Wie reinige ich die ohren eines kätzchens?

Katzen sind sehr saubere Tiere, aber an einigen Stellen der Hygiene benötigen sie immer noch menschliche Hilfe. Dies ist besonders wichtig, wenn sich Schmutz in den Ohren befindet. Haustiere können die eigenen Ohren nicht gut reinigen, wodurch sich Feuchtigkeit und Staub ansammeln. Auch die Ohren der Katze müssen gereinigt werden, um die Milben zu entfernen.

Kann eine Katze die Ohren putzen?

Zunächst muss festgestellt werden, ob das Tier dieses hygienische Verfahren benötigt oder nicht. Während des Kämmens oder Spielens ist daher eine gründliche Untersuchung der Ohrmuschel erforderlich. Wenn sich das Tier sehr unruhig verhält, ständig den Kopf schüttelt, sich die Ohren kratzt und reibt, ist es Zeit, es zu reinigen.

Viele Tiere leiden an einer unangenehmen Erkrankung wie einer Entzündung der Ohren, die als Folge der Ansammlung einer großen Feuchtigkeitsmenge auftreten kann. Wenn der Gehörgang gerötet ist (in den schwersten Fällen wird Eiter freigesetzt), ist die Katze krank. Dies kann darauf zurückzuführen sein, dass ein kleines Stück eines Astes oder ein Grassamen ins Ohr des Tieres gefallen ist. Der Fremdkörper verletzt das Trommelfell, die Entzündung setzt ein und das Tier erlebt ziemlich starke Schmerzattacken. In diesem Fall ist es strengstens untersagt, eigenständige Maßnahmen zu ergreifen, da auf die Hilfe eines Arztes nicht verzichtet werden kann.

Einer der gefährlichsten und wichtigsten Gründe für das Reinigen der Ohren von Katzen sind Ohrmilben. Diese mikroskopisch kleinen Kreaturen dringen ziemlich leicht in das Ohr ein, wo sie die Haut aktiv zu verletzen beginnen, wodurch das Tier ein starkes Juckreizgefühl bekommt.

Die meisten Kätzchen begegnen diesem Ärgernis - Ohrenentzündungen treten auf, es beginnt rot zu werden, mit der Zeit wird ein Ausfluss von dunklem Eiter beobachtet, eine graue Kruste erscheint, ein unangenehmer Geruch wird wahrgenommen. Das Tier hat starke Schmerzen und beginnt sich mit Klauen am Ohr zu kratzen, benimmt sich unruhig, schüttelt den Kopf, miaut und zischt ständig.

In diesem Fall ist es ratsam, einen erfahrenen Tierarzt zu Rate zu ziehen, der die Verwendung spezieller Ohrentropfen mit Akazien vorschreibt, die den Parasiten töten, der die Schmerzen verursacht hat. Dieses Verfahren ist schwierig, da vor dem Eintropfen von Tropfen der gesamte Eiter entfernt werden muss.

Wie reinige ich die Ohren eines Kätzchens?

Merkmale des hygienischen Verfahrens flauschig

Bevor sich die Zecken gründlich in der Ohrhöhle festgesetzt haben, können Sie ein hygienisches Verfahren zum Reinigen der Ohren selbstständig durchführen, während es relativ schnell und problemlos passiert.

  • Es ist am bequemsten, eine spezielle Flüssigkeit zur Reinigung von Katzenohren zu verwenden, die in fast jeder Tierapotheke oder Tierhandlung erworben werden kann. Auch in diesem Fall müssen Sie Wattestäbchen reinigen und reinigen.
  • Viele Katzen mögen solche Eingriffe nicht und können ihren Herrn sogar kratzen. Um schmerzhafte Kratzer zu vermeiden, sollten Sie Ihr Haustier wie ein Kind umwickeln - nur ein Kopf sollte draußen bleiben. Dann wird das Tier auf den Tisch gestellt.
  • Es ist ratsam, einen Assistenten für dieses hygienische Verfahren zu finden, da jemand seinen Kopf halten und drehen muss. Sobald die Vorbereitungsarbeiten abgeschlossen sind, müssen Sie die Öse sorgfältig zurückwickeln und vorsichtig mit einem Wattestäbchen behandeln, das in eine spezielle Reinigungslösung eingetaucht ist. Es ist wichtig, alle braunen Flecken im Ohr vollständig zu entfernen. Da es kontaminiert wird, ist es wichtig, die Wattestäbchen regelmäßig zu wechseln.
  • Je schmutziger die Ohren des Tieres sind, desto unangenehmer wird das Reinigungsverfahren, aber es muss getan werden. Es ist notwendig zu versuchen, sehr vorsichtig und vorsichtig zu handeln, während der Stab nicht zu tief in das Ohr eingetaucht werden kann, da andernfalls die Gefahr besteht, dass das Trommelfell beschädigt wird.
  • Sobald die Reinigung der Ohren abgeschlossen ist, müssen die Ohren sorgfältig mit einer kleinen Menge Borsäure gepudert werden. Zu diesem Zweck werden kleine Papiertüten hergestellt, dann wird etwas Geld hineingegossen und die Gehörgänge werden gepudert.
  • Es ist zu beachten, dass dieses hygienische Verfahren mehrmals pro Woche, dann einmal in der Woche und dann einen Monat später durchgeführt werden muss, um die Ohrmilbe loszuwerden. Nachdem die Ohren ganz sauber sind, können Sie die Behandlung abbrechen. Trotzdem ist es am besten, einen erfahrenen Arzt zu konsultieren, um Ihr Haustier nicht durch Ihre Handlungen zu schädigen.

Wie reinigt man die Ohren der Katze, wenn eine Ohrmilbe entdeckt wird?

Wie reinige ich die Ohren eines Kätzchens?

Wenn bei dem Tier ein Ohrstachel gefunden wurde, müssen Sie zuerst den Eiter vollständig entfernen. Danach können Sie mit dem Reinigen der Ohren beginnen. Zu diesem Zweck können Sie Paraffin oder Olivenöl verwenden.

In einem Topf mit heißem Wasser wird eine Flasche Öl leicht erwärmt, damit sie warm wird. Als nächstes müssen Sie das Tier so nehmen, dass es nicht entkommen konnte (es ist am besten zu wickeln), so dass die Ohrmuschel deutlich sichtbar ist. Gießen Sie warmes Öl vorsichtig in Ihr Ohr und massieren Sie es dann mit Zeigefinger und Daumen ein wenig. Nach der Massage müssen Sie den Eiter leicht zusammendrücken. Bevor Sie das Öl einfüllen, müssen Sie sicherstellen, dass es warm und nicht heiß ist. Andernfalls können Sie das Tier verbrennen.

Nach dieser Prozedur beginnt das Haustier, den Kopf intensiv zu schütteln. Daher müssen Sie es festhalten und die Eiterreste mit einem sauberen Tupfer oder einer sauberen Serviette mit Öl entfernen. Das gleiche Verfahren muss mit dem 2. Ohr wiederholt werden. Wenn die Ohren sauber und trocken sind, können Sie das Medikament begraben (muss von einem Tierarzt verordnet werden).

Wir putzen die kleinen Kätzchen

Mit besonderer Aufmerksamkeit ist es erforderlich, den Zustand der Ohren kleiner Kätzchen zu überwachen und vorbeugende Maßnahmen zur regelmäßigen Kontrolle des Tieres durchzuführen. Es ist wichtig zu wissen, dass die Ohren eines der empfindlichsten Organe von Katzen sind. Wenn Sie sie reinigen, müssen Sie alle Regeln und Empfehlungen beachten.

In der Ohrmuschel bilden sich keine Ablagerungen, die sie behindern. Aus diesem Grund ist keine häufige Reinigung erforderlich, es reicht aus, die Ohren während des Badens sanft zu waschen, aber damit kein Wasser in das Innere der Ohrmuschel eindringt. Wenn das Tier vermehrt serotdelenie beobachtet wurde, was von Natur aus sein kann, ist eine regelmäßige hygienische Reinigung der Ohren erforderlich.

Die Methode zur Reinigung der Kätzchenohren hängt direkt von ihrer Form und Größe und natürlich von der Rasse des Tieres ab. Sphynxe benötigen meistens dieses hygienische Verfahren, da sie sich durch große Ohren und erhöhte Serotdelenie auszeichnen. Tiere dieser Rasse müssen täglich gereinigt werden.

Wie reinige ich die Ohren eines Kätzchens?

Es wird empfohlen, etwa 1 Mal in mehreren Wochen die Ohren von Kätzchen von Abyssins, Siams und Fold zu reinigen. Es gibt eine kleine Menge Wolle in den Ohren, so dass sie nicht so stark von Schwefel getrennt sind.

Beim Reinigen der Ohren oder beim Baden des Kätzchens sollten nur bewährte und professionelle Hygieneprodukte verwendet werden. Es empfiehlt sich, einen Arzt zu konsultieren, der unter Berücksichtigung der Haustierrasse das geeignetste empfiehlt.

Applika- tionen zur Reinigung der Ohren sollten antimykotisch wirken, wodurch auf der Hautoberfläche ein Schutzfilm entsteht. Es gibt Fälle, in denen die Reinigung nicht das gewünschte Ergebnis liefert, sodass Sie eine kleine Menge gebrauchter Lotion direkt in das Ohr einfüllen und eine sanfte Massage durchführen können. Dann müssen Sie dem Kätzchen die Möglichkeit geben, seinen Kopf zu drehen.

Das Verfahren zum Reinigen der Ohren eines Kätzchens muss sehr sorgfältig durchgeführt werden, da die Gefahr besteht, dass das Trommelfell ernsthaft geschädigt wird. Sobald das Baden des Tieres abgeschlossen ist, werden mit Hilfe eines sauberen Wattestäbchens (Sie können einen Tampon nehmen) die Feuchtigkeitsreste in der Ohrmuschel vorsichtig entfernt. Es ist sehr wichtig, diese Prozedur nach jedem Schwimmen durchzuführen, damit der Beginn einer Otitis verhindert werden kann.

Um die Ohren des Kätzchens sauber zu halten, können Sie 3% ige Wasserstoffperoxidlösung mit Wasser verwenden. In der resultierenden Lösung wird ein sauberer Tupfer (Wattepad) befeuchtet, wonach die verschmutzte Ohrmuschel sorgfältig verarbeitet werden muss - Sie müssen oben beginnen und sich schrittweise entlang des Durchmessers der Ohrmuschel bewegen. Senken Sie den Tampon vor allem nicht nach innen, um das Trommelfell nicht zu verletzen.

Es sind die Kätzchen, die besondere Aufmerksamkeit erfordern - die Ohrreinigung sollte mindestens zweimal im Monat erfolgen. Nach Abschluss des Verfahrens kann sich das Tier eine Zeit lang unruhig verhalten - reiben Sie die Öse intensiv und schütteln Sie den Kopf. Das Tier beruhigt sich nach einigen Stunden.

Ein solches hygienisches Verfahren wie das Reinigen der Ohren ist für Katzen jeder Rasse und jedes Alters obligatorisch. Aber vor allem brauchen Haustiere mit großen Ohren und Kätzchen. Durch die rechtzeitige und qualitativ hochwertige Reinigung können Sie Ihr Haustier vor vielen unangenehmen Krankheiten schützen.

Fügen sie einen kommentar hinzu