Wie man im frühjahr knoblauch füttert

Knoblauch ist eine der nützlichsten Pflanzen für den menschlichen Körper. Schließlich hat es antibakterielle Eigenschaften und wird deshalb sowohl in der traditionellen als auch in der traditionellen Medizin so aktiv eingesetzt. Darüber hinaus ist es beim Kochen weit verbreitet, ein Gewürz, das den Gerichten einen besonderen Geschmack verleiht! Um diese Pflanze für jeden Zweck verwenden zu können, muss sie zuerst im Frühjahr gewachsen sein und im Frühjahr, während des Wachstums, korrekt nachgerichtet werden.

Knoblauch-Ergänzungen: Grundregeln

Wie füttere ich im Frühjahr Knoblauch?

  • Knoblauch wird durch das Pflanzen in Frühling und Winter unterteilt. Der Winter wird im Herbst gepflanzt und beginnt nach dem Überwintern sofort mit dem Einsetzen der Hitze, und die Ernte wird früher geerntet. Frühlingsknoblauch wird im Frühjahr gepflanzt. Sobald normale Witterungsbedingungen herrschen, kommen Wärme und Feuchtigkeit des Bodens in einen angemessenen Zustand.
  • Es ist notwendig, beide Arten von Pflanzen zu füttern, nur der Winterknoblauch erfordert nicht nur den Frühling, sondern auch den Herbst. Meist wird das Land 1-2 Wochen vor der direkten Landung befruchtet und nach der Landung ist es bereits mit einer geplatzten Dungschicht bedeckt.
  • Im Herbst sollte der Pflanze organischer Dünger zugeführt werden - 1 Quadratmeter. m - 6-8 kg. Sie sollten auch Mineralstoffzusätze verwenden - Superphosphat und Kaliumsalz.
  • Nachdem der Winter vergangen ist und der Schnee geschmolzen ist, beginnt die Pflanze zu sprießen, und in diesem Stadium ihres aktiven Wachstums braucht sie reichlich Nahrung. Aus diesem Grund wird die Knoblauchzufuhr im Frühjahr ungefähr eine Woche nach dem Schnee durchgeführt. Die Frühlingspflanze benötigt etwas später während der Periode des Wachstums und des Beginns der Bildung der Eierstöcke Dünger.
  • Gärtner ernähren die Pflanzen oft mit dem Bewässerungsprozess, um sie nicht mit Wasser zu füllen. Obwohl Knoblauch keine Dürre mag, führt ein Übermaß an Wasser zu nichts Gutem.
  • Es ist notwendig, die Kultur ab Frühlingsbeginn dreimal zu füttern. Das erste Mal - eine Woche nachdem der Schnee vom Boden heruntergekommen ist (Wintervielfalt). Im Frühjahr sollte die erste Fütterung erfolgen, nachdem die ersten 4 Blätter gewachsen sind. Die zweite Behandlung erfolgt zwei Wochen nach der ersten, und diese Regel gilt sowohl für die Frühjahrs- als auch für die Wintersorte der Pflanze.
  • Das heißt, die letzte Fütterung sollte um die Mitte oder Ende Juni erfolgen. Während dieser Zeit bildet sich die Zwiebel selbst und die Pflanze braucht Nahrung. Die Zeit ist auch für beide Pflanzensorten geeignet. Nur hier müssen Sie wissen, dass der winterliche Knoblauch viel früher reift als der Frühling. Daher sollte die zum Dressing benötigte Zeit berechnet werden, wobei der Grad der Pflanzenentwicklung zu berücksichtigen ist.
  • Die Hauptsache - verpassen Sie nicht den Moment für Dünger, denn wenn Sie es vermissen, dann kann die Ernte nicht zu erfolgreich gesammelt werden. Wenn jedoch bei den ersten und zweiten Verbänden kleine Abweichungen vom Zeitplan akzeptabel sind, sollte der dritte Punkt genau zum geplanten Zeitpunkt durchgeführt werden. Wenn Sie es zu früh tun, wird das Essen nicht von der Zwiebel gebildet, sondern nur vom Wachstum des Grüns und von Pfeilen.

Wie füttere ich Knoblauch?

Wie füttere ich im Frühjahr Knoblauch?

Der 1. Verband wird meistens mit einer Harnstofflösung von - 1 EL hergestellt. l 10 Liter Wasser. Diese Lösung verschüttet die Kultur nach folgendem Schema: 1 Quadrat. m etwa 2-3 Liter Lösung.

Der zweite Verband wird mit einer Lösung von Nitrophoska oder Nitroammofoski durchgeführt. Für die Zubereitung benötigen Sie 2 EL. l Dünger in 10 Liter Wasser verdünnt. Diese Bewässerungslösung wird wie folgt durchgeführt: pro 1 Quadratmeter M. 3-4 Liter Fütterung.

Das letzte Top-Dressing, 3., erfolgt mit einer Lösung von Superphosphat. Es ist so zubereitet: 2 EL werden in 10 l Wasser verdünnt. l Superphosphat pro 1 Quadrat. m benötigen 4-5 Liter Lösung.

Es gibt jedoch eine andere Methode des Düngemittels, die erfahrene Gärtner wahrscheinlich kennen, nämlich die Blattfütterung. Die Essenz besteht darin, Nährlösungen auf den Stängel und die Blätter der Pflanze zu sprühen und nicht wie beim üblichen Düngemittelverfahren.

Einer der Hauptvorteile dieser Methode ist, dass die Pflanze Nährstoffe schneller und auch schneller aufnimmt. Diese Art der Fütterung wird benötigt, wenn die Pflanze dringend Nährstoffe und Substanzen benötigt. Und die Konzentration des Düngemittels selbst ist viel geringer als beim Gießen.

Das Spritzen von Knoblauch erfolgt am besten entweder abends oder bei bewölktem Wetter, wenn die Sonne versteckt ist. Das übliche Top-Dressing kann übrigens nicht durch das Blatt ersetzt werden, es wird nur als Beilage verwendet. Es wird zweimal während der Aktivierungsphase des Pflanzenwachstums produziert.

Welcher Dünger für Knoblauch sollte nach dem Winter besser verwendet werden?

Wie füttere ich im Frühjahr Knoblauch?

Der beste Weg ist eine mit Wasser vermischte Königskerze im Verhältnis von 7 zu 1. Die Bewässerung sollte unmittelbar nach dem Auftreten neuer Triebe erfolgen. Dünger enthält auch alle notwendigen Mineralien und Elemente für ein gutes Wachstum von Knoblauch. Eine weitere gute Möglichkeit, Pflanzen nach dem Winter zu füttern - Gülle. Seine Verwendung wird dazu beitragen, das Wachstumspotenzial der Pflanze zu maximieren: Die Köpfe werden groß, die Blätter werden weich und groß. Es wird auch empfohlen, für diese Zwecke Asche zu verwenden.

Heutzutage findet man in den Regalen in Baumärkten Dünger, die speziell für Knoblauch hergestellt wurden. Sie enthalten in ihrer Zusammensetzung alle für die Pflanze notwendigen Substanzen und Elemente, und der Nutzen, den sie daraus ziehen, ist nicht geringer als der der natürlichen Ernährung. Sie werden im Verhältnis 1 zu 6 in Wasser verdünnt.

Jeder Gärtner pflanzt jede Pflanze und hofft auf eine reiche und gesunde Ernte. Die Knoblauchköpfe waren groß und lecker, die Pflanze muss gefüttert werden. Welche Art von Dünger wird gedüngt - die Wahl des Gärtners. Es ist jedoch besser, den Zeitpunkt genau einzuhalten, da diese Kultur eine angemessene und rechtzeitige Ernährung erfordert!

Fügen sie einen kommentar hinzu