht in Form von zwei Gummibändern auf beide Stifte.
  3. Auf den verdrehten Gummibändern zwei gerade Gummibänder beliebiger Farbe auflegen und die untere Reihe vorsichtig entfernen.
  4. Nachfolgender Gummi verschleißt sanft ohne zu verdrehen. In jeder Reihe müssen die unteren drei Schlaufen über dem Stift getragen werden.Wie kann man eine Schlange aus Gummi herstellen?
  5. Wenn Sie eine originelle und helle Schlangenfigur erhalten möchten, beginnt jede neue Reihe mit unterschiedlichen Farbbereichen.
  6. Die Länge der Schlange, das heißt ihr Torso, bestimmen Sie selbst. Entfernen Sie beim Weben einer Schlange der gewünschten Länge die restlichen Gummibänder vorsichtig von den Stiften und führen Sie sie zu einem Spezial- oder Häkelnadel.Wie kann man eine Schlange aus Gummi herstellen?
  7. Weben Sie am Haken den Kopf einer Schlange. Dehnen Sie dazu alle Schlaufen dreimal auf zwei Gummibändern. In ähnlicher Weise weben Sie drei Reihen.
  8. Entfernen Sie die restlichen Schlaufen auf einem separaten Kaugummi und bilden Sie einen Knoten.Wie kann man eine Schlange aus Gummi herstellen?
  9. Dies ist der ursprüngliche Schlangengummi, den Sie haben sollten. Sie können es als Spielzeug, Anhänger oder Schlüsselanhänger verwenden.Wie kann man eine Schlange aus Gummi herstellen?

Schritt für Schritt Prozessbeschreibung:

  1. Nehmen Sie sieben Gummibänder in einer beliebigen Farbe, um mit dem Weben zu beginnen, vorzugsweise einfarbig.
  2. Wickeln Sie einen Kaugummi um den Haken und ziehen Sie ihn vorsichtig durch den anderen.
  3. Also sieben Gummibänder stricken. Sie sollten einen besonderen kleinen Ring haben, der aus sechs Schleifen besteht.Kaugummi-Eule
  4. Verwenden Sie in der zweiten Reihe 12 Gummibänder. Weben Sie zwei elastische Bänder in jeder Schleife analog zur ersten Reihe. Geben Sie den Haken so ein, dass die Schleife der ersten Reihe durch das Zahnfleisch gespannt wird.Kaugummi-Eule
  5. In der dritten Reihe müssen Sie 18 Schlaufen mit Gummibändern stricken. Fahren Sie dann fort, das Volumen des Körpers der Eule zu erhöhen, indem Sie ein Gummiband in der ersten und zwei in der zweiten Säule weben. Um den Grund der Figuren zu ermitteln, müssen Sie 24 elastische Bänder gewebt haben.Amigurumi-Eule
  6. Fahren Sie mit dem obigen Schema fort, um den Körper der Eule auf die gewünschte Größe zu weben, und legen Sie ihn anschließend in den Füller.
  7. Schnabel müssen aus Gummi einer anderen Farbe gewebt werden. Wickeln Sie einen Kaugummi um den Haken und entfernen Sie zwei. Als nächstes dehnen Sie zwei weitere Stücke und legen Sie das zweite Ende des Gummis vom ersten Webpaar ab.
  8. Am Haken sollten Sie vier Schlaufenpaare mit Gummibändern haben. Der letzte Gummi sollte festgezogen und zu einem Knoten gebunden werden. Weben Sie in einem kreisförmigen Muster die Augen an einem Haken.Amigurumi-Eule
  9. Befestigen Sie Augen und Ausguss vorsichtig mit dem Haken und den S-förmigen Clips. Sie sollten so eine wunderbare Eule im 3D-Format haben.Amigurumi-Eule

Ursprünglicher Koalaschlüsselring auf Tabellengabeln

Wenn Sie einen originellen Schlüsselanhänger oder eine Verzierung für das Schreibgerät Ihres Schulkindes herstellen möchten, engagieren Sie sich auf jeden Fall beim Weben von Koalas aus Gummibändern.

Benötigte Materialien:

  • Haken;
  • zwei Tischgabeln;
  • Silikonkautschuk - ca. 100 Stück

Schritt für Schritt Prozessbeschreibung:

  1. Befestigen Sie die Gabeln mit Klebeband so, dass die Zähne in entgegengesetzte Richtungen gedreht werden.
  2. Nehmen Sie zwei elastische Bänder und verbinden Sie die mittleren Zähne, zwei weitere Stücke auf der Diagonale der extremen Zähne.
  3. Drehen Sie die elastischen Bänder in Form einer Acht und befestigen Sie sie an den Seitenzähnen, indem Sie zwei Gabeln verbinden.Wie man einen Koala aus Gummi herstellt
  4. Auf die gleichen Zähne legen Sie zwei weitere elastische Bänder ohne zu verdrehen. Die resultierende untere Reihe mit dem Haken bewegt sich in die Mitte. Wiederholen Sie diesen Algorithmus dreimal.
  5. Fädeln Sie die Seitenzähne des Kaugummis ein und entfernen Sie die unterste Reihe. Führen Sie diese Aktion zweimal aus und entfernen Sie dann vorsichtig die Gummischleifen von den Seitenzähnen.Wie man einen Koala aus Gummi herstellt
  6. Ziehen Sie die mittleren Zähne des Kaugummis an und entfernen Sie die entstandenen Schlaufen.
  7. Formen Sie die Augen, wickeln Sie die Gummibänder um den Haken, entfernen Sie sie und fädeln Sie sie an den Außenzähnen auf.
  8. Fädeln Sie die elastischen Bänder ein und verbinden Sie gleichzeitig zwei zentrale und eine seitliche Schlaufe.
  9. Die unteren Reihen müssen entfernt werden. Weben Sie wie die Augen eine Nase.
  10. Binden Sie zwei Reihen zu einem Hals zusammen und entfernen Sie die seitlichen Gummibänder.
  11. Dann weben Sie Pfoten. Fädeln Sie die Seitenzähne des Kaugummis ein, drehen Sie acht und dann ein Paar gerade Gummibänder. Untere Reihen vorsichtig entfernen.Wie man einen Koala aus Gummi herstellt
  12. Also noch ein paar Reihen stricken und alle Schlingen entfernen, um das Weben zu beenden. Entfernen Sie dazu alle Schlaufen eines separaten Kaugummis und knoten Sie einen Knoten.Wie man einen Koala aus Gummi herstellt

Das Weben von Gummibändern ist eine sehr nützliche und interessante Tätigkeit. Kreieren Sie mit Kindern Flechtwerke und teilen Sie Ihre kreativen Ideen mit Freunden.

Fügen sie einen kommentar hinzu