Wie man orchideen anbaut

Orchideen sind wunderschöne Blumen exotischer Arten. Sie sind eher sanft und fordern viel Pflege. Wenn Sie diese tropische Blume haben möchten, dann stellen Sie Ihr gesamtes Wissen und Können zur Verfügung, wenn Sie sich um sie kümmern. Wenn Sie alle Regeln des Züchtens und der Pflege von Orchideen befolgen, werden Ihre Bemühungen belohnt und Blumen erscheinen auf dem Fensterbrett, die Sie mit ihrer Schönheit begeistern werden.

Was braucht man, um Orchideen anzubauen?

Bevor Sie eine Orchidee pflanzen, müssen Sie einen speziellen transparenten Kunststofftopf mittlerer Größe kaufen. Wenn Sie möchten, können Sie sofort einen großen Topf kaufen. Sie benötigen außerdem ein spezielles Substrat, das für Atmungsaktivität und Drainage sorgt. Es ist besser, in Fachgeschäften einzukaufen. Kaufen Sie sofort Dünger und ein Gerät, um die Blume zu befeuchten. Beim Anbau von Orchideen müssen Sie sie mit einer warmen Dusche, hoher Luftfeuchtigkeit und diffusem Licht versorgen.

Wie wählt man Orchideensetzlinge?

Achten Sie bei der Auswahl von Orchideen darauf, dass die Pflanzen gesund sind. Orchideen, die in Geschäften verkauft werden, eignen sich für den Anbau zu Hause. Solche Blumen kann man sicher kaufen und weiter wachsen. Die fertigen Orchideensetzlinge haben elastische Blätter von hellgrüner Farbe oder mit einem rötlichen Schimmer. Sie sollten nicht vergilbt und getrocknete Blätter sein. Dies weist auf eine schlechte Pflege hin und es ist sehr schwierig, eine solche Orchidee wiederherzustellen. Kaufen Sie keine Pflanzen mit Schimmel, Spinnweben, schwarzen oder braunen Blättern. Solche Orchideen eignen sich nicht für den Anbau, insbesondere für Anfänger.

Was sollen die Wurzeln einer Orchidee sein?

Orchideen sollten in transparenten Wannen oder Töpfen gezüchtet werden. Dekorative Blumentöpfe und zu dichte Töpfe beeinträchtigen die Entwicklung von Orchideenwurzeln. Die Wurzeln einer gesunden Orchidee sind fleischig und hart. Ihre Farbe sollte von hell bis dunkelgrün sein. Wenn die Wurzeln der Blume nach außen tendieren, ist Ihre Orchidee gesund.

Temperaturregime für den Anbau von Orchideen

Orchidee - eine tropische Pflanze und an Temperaturschwankungen angepasst. Natürlich sind starke Fröste nichts für sie. Nachdem Sie einen Orchideensprossen gekauft haben, bedecken Sie die Wurzeln mit Papier und einer Plastiktüte. Dies hilft, sie vor Unterkühlung zu schützen, bis Sie sie nach Hause bringen.

Orchideenbeleuchtung

Denken Sie beim Anbau von Orchideen daran, dass sie kein direktes Sonnenlicht mögen. Unter natürlichen Bedingungen wachsen Orchideen im Schatten von Bäumen. Am besten wäre es, sie an ein nach Westen oder Osten gerichtetes Fenster zu stellen. Das südöstliche und südwestliche Fenster wird das Gleiche tun, aber für das nach Norden gerichtete Fenster müssen Sie zusätzliches Licht bereitstellen. Das Fenster von Mai bis September muss abgedunkelt sein.

Orchidee wächst Land

Land für Orchideen sollte eine gute Drainage haben und aus einem speziellen Substrat bestehen. Das Substrat kann durch Mischen von Kork, Moos, Kokosfasern und Holzrinde unabhängig voneinander vorbereitet werden. Die Einhaltung all dieser Bedingungen wird dazu beitragen, eine natürliche Umgebung für das Wachstum von Orchideen zu schaffen. Füllen Sie den Topf vollständig mit dem Substrat. Dadurch wird die Orchidee in einem vertikalen Zustand gehalten. Sie können einen Topf mit einer Orchidee in einen Glastopf, Steingut oder Weidenkörbe geben

Wie kann man die Orchideen gießen?

Eine der schwierigsten Aufgaben beim Anbau von Orchideen ist das Gießen. Das Wasser sollte weich und warm sein. Setzen Sie Wasser vor dem Gießen während des Tages beiseite. Orchidee kann nicht bewässert werden. Gießen Sie kein Wasser in die Blumenschale, lassen Sie den Blattrichter und die Wurzeln der Orchidee nicht lange im Wasser liegen. Wenn die Luftfeuchtigkeit niedrig ist, ist ein zusätzliches Sprühen erforderlich, anstatt zu wässern. Sie müssen die Orchidee nur gießen, wenn das Substrat vollständig trocken ist. Nehmen Sie von Zeit zu Zeit Ihre Orchidee in die Badewanne und machen Sie eine warme Dusche. Bis zur Benetzung des gesamten Untergrundes ist Wasser erforderlich, danach den Topf auf dem Rost herausnehmen. Wasser sollte 15 Minuten abfließen. Dann tupfen Sie den Bogentrichter mit Papierservietten. Orchideen sollten morgens oder nachmittags gegossen werden, nachts sollten sie trocknen. Die überschüssige Flüssigkeit während der Spülung sollte aus dem Topf fließen.

Beim Anbau von Orchideen entsteht Feuchtigkeit

Nicht weniger wichtig ist die Erzeugung spezieller Feuchtigkeit für Orchideen, wenn diese gezüchtet werden. Im Herbst und Winter, wenn die Heizung arbeitet, muss eine Feuchtigkeitsquelle erzeugt werden. Dazu kleine Steine, dekorative Glaskiesel und Kieselsteine ​​in das Blumenfach legen und Wasser einfüllen. Sie können die Entwässerung auch mit Schaum, Blähton oder harten Rindenstücken herstellen. Für Orchideen muss Luftströmung erzeugt werden, aber kein Luftzug.

Empfehlungen für den Anbau von Orchideen

Wenn die Orchidee anfängt, Blätter zu verdorren, fehlt ihr Feuchtigkeit. Übermäßige Feuchtigkeit ist jedoch gefährlich für die Wurzeln der Blüte und führt zum Faulen. Befruchten Sie Orchideen jede Woche und während des Rests der Blüte jeden Monat. Düngemittel können im Laden gekauft werden. Um Orchideen im Dezember aktiv zu blühen, halten Sie sie nicht in der Nähe der Heizgeräte. Orchideen-Transplantationen müssen durchgeführt werden, wenn viele Wurzeln vorhanden sind und sie miteinander verflochten aus dem Topf kommen. Entfernen Sie beim Umpflanzen nicht die Wurzeln der Blüte. Wenn die Orchidee blüht, beschneiden Sie sie, nachdem die Blume und der Prozess abgefallen sind. Damit die Orchidee lange blühen kann, kaufen Sie eine Orchidee bereits mit Knospen. Beim Gießen ist Vorsicht geboten, da das Substrat ungleichmäßig trocknet.

Beim Kauf einer Orchidee prüfen Sie sorgfältig das Aussehen der zukünftigen Blume. Sie müssen auch wissen, unter welchen Bedingungen diese Art von Orchidee verwendet wird. Aber für jede Orchidee, die wichtig ist, ist die Erzeugung von Drainage und Feuchtigkeit. Wählen Sie den Standort der Blume sorgfältig aus, abhängig von der Abdeckung. Wenn die Orchidee aktiv zu wachsen beginnt, verwenden Sie eine schwache Düngerlösung für Innenblumen. Wenn Sie alle Regeln beachten, werden Sie sicherlich sehen, wie Ihre Orchidee mit wunderschönen zarten Blüten blüht.

Siehe auch: Wie baue ich einen Orchideenbaum?

Fügen sie einen kommentar hinzu