Wie zeichnet man maiglöckchen

Viele Kunstlehrer glauben, dass das Zeichnen lernen jeder sein kann. Die Hauptsache ist, die Technik zu beherrschen, um Ausdauer und Aufmerksamkeit zu zeigen. Zeichnen lernen ist die Farben wert. Sie füllen nicht nur Ihre Hand, sondern erhalten auch eine Zeichnung, die als Geschenk verwendet werden kann oder um ein Haus für sie zu schmücken. Der beste Weg, um vom Zeichnen von Maiglöckchen zu lernen.

Wie zeichnet man Maiglöckchen in Stufen?

Für den Anfang sollten Sie die Blume sorgfältig betrachten. Verwenden Sie dazu ein beliebiges Bild oder einen echten Haufen. Maiglöckchen hat lange Blätter, die sich oben verjüngen. Entlang ihnen sind geprägte Streifen. Denken Sie daran, dass es sich beim Zeichnen nicht lohnt, zu viel Laub zu zeichnen. In der Natur bedeckt jede Buschpflanze 3 bis 6 Blätter. Achten Sie auch auf die Blütenstände. Sie sehen normalerweise aus wie kleine Becher mit gekrümmten, welligen Kanten. Auf dem Zweig gibt es ungefähr 10 Blumen. Einige sehen aus wie kleine runde Knospen.

Bereiten Sie nach der Vorbereitungsphase die erforderlichen Werkzeuge zum Zeichnen vor und wählen Sie die Technik für das Zeichnen. Am häufigsten malen Maiglöckchen mit Wasserfarben, um die Fülle der Pflanze weiterzugeben - Luftigkeit und Schwerelosigkeit. Die Blume kann auch mit den üblichen oder Buntstiften, Tusche und Gouache gezeichnet werden.

Lektion für Anfänger

Wie zeichnet man ein Maiglöckchen?

Wie zeichnet man ein Maiglöckchen?

Wie zeichnet man ein Maiglöckchen?

Wie zeichnet man ein Maiglöckchen?

Beginnen Sie das Training am besten mit einem monochromen Muster, sodass Sie weniger Zeit darauf verwenden sollten, die Blätter zu erfüllen, die nicht nur aus grüner Farbe und Knospen bestehen. Es lohnt sich auch, einen einzelnen Strauch zu zeichnen, erst danach gehen sie zu den Blumensträußen.

  • Nimm Papier für Grafiken. Sie sollten keine Aquarellmaler kaufen, sie sind nicht zum Zeichnen mit einem Bleistift gedacht.
  • Markieren Sie die Grenzen des zukünftigen Bildes. Dazu können Sie horizontale und vertikale Linien zeichnen, die am Schnittpunkt ein Rechteck bilden. In die Figur zeichnen wir einen Lilienbusch.
  • Gehe zur Zeichnung der Blume. Dazu zeichnen wir auf einer der Seiten 3 bogenförmige Linien, die eine leichte Neigung haben. Alles sind Stiele mit Blumen. Die nächste Linie ist verdickt. Es sollte sich oben verjüngen.
  • Lassen Sie uns die Blätter ausführen. Halten Sie dazu noch zwei Zeilen. Denken Sie daran, dass sich in den Maiglöckchen das Laub oben verengt. Auch für Pflanzen ist eine besondere Kurve typisch. Die Gesamtzahl der Blätter sollte 3. Platzieren Sie sie an verschiedenen Stellen. Es lohnt sich auch, diese Teile der Blüte in verschiedenen Größen herzustellen, weil Symmetrie ist in der Natur sehr selten. Geben Sie Blätter von Lilie.
  • Wir kehren zu den Halmen zurück. Die 2 verbleibenden Linien sind verdickt. Sie sollten wie Stiele sein. Ziehe jeweils 10 Kreise. Aus ihnen bilden wir Blütenstände. Zeichnen Sie dazu eine gewellte Kante am unteren Rand der Kreise. Auf beiden Seiten sollte es leicht ansteigen.
  • Optisch ähneln die Blütenstände einer Maiglöckchen den kleinen Lampen der Ärmel. Versuchen Sie es so zu machen, dass sie die verschiedenen Parteien betrachten. An einigen Stellen ist es sinnvoll, das Innere der Blumen zu verfolgen. Verbinden Sie sie mit kleinen Prozesslinien mit dem Vorbau. Verfolgen Sie im oberen Teil des Stammes die ungeöffneten Knospen.
  • Skizze Maiglöckchen ist fast fertig. Entfernen Sie mit dem Radiergummi alle nicht benötigten Linien. Dann nehmen Sie Bleistifte mit verschiedenen Weichheitsgraden. Dies hilft, das Pflanzenvolumen zu erhöhen und realistischer zu gestalten.
  • Markiere die Schatten. Sie befinden sich am Boden der Blätter und in den Blütenständen. Sie sollten mit einem weicheren Stift hergestellt werden. Die Richtung der Schraffur kann unterschiedlich sein. Zum Beispiel kreuzweise: Als nächstes führen wir mit einem harten Stift Penumbra durch. Lassen Sie die hellsten Stellen des Maiglöckchens nicht übermalt.
  • Der gleiche Effekt kann mit Hilfe der Blackbird erzielt werden. Mit seiner Hilfe wird das Volumen der fertigen Skizze nach demselben Prinzip angegeben - schwarze Farben über Schatten, weniger dunkle - der Rest.

Lernen Sie, Maiglöckchen in Farbe zu zeichnen

Auch Maiglöckchen kann farbig gemacht werden. Natürlich ist Aquarell die beste Option. Sie können auch Buntstifte verwenden. Führen Sie eine solche Zeichnung mit einer Bleistiftskizze aus.

Sie können die Zeichenzeit verkürzen und ein stilisiertes Maiglöckchen bilden. Zeichnen Sie dazu sofort ein erweitertes Blatt. Dann zeichnen Sie eine Linie für den Stamm. Die Blütenstände fangen an, die oberen Bögen und nicht wie zuvor aus den Kreisen zu ziehen. Am unteren Rand besteht eine gewellte Kante, die mit einer Linie verbunden ist. Entlang der fertigen Blattlilie zeichnen Sie Linien, die etwas schräg stehen. Buschlilie bereit. Es bleibt nur noch zu malen. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, dies mit Buntstiften zu tun, verhalten Sie sich genauso wie beim Zeichnen mit einem einfachen Stift. Denken Sie daran, dass die Außenkanten an einigen Stellen stärker und heller ausgeführt werden sollten. Dies hilft, eine Zeichnung visuell dreidimensional zu gestalten und einige Teile dem Betrachter näher zu bringen.

Normalerweise kann dieser Effekt mit Stiften verschiedener Farben erzielt werden. Denn Blätter werden grün, gelb und blau genommen. Glatte Linien unterstreichen dunkle Stellen. Dann wird die Zeichnung mit einer Serviette oder Watte beschattet. Um den Effekt zu verbessern, können Sie normales Wasser verwenden. Es ist notwendig, eine feuchte Linie in der Leitung zu halten.

Etwas anders sind Maiglöckchen in Aquarelltechnik. Die Hauptaufgabe besteht darin, es nicht mit Farben zu übertreiben. Aquarell wird immer mit Wasser verdünnt. Auf diese Weise erhält man eine transparente Luftblende. Maiglöckchen zu zeichnen bedeutet, die Technik der rohen zu verwenden. Es liegt in der Tatsache, dass einige Orte mit Wasser befeuchtet sind. Denken Sie daran, dass dies nur auf speziellem Aquarellpapier möglich ist! Wasser sollte nicht über die Skizze hinausgehen. Andernfalls fließt das Bild und verliert seine Form. Es ist notwendig, Nassbereiche zu streichen. Sie werden sehen, wie schön die Schatten verschwimmen. Verwenden Sie beim Zeichnen alle möglichen Farben. Aufgrund der Brechung der Strahlen auf alle sichtbaren Objekte können Sie viele Schattierungen sehen. Maiglöckchenblätter sind im Schatten bläulich-grünlich. Stellen Sie in der Welt die Anwesenheit einer gelben Tönung fest. Das gleiche berührt die Blumen der Pflanze. Im Schatten nehmen weiße Maiglöckchen eine bläuliche Tönung an.

Nach dem Auftragen der Grundfarben in der Rohtechnik muss das Trocknen des Bildes abgewartet werden. Wenn etwas falsch gemacht wird, kann die Farbe mit einem Wasserstrahl abgewaschen werden. Nach dem Trocknen sollten die letzten Schliffe aufgetragen werden - dunkle Stellen werden hervorgehoben.

Nützliche Videos

Um zu verstehen, wie man ein Maiglöckchen zeichnet, sollte man die Pflanze sorgfältig untersuchen. Der einfachste Weg, die Natur zu zeichnen. Normalerweise beginnt das Zeichnen mit einer Bleistiftskizze. Es ist notwendig, die bogenförmigen Stiele nicht verengter Oberarme zu zeichnen. Denken Sie daran, dass die Anzahl der letzteren zwischen 3 und 6 liegen kann. Ordnen Sie offene Blüten und Knospen auf den Stängeln an, die Blüten ähneln kleinen Laternen mit gewelltem Rand.

Fügen sie einen kommentar hinzu