Wie nähen sie einen bleistiftrock?

Der Rock war und ist ein fester Bestandteil der Garderobe jeder Frau. Der gerade Rock ist ein echter Klassiker, der seit seiner Gründung nicht an Relevanz verloren hat. Bleistift Rock in der Popularität ist nicht gerade unterlegen, was leicht durch die Tatsache erklärt werden kann, dass es sein leicht modifiziertes Modell ist.

Wie nähen Sie einen Bleistiftrock?

Gerader Rock, eng an der Figur und etwas verengt und wird als Bleistiftrock bezeichnet. Um mit der Mode Schritt zu halten und eine wunderbare Sache in den Kleiderschrank zu bekommen, Bleistiftrock sollte mit eigenen Händen nähen.

Wie nähen Sie einen Bleistiftrock mit Ihren eigenen Händen?

Sie benötigen Stoff, Schere, Reißverschluss, Korsagengürtel und Musterpapier. Muster für die Zukunft des Produkts, wie für einen geraden Rock mit 2 Röcken. Ausgehend von diesem Muster fahren Sie mit der Konstruktion der Zeichnung fort.

Legen Sie aus der vertikalen Linie der Seitennaht den Wert der Verengung 9 cm unter dem Schnittpunkt mit der Linie der Hüften beiseite. Berücksichtigen Sie auf der Rückwand einen Schnitt von etwa 7 cm. Vergessen Sie beim Ausschneiden von Teilen aus ausgewähltem Stoff nicht, dass Sie den Verschluss, die Nahtzugaben und den Saum von unten einbetten.

Wie nähen Sie einen Bleistiftrock?Wie nähen Sie einen Bleistiftrock?

Beginnen Sie mit der Bearbeitung von Teilen von oben nach unten. Sweep Sweep. Fegen Sie den Bund nach oben. Dann probiere es an. Wenn alles zu Ihnen passt, können Sie Darts nähen und über den Schnitt, die Seiten- und die Oberteile streichen. Nähen Sie am Ende den unteren Teil des Bleistiftrockes, bügeln Sie ihn und nähen Sie die erforderlichen Schlaufen.

Wie näht man einen Bleistiftrock mit hoher Taille?

  • Sie können einen Rock mit hoher Taille nähen. Bereiten Sie dazu ein fertiges Schnittmuster oder einen Rock vor, der perfekt zu Ihrer Figur passt. Mit einer Taille über den üblichen 5 cm kann der Rock wie üblich genäht werden. Wenn die Taillenhöhe die übliche um 7 cm übersteigt, bereiten Sie Korsettknochen vor, die dann in die Modellreihen eingefügt werden müssen.
  • Platzieren Sie die Modelllinien auf dem Muster, beginnend mit dem ausgewählten Modell. Legen Sie von der Taillenlinie 7 cm beiseite, zeichnen Sie eine horizontale Linie zur Oberseite des zukünftigen Rocks und strecken Sie die geraden Abschnitte mit geraden Linien bis zur Oberkante. Bewegen Sie auf den erstellten Modelllinien die Matrizen des Musters. Kokettenlinien ändern. Sie sollten sich vorn herausgestellt und hinten - gerade herausstellen. Nebenbei sollte der Übergang an der Kokette glatt sein. Runden Sie die Grundlinie der Kokette ab. Weitere ebenso schmale Reliefs auf der Vorder- und Rückseite des zukünftigen Produkts. Aber seien Sie vorsichtig, schränken Sie sie nicht mehr als 6 cm ein, 3 cm sollten Sie zur Rückwand und 3 cm nach vorne gehen.
  • Schneiden Sie 4 Details für Doppeljoch aus. Kleben Sie die Details des Oberteils an und bearbeiten Sie die Unterseite mit Hilfe des Stoffbezugs. Details ausgeschnitten auf 2 Stück Um dem Rock einen eleganten Silhouette-Bleistift zu geben, schneiden Sie 3 Keile aus Chiffon. Nähen Sie alle Details zusammen und lassen Sie die hintere und die vordere Naht nicht vernäht. Nähen Sie das Tuch zusammen, während Sie im Rückenrelief Platz lassen, um später Keilchen aus Chiffon zu nähen. Nähen Sie ein Joch an der Unterseite, und richten Sie den Falz an den Modelllinien aus. Nähen Sie dann den Reißverschluss in die hintere Naht des Produkts.

Wie näht man einen Bleistiftrock mit hoher Taille?

  • Nähen Sie das Futter an das untere Joch. Das Futtermuster sollte mit der Bodenplatte übereinstimmen. Nähen Sie nun 3 Keile in 3 Abschnitte der Rückwand. Bearbeiten Sie den Saum, nähen und dekorieren Sie mit Zopf und Spitze. Exklusiver Bleistiftrock fertig.

Wie nähen Sie einen geraden Rock?

  • Bevor Sie mit dem Nähen beginnen, nehmen Sie den Stoff auf. Für Anfänger ist es besser, die Auswahl für Stretchmaterial zu beenden, sodass Sie kleine Mängel verbergen können, wenn der Rock um die Figur passt. Bereiten Sie auch Lineal, Zentimeter, Kreide und Schere vor. Um eine Zeichnung eines geraden Rocks zu erstellen, müssen Sie alle Merkmale Ihrer Figur berücksichtigen.
  • Für eine Standardfigur genügen drei Messungen: halbe Größe der Taille, Hüfte und Länge des Produkts. Bei einer nicht standardmäßigen Figur mit steilen Hüften, hervorstehenden Bauch oder Gesäß benötigen Sie einige weitere Maßnahmen: die Länge des Rocks von vorne bis zum Boden, seitlich und hinten. Danach müssen Sie die Zulagen für den freien Sitz festlegen und Sie können mit dem Erstellen von Mustern beginnen.
  • Bei der Messung muss der Zentimeter nicht fest angezogen werden, er sollte nicht fest gespannt oder lose hängen. Wenn Sie ein Längenmaß nehmen, ist es besser, vor dem Spiegel in dem Schuh zu stehen, mit dem Sie einen geraden Rock tragen möchten, und bestimmen Sie die gewünschte Länge des zukünftigen Produkts, indem Sie die Länge des Stoffes bestimmen.
  • Danach muss der Stoff in Zukunft vor dem Schrumpfen geschützt werden. Sie können dies tun, indem Sie eine Wolle oder einen Stretch-Schnitt in warmem Wasser einweichen und dann beim Trocknen leicht andrücken und bügeln. Stoffe unterschiedlicher Qualität lassen sich einfach mit einem Bügeleisen dämpfen.

Wie nähen Sie einen geraden Rock?

  • Dann müssen Sie entlang des Lobar-Stoffs falten und in zwei identische Hälften schneiden. Sie werden die Vorder- und Rückseite des zukünftigen Produkts sein. Das Teil sollte wieder in zwei Hälften gefaltet werden und 3 cm unter dem Saum liegen lassen. Zeichnen Sie dann mit Kreide und Lineal eine horizontale Linie, die die Unterseite des Rocks anzeigt. Dann messen Sie die Länge und senkrecht zur Falte entlang der Linie, um eine Linie zu zeichnen, die zur Taille wird.
  • Danach, senkrecht zu der Taille und den unteren Linien, um Linien zu zeichnen, die 25 cm oberhalb liegen, ist die Linie der Hüften. In der Mitte der Falte entlang der Taille müssen Sie den Pfeil positionieren, seine Tiefe sollte 2 cm und die Höhe 8 cm betragen und kann nach dem Anpassen korrigiert werden.
  • 2 Stücke müssen die Stofffläche nach innen falten und mit Stiften hacken. Danach können Sie den Stoff entlang der Linien schneiden, ohne dabei 1,5 cm zulegen zu müssen. Jetzt können Sie den geraden Rock fegen, messen, alle Fehler korrigieren und die fertigen Teile zusammennähen.

Der Bleistiftrock bleibt, wie auch gerade, seit vielen Jahren auf dem Höhepunkt der Beliebtheit. Sie ist elegant und vielseitig. Es kann aus jedem Stoff, Farbe, Länge und mit jedem Finish hergestellt werden. Diese Röcke können auf jeder Veranstaltung, Arbeit oder feierlichen Rezeption angebracht werden. Jede Frau kann einen Bleistiftrock nähen, nur den ersten Schritt in die aufregende Welt der Handarbeit machen.

Fügen sie einen kommentar hinzu