Wie zeichnet man einen baum?

Selbst wenn Sie überhaupt nicht mögen und nicht wissen, wie man zeichnet, kann diese Fähigkeit im Leben für Sie sehr nützlich sein. Zum Beispiel, wenn Sie Ihrem Kind helfen, Unterrichtsstunden vorzubereiten. Lernen Sie am einfachsten, zum Beispiel das Bild des Baums. Darüber hinaus hilft Ihnen eine solche Fähigkeit, den Stammbaum Ihrer Familie zu erstellen, wenn Sie möchten.

Wie zeichnet man einen Baum in Stufen?

Nur ein paar Schritte und Ihr Zeichenbaum ist fertig. Es ist leicht genug, eine Eiche zu zeichnen.

So zeichnen Sie einen Baum: Schritt für Schritt Tipps

  • Schritt 1. Zuerst umreißen Sie die Grundlinie, zeichnen Sie einen Stamm (in der Regel ist er in Eiche sehr dick, nicht recht gerade, seine Äste beginnen tief zu werden) und ein paar große Äste, aus denen Sie dann einige weitere kleine Äste zeichnen können.
  • Schritt 2. Nun muss Ihr zukünftiger Baum Krone und Laub zeichnen. Dies ist ein wichtiger Moment, da die Kronenform den Gesamteindruck des gesamten gemalten Baums bestimmt. Die Eichenkrone ist auf beiden Seiten erweitert dargestellt. Was die Blätter hinterlässt, können Sie entweder öffnen oder aber jedes Blatt zeichnen, es hängt von der gewünschten Wirkung ab.
  • Schritt 3. Nun geben Sie Ihrer Hygrotess das Laub, das den Baum voluminöser macht und ihm Leichtigkeit und Lebendigkeit verleiht. Bedenken Sie, dass der untere Teil des Schirms etwas dunkler ist als der obere, der in direkten Kontakt mit den Strahlen der hellen Sonne kommt.
  • Schritt 4. Markieren Sie die Konturen des Stammes des Baums und seiner ausgehenden Zweige, schattieren Sie sie mit einem einfachen Stift, und ermitteln Sie die Dichte der Blätter in der Nähe der Wände.
  • Schritt 5. Zum Fertigstellen der Zeichnung ist die letzte Dauer erforderlich. Dokumentieren Sie die endgültige Kontur des Schlüssels und zeichnen Sie einen Schatten unter dem Baum.

Zeichnen Sie einen generischen Baum

So zeichnen Sie einen Baum: Schritt für Schritt Tipps

Das Bild des Stammbaums (Stammbaum) ist eine großartige Möglichkeit, Kindern zu helfen, etwas über ihre Urgroßväter und andere zu erfahren, seine Verwandten, die sie nicht sehen mussten. Für Erwachsene ist dies eine gute Gelegenheit, die Erinnerung an die bereits Verstorbenen zu wahren und so die Familiengeschichte sichtbar zu machen.

Bevor Sie mit dem Zeichnen eines Familienstammbaums beginnen, sammeln Sie alle erforderlichen Informationen über Ihre Familienmitglieder.

Kontakt zu älteren Verwandten in den Archiven. Darüber hinaus hilft Ihnen das Internet. Eine Site wie Familysearch.org enthält Informationen über Verwandte, deren Existenz Sie vielleicht gar nicht ahnen.

Seien Sie äußerst aufmerksam. Wenn einer der Verwandten versehentlich vermisst wird, verliert die Zeichnung des Stammbaums teilweise seine Bedeutung.

Als nächstes wählen Sie das zu malen Papier. Es sollte großformatig sein. Sei es ein schönes Blatt, zum Beispiel Aquarellpapier. Eine weitere Option ist Plakatwand.

Dies ist dein Baum, also fängt es bei dir an. Tragen Sie Ihren Namen an dieser Stelle auf das Blatt, so dass um den Namen herum genügend Platz ist.

Wo dein Name ist, beginnt der Baum. Wenn Sie es aufschreiben, steigen die Äste nach oben. Wenn oben, dann umgekehrt.

Schreiben Sie die Namen der Eltern über oder unter Ihrem Namen, abhängig von der genauen Richtung, in der Ihr Baum wächst. Schreiben Sie die Namen der Brüder und Schwestern auf der 1. Ebene mit Ihren, damit sie den Namen der Eltern zugeordnet werden.

So zeichnen Sie einen Baum: Schritt für Schritt Tipps

Wenn Sie oder Ihr Bruder, Schwestern Ehepartner und Kinder haben, schreiben Sie ihre Namen auf. Als nächstes werden die Namen der Ehepartner eingetragen, die Namen der Kinder - unter den Namen der Eltern. Wenn Sie möchten, können Sie Linien zeichnen, die Eltern und Kinder verbinden.

Onkel und Tanten, Cousins ​​und Cousins, Großväter, Großmütter. In diesem Stadium gabelt sich der Baum. Schreiben Sie auf der Seite des Vaters die Namen seiner Brüder, Schwestern, deren Ehepartner und Kinder auf. Schreiben Sie auf der nächsten Ebene die Namen der Eltern des Vaters und markieren Sie die Zeilen, die von ihnen zu jedem ihrer Kinder gehen. Machen Sie dasselbe für Ihre Mutter und führen Sie alle Familienmitglieder auf.

Fügen Sie die anderen Generationen in den Baum ein. Fügen Sie die Namen der Urgroßeltern, ihrer Ehepartner und Kinder, Urgroßmütter und Urgroßväter usw. hinzu, bis Sie so viele Ebenen des Baumes abgeschlossen haben, wie Sie möchten.

Zahlenbaum kann variieren. Beispielsweise können Sie die Namen von Männern in Rechtecken und Frauen in Quadrate eingeben. Zeichnen Sie für geschiedene Paare die gepunkteten Linien. Wenn der Platz es erlaubt. Schreiben Sie den Angehörigen nicht nur das Geburtsdatum, sondern auch den Geburtsort, der - das Todesdatum, Frauen - den Geburtsnamen benötigt.

Folgen Sie den einfachen Anweisungen, um zu lernen, wie Sie einen Baum zeichnen. Wenn Sie dieses Bild beherrschen, können Sie den Familienstammbaum Ihrer Familie erstellen, indem Sie ihn beispielsweise in Form einer ausladenden Eiche bilden. Übrigens ist dies ein tolles Geschenk für Ihre Lieben.

Fügen sie einen kommentar hinzu