Wollfilzen von wolle. meisterkurse zum filzen von bildern

Das Wollfilzen ist nicht nur die älteste, sondern auch eine der beliebtesten Wollfaserverarbeitungsmethoden, mit der erstaunliche und sehr schöne Filzprodukte hergestellt werden.

Um das Nassfilzen zu üben, müssen Sie zunächst ein relativ einfaches Set an Werkzeugen vorbereiten, das während der Arbeit benötigt wird. Die wichtigsten Werkzeuge sind geschickte Hände und eine Ballfrau, dank derer wirklich einzigartige Kunstwerke entstehen.

Da Ihre Hände während der Arbeit zum Hauptwerkzeug werden, müssen Sie sich im Voraus um ihren Schutz kümmern. Bevor Sie also ein Bild von Wolle erstellen, sollten Sie unbedingt Gummi- oder Plastikhandschuhe tragen. Nach Beendigung der Arbeit muss die Haut der Hände mit einer pflegenden Creme versehen werden.

Sie folgt der Technik des Nassfilzens genau unter dem Einfluss von Wasser. Um den Prozess viel schneller ablaufen zu lassen, empfehlen erfahrene Meister, nur heißes Wasser zu verwenden, nicht aber kochendes Wasser. Andernfalls können Sie einfach nicht arbeiten.

Sie können den gesamten Prozess des Stallens von Wolle erheblich beschleunigen, wenn Sie nicht nur heißes Wasser, sondern vorgefertigte Seifenlösung verwenden. Dazu benötigen Sie eine feste oder flüssige Seife (alles hängt direkt von Ihrer persönlichen Wahl ab). Eine bestimmte Kategorie von Rollenhaltern wird nur mit flüssigen Reinigungsmitteln verwendet. Um jedoch die notwendige Seifenlösung zu schaffen, ist die einfachste und kostengünstigste Waschseife, die praktisch in jedem Haushalt vorhanden ist, einfach perfekt.

Wenn Sie also eine flüssige Lösung zur Herstellung einer Seifenlösung verwenden möchten, nehmen Sie 1 EL. Wasser (wie oben beschrieben, heiß) und lösen Seife darin (0,5 Teelöffel). Alles gut mischen - die Lösung für die Arbeit ist fertig, danach können Sie aus Wolle filzen.

Falls Sie eine spezielle Oliven-, Toiletten- oder Waschseife zum Filzen verwenden, nehmen Sie sie und reiben Sie 100 g auf eine Reibe (groß), gießen Sie sie dann mit kochendem Wasser (2 l) und mischen Sie alles gut. Warten Sie nun eine Weile, bis die Lösung dicker wird. Danach können Sie sie direkt zum Nassfilzen verwenden. Am wichtigsten war, er hatte Zeit zum Abkühlen und war nicht zu heiß.

Vergessen Sie nicht, dass Sie für das Nassfilzen auch Wolle vorbereiten müssen. In Anbetracht der Art des Handwerks, für das Sie sich entschieden haben, ist es notwendig, die für das Filzen geeignete Wollart zu wählen.

Bild machen

Für ein schönes Bild mit Nassfilzen benötigen Sie folgendes Material:

Wollfilzen von Wolle

  1. Bad mit Wasser (heiß);
  2. Farbige Perlen;
  3. Moskitonetz (kann durch billiges Polyäthylen ersetzt werden);
  4. Seife (bar oder flüssig);
  5. Wollgarn;
  6. Wolle zum Filzen (es wird empfohlen, Purpur, Gelb, Grün, Blau und Weiß zu verwenden).

Wenn alle Materialien vorbereitet sind, können Sie direkt mit dem Wollfilzprozess beginnen:

  • Legen Sie zuerst die Wolle. Verbreiten Sie eine einfache Bambusmatte und beginnen Sie mit dem Layout. Ziehen Sie die einzelnen Fasern vorsichtig aus dem Wollknäuel heraus und legen Sie sie streng senkrecht auf die Matte. Die Basis unseres Bildes wird weiße Wolle sein.
  • Wir beginnen mit der Erstellung des Hintergrunds des Bildes, des Himmels und des Grases, ziehen abwechselnd Wollbüschel der entsprechenden Farbe heraus und breiten sie weiß aus, aber jetzt machen wir die Arbeit in horizontaler Richtung der Fasern.
  • Nun legen wir die zweite Lage im Hintergrund an - wir ziehen kleine Wollbüschel heraus und legen sie in die vertikale Richtung der Fasern. Sie müssen vom Himmel aus beginnen und sich allmählich zum Gras bewegen. Stellen Sie sicher, dass das Wollgrün ein wenig Blau überlappt.
  • Wir legen die Wolle mit einem vorbereiteten Moskitonetz darauf und befeuchten die gesamte Oberfläche des Produkts mit vorgekochtem heißem Seifenwasser.
  • Drücken Sie die Wolle leicht mit den Handflächen, damit sie vollständig mit Wasser getränkt werden kann und so flach wie möglich wird.
  • Entfernen Sie anschließend vorsichtig das Netz und drehen Sie die Stiele der Blumen aus Wollgarn. Legen Sie sie dann auf die Platte.
  • Wir nehmen kleine Bündel gelbe Wolle und trennen die Faser so, dass sie wie eine Luftwolke wird. Auf unseren Stiel legen wir eine Wolke und bilden eine Blütenknospe. Danach machen wir nach demselben Schema 2 weitere Knospen, aber jetzt sind sie violett.
  • Wieder bedecken wir das Bild mit einem Moskitonetz und befeuchten den Bereich der Knospen gut mit heißem Seifenwasser.
  • Auf der gesamten Oberfläche des Bildes befinden sich drei Seifenstücke, jedoch sehr vorsichtig, um die Struktur des Displays nicht versehentlich zu beschädigen. Andernfalls muss die Arbeit von vorne beginnen. Reiben Sie nun mit kreisförmigen Lichtbewegungen allmählich die Bildoberfläche.
  • Nach etwa 10 Minuten werden Sie feststellen, wie sich die Fasern miteinander verbinden. Das Wichtigste ist, sicherzustellen, dass sich die Fasern nicht im Moskitonetz verheddern. Alle paar Minuten müssen sie gewechselt werden.
  • Sobald die Wolle die Struktur einer ausreichend dichten Bahn erhält, ist es möglich, das Moskitonetz zu entfernen. Dann wird das Paneel vorsichtig mit einer Bambusmatte zu einer Rolle gedreht und senkrecht gestellt, so dass alles überschüssige Wasser abgelassen wird.
  • Rollen Sie nun die Rolle mit beiden Händen einige Minuten lang auf dem Tisch (ungefähr 30 Mal in beide Richtungen).
  • Wir entfalten die Rolle und verschieben unser Produkt auf die andere Seite, rollen es dann wieder auf und rollen es für einige Minuten um den Tisch.
  • Rollen Sie die Rolle erneut aus, drehen Sie das Produkt um 90 Grad und rollen Sie die Rolle erneut. Das Bild muss so lange gerollt werden, bis es die Struktur eines homogenen Filzes hat.
  • Wir spülen das fertige Produkt in kaltem Wasser. Sie müssen sicherstellen, dass sich kein Seifenwasser in den Wollfasern befindet.
  • Wir verschieben das Bild auf ein Frotteehandtuch und drücken es sanft zusammen, so dass alles überschüssige Wasser weg ist.
  • Wir verbreiten das Bild und lassen es eine Weile, damit es gut austrocknen kann (ca. 12 bis 24 Stunden). Sobald der Filz vollständig trocken ist, nähen wir die Perlen in der Mitte jeder Knospe.

Blumen aus Wolle machen: Meisterklasse

Wollfilzen von Wolle

Um eine schöne und ungewöhnliche Blume zu kreieren, müssen Sie die folgenden Anweisungen beachten:

  • Nehmen Sie die Wolle und schöpfen Sie eine Länge von etwa 15 cm davon.
  • Der Strang ist tropfenförmig gefaltet.
  • Nach dem gleichen Schema bilden wir noch 5 Blütenblätter und kombinieren sie in Form einer Blume.
  • Nehmen Sie einen Wollknäuel anderer Farbe und bedecken Sie ihn mit einer Blume, damit die Blütenblätter miteinander verbunden sind.
  • In der Mitte der Blüte bröckeln gehackte Wollfasern.
  • Wir befeuchten die Blume mit vorgekochter heißer Seifenlösung.
  • Wir decken es mit einer holprigen Gefangenschaft ab und schwenken es ein paar Minuten.
  • Heben Sie den freien Teil des Films an und rollen Sie ihn zu einer Rolle.
  • Wir rollen die Rolle mindestens 50 Mal hin und her.
  • Wir entfalten den Film, drehen das Muster um 90 Grad, rollen eine neue Rolle auf und rollen es erneut über den Tisch.
  • Falten Sie den Film auf, drehen Sie ihn nach unten.
  • Wir verschieben die Blume auf der Hand und mit dem Zeigefinger des Sekundenzeigers in der Mitte bearbeiten wir die Blume und geben ihr die gewünschte Form.
  • Wir strecken die Blütenblätter leicht in verschiedene Richtungen, dann falten wir sie nach innen und versagen gut.
  • Fertige Blume mit einer großen Kraft mindestens 20 Mal auf eine ziemlich harte Oberfläche werfen.
  • Um der Blume die richtige Form zu geben, muss sie mindestens 20 Mal zwischen den Handflächen gerollt und gerollt werden.
  • Spülen Sie die Blume zuerst in heißem und dann in kaltem Wasser. Dank dieser Maßnahmen können Sie die Seife vollständig von der Wolle abwaschen, das Produkt schrumpft ein wenig und die Blütenblätter werden üppiger.
  • Lassen Sie die Blume einige Zeit (etwa 24 Stunden), damit sie gut trocknen kann, und dekorieren Sie das Produkt dann mit Perlen oder anderen Dekorationen.

Nassfilzen von Wolle: Video-Tutorial

Fügen sie einen kommentar hinzu